Raku Tonkörper

Raku-Tonkörper müssen so konstruiert sein, dass sie den thermischen Schocks des heiklen Prozesses des Raku-Brennens aushalten, ohne komplett auseinander zu brechen. Stücke aus dem Ofen zu nehmen, wenn sie sehr heiß sind, können sie fragiler machen. Um dies zu tun, können die meisten regulären Tonkörper durch Hinzufügen von 30 bis 50% eines Öffnungsmittels, wie Grob, Sand, Vermiculit und so weiter, in Raku-Körper umgewandelt werden.

Denken Sie daran, dass der Raku-Prozess zwar feuer-, mittel- bis hochfeuerfeste Steinzeug-basierte Körper ist ... MEHR sollte nie höher als Kegel 04 sein.

  • 01 von 09 > Thermal Shock Eigenschaften

    Wie oben erwähnt, muss der Tonkörper dem enormen Temperaturschock widerstehen können, der aus einem Glühofen entfernt wird. Viele Raku-Tone sind Kegel 6 - 10 Steinzeug-Tonkörper, die modifiziert wurden. Da Steinzeug bereits eine Reihe von Feuerfestmaterialien wie Schamotte enthält, können diese oft für die Verwendung in Raku mit dem Zusatz von etwa 30% Grog modifiziert werden.

    Etwas zu beachten ist, dass je größer und dicker ein Stück sein wird, desto beständiger gegen thermischen Schock muss der Ton sein. Um dies zu erreichen, fügen Sie einfach mehr Grob oder anderes feuerfestes Material hinzu.

    02 von 09 Plastizität

  • Auch wenn Sie einen hohen Anteil an Grog mit Handbausteinen assoziieren, kann ein Raku-Wurf-Ton mit feinem Grog oder Sand in Verbindung mit einem hochfeuerfesten Steinzeug-Ton-Körper (z mit einem hohen Anteil an Schamotte). Feuerton ist ein normaler Ton, aber er hat einen höheren Aluminiumoxidgehalt, was bedeutet, dass er bei höherer Temperatur brennen kann. Raku, das Lehmkörper wirft, ist normalerweise nicht so plastisch wie andere werfende Körper, aber kann definitiv bearbeitbar sein.

    03 von 09
  • Textur

    Die Textur des Tons (oder "Zahnes") steht in direktem Zusammenhang mit der Plastizität und den verwendeten Zutaten, um Probleme mit dem Thermoschock zu reduzieren. Grob Grog oder Sand wird die Textur sehr rauh machen, während eine glattere Textur erreicht werden kann, indem man mittleren oder feinen Grog, Sand oder Kyanit verwendet. Kyanit wird oft in hitzebeständigen Keramiken verwendet und ist ein kristallines Mineral.

    Andere Texturen (und ein offenerer Körper) können auch durch Hinzufügen von Materialien erreicht werden, die während des Biskuitbrandes ausbrennen, wie ... MEHR Sägemehl, zerdrückte Nussschalen, Nylonfasern, Hundehaare, Pferde Haare, Federn, Zellstoff, Zellulosefasern und so weiter.

    04 von 09

  • Tonkörperfarbe

    Wie bei allen Tonkörpern und Glasuren wirkt sich die Farbe des Tonkörpers auf Ihre Glasurfarbe aus. Dunklere Tonkörper führen zu dunkleren, subtileren und gedämpften Glasur-Tönen. Wenn der Tonkörper einen hohen Eisenanteil aufweist, kann er auch dazu führen, dass Glasuren bei einer etwas niedrigeren Temperatur schmelzen, insbesondere wenn der Glasurüberzug dünn ist.Dies kann interessante Dinge für die Glasur und das fertige Stück tun.

    Hellgraue oder bufffarbene Tonkörper neigen dazu, die Glasurfarben aufzuhellen, wodurch mehr Tiefe innerhalb der ... MEHR Glasur zu sehen ist, sowie jede Farbvariation innerhalb der Glasur.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

    05 von 09
  • Einfacher heller Raku Körper

    Je nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen können aus diesem extrem einfachen Körper viele Tonkörper abgeleitet werden.

    Ballerde 67%

    • Grog 33%
    • Quelle:

    Hamer, F. & Hamer J. (2004)

    Das Töpferwörterbuch . Philadelphia: Universität von Pennsylvania Press. 06 von 09

  • Brauner Raku Körper

    Wenn du einen dunkleren Tonkörper magst, führt dieser einen roten Stein als Teil seiner Bestandteile ein.

    Rotes Steingut 17%

    • Schamotte 33%
    • Talk 3%
    • Steingut Ton 13%
    • Sand 34%

    Quelle:

    Hamer, F. & Hamer J. (2004)

    Das Töpferwörterbuch . Philadelphia: Universität von Pennsylvania Press.

    07 von 09
  • Vince Pitelkas Raku-Körper

    Dieser Tonkörper hält sich gut und kann in größeren Teilen ohne rückgängig gemacht werden. Wenn es in einem anderen Prozess verwendet wird, ist es ein Kegel 8-10 Ton Körper.

    Ballerde 25%

    • Cedar Heights Goldart 25%
    • Schamotte 25%
    • Fine Grog 25%
    • Quelle:

    Jones, B. (Hrsg.). (2009)

    Raku Brennen . Westerville, Ohio: Die American Ceramic Society. 08 von 09

  • Bakke Raku Körper 1

    Ein handgebauter Raku-Körper mit 7% Schrumpf bei Kegel 08.

    OM4 Ball Ton 15%

    • Talk 15%
    • XX Sagger 30%
    • Feuerlehm 25%
    • Kieselsand 15%
    • Quelle:

    Jones, B. (Hrsg.). (2009)

    Raku Brennen . Westerville, Ohio: Die American Ceramic Society. Fahren Sie mit 9 von 9 fort.

    09 von 09
  • Bakke Raku Body 2

    Nicht so abrasiv wie Bakke Raku Body 1, also besser zum Werfen geeignet.

    OM4 Ball Clay 20%

    • Talk 15%
    • XX Sagger 20%
    • Schamotte 40%
    • Silikasand 5%

    Quelle:

    Jones, B. (Hrsg.) (2009)

    Raku Brennen . Westerville, Ohio: Die American Ceramic Society.