Quinoa vs Couscous

LauriPatterson / Getty Images

Sie sehen gleich aus, sie klingen gleich, werden oft füreinander gehalten, aber Quinoa und Couscous sind in der Tat sehr unterschiedlich. Couscous ist eine kleine, körnige Pasta aus Grießmehl und enthält Gluten. Quinoa ist eigentlich ein kleiner Samen, der auf ähnliche Weise wie die meisten Körner gekocht und gegessen wird, aber glutenfrei und relativ proteinreich ist.

Quinoa ist glutenfrei und reich an Proteinen und Ballaststoffen

Quinoa ist der Samen der Gänsefuß-Pflanze, die mit Spinat verwandt ist.

Es wurde in Südamerika vor der Kolonialisierung Amerikas jahrhundertelang kultiviert. Die Inkas nannten es "die Mutter aller Körner". Es kann als ganzes Korn betrachtet werden, obwohl es kein echtes Korn ist.

Quinoa ist relativ hoch in Protein und Faser im Vergleich zu Pasta. Eine Tasse gekochte Quinoa enthält 39,4 g Kohlenhydrate, 8,14 g Protein, 3,4 g Fett, 5 g Ballaststoffe und 222 Kalorien. Es bietet auch Eisen und Magnesium. Es enthält alle neun essentiellen Aminosäuren und ist somit ein vollwertiges Protein und eine willkommene Proteinquelle in einer vegetarischen Ernährung.

Quinoa ist von Natur aus glutenfrei und hat sich in Studien als sicher für Menschen erwiesen, bei denen Zöliakie diagnostiziert wurde. Es ist wichtig, dass diejenigen, die eine Glutensensitivität aufweisen, Produkte wählen, die in Betrieben, die auch Weizen und andere glutenhaltige Zutaten verarbeiten, Produkte wählen, die als glutenfrei gekennzeichnet sind und kein Kreuzkontaminationsrisiko darstellen.

Quinoa kocht schneller als Reis und viele Vollkornprodukte in nur 10 bis 15 Minuten.

Es kann als Frühstücksflocken oder anstelle von Reis oder Nudeln in vielen Gerichten verwendet werden.

Couscous ist eine kleine Pasta aus Weizenmehl

Couscous ist eine kleine körnige Pasta aus Weizenmehl. Es ist das Nationalgericht Marokkos und seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil in Nordafrika. Von alters her wurde es von Hand gerollt, indem Grieß und Wasser gerollt wurden, bis es winzige Pellets bildete, die dann getrocknet wurden.

Es wird in der Regel gedämpft oder gekocht wie Reis in einem Reiskocher.

Da Couscous aus Weizen hergestellt wird, enthält es Gluten und sollte nicht von Personen gegessen werden, die empfindlich auf Gluten reagieren. In der Tat, Grieß ist ein High-Gluten-Mehl aus hartem Hartweizen.

Eine Tasse Couscous enthält 36 g Kohlenhydrate, 2. 2 g Ballaststoffe, 6 g Protein, 0,3 g Fett und 176 Kalorien. Als solches ist es in Fett und Kalorien als Quinoa, aber auch niedriger in Protein, Eisen und Magnesium.

Couscous wird auf viele Arten verwendet, dass Reis verwendet würde, besonders als Pilaw. Es kann auch als Frühstücksflocken, in Salaten und als Basis vieler Gerichte aus dem Nahen Osten genossen werden. Israelischer Couscous hat etwas größere Teigbällchen, ist aber nicht so groß wie Pastina.

Ähnlichkeiten von Quinoa und Couscous

Sowohl Quinoa als auch Couscous sind kleinkörnig und haben einen leicht nussigen Geschmack.Sie könnten versuchen, in einem Rezept für den anderen zu tauschen, obwohl die Kochanweisungen für die Wahl geändert werden müssen.

Wenn Sie immer noch verwirrt sind, lesen Sie mehr und erhalten Sie die Fakten zu jedem in Was ist Couscous? und was ist Quinoa?