Rattenschlangen

Schwarze Rattenschlange auf einem Zaun. Getty Images / Joe McDonald

Rattenschlangen sind beliebte Colubrid Schlangen, die als Haustiere gehalten werden. Es gibt viele verschiedene Farben und Arten von Rattenschlangen, aber die schwarze Rattenschlange ist die am häufigsten gesehene Art von Rattenschlange nach der Kornschlange (die eigentlich ein Teil der Rattenschlangenfamilie ist).

  • Name: Schwarze Ratte Schlange, Western Ratte Schlange, Pilot schwarze Schlange, schwarze Schlange, Pantherophis obsoletus
  • Größe: etwa 3 bis 8 Fuß lang < Lebensdauer:
  • 10 bis 30 Jahre in Gefangenschaft Über Black Rat Snakes

Für jemanden, der mit Schlangen nicht vertraut ist, kann die schwarze Rattenschlange fälschlicherweise für eine Klapperschlange gehalten werden, wenn sie seinen Körper in Falten legt, bevor er seine Beute schlägt. Aber Rattenschlangen sind nicht-giftige Colubriden, die normalerweise ziemlich ruhig sind, wenn sie regelmäßig behandelt werden. Sie ähneln Maissamen und sind nicht aggressiv.

Schwarze Rattenschlangen kommen in Kanada und den Vereinigten Staaten in freier Wildbahn vor, sind ausgezeichnete Kletterer und können bei Bedarf sogar schwimmen. Ihre geringere Größe und weniger anspruchsvolle Temperaturanforderungen machen schwarze Rattenschlangen zu beliebten Haustieren.

Gehäuse Schwarze Rattenschlangen

Da Rattenschlangen gute Kletterer sind (halb-arboreal), ist das Beibehalten eines extra sicheren Gehäuses der Schlüssel, um die Schlange in ihrem Zuhause zu halten. Ein sicherer Riegel ist für jedes schwarze Rattenschlangenhaus notwendig, ebenso wie eine gewisse Höhe zum Käfig, damit Ihre Schlange klettern kann, ohne zu entkommen.

Eine Wasserschale, die groß genug für Ihre Schlange ist, um ein gutes Einweichen zu ermöglichen, sollte jederzeit zusammen mit einem Substrat (Einstreu) zur Verfügung gestellt werden, um sich zu verstecken.

In der freien Natur verbringen schwarze Ratten Schlangen die meiste Zeit in stark bewaldeten Gebieten. Daher wird ein Substrat empfohlen, das diese natürliche Umgebung reflektiert, wie Repti-Bark oder Jungle Mix. Diese Arten von Substraten werden nicht nur wie eine natürliche Umgebung aussehen und sich anfühlen, sondern sie werden es auch Ihrer Schlange erlauben, sich in seinem Gehege zu vergraben und zu verstecken.

Rattenschlangen sind winterharte Schlangen und benötigen nach der Einrichtung ihres Käfigs nicht viel Pflege. Das Reinigen des Käfigs und das Reinigen der Wasserschüssel sind neben der Fütterung die Hauptaufgaben.

Fütterung von schwarzen Rattenschlangen

Rattenschlangen sind einschränkende Schlangen, was bedeutet, dass sie ihre Körper um ihre Nahrung wickeln, bevor sie sie essen, um sie zu ersticken. In der Wildnis fangen sie lebende Nagetiere und töten sie, aber in Gefangenschaft werden sie vorgetötete Beute essen, was eine viel sicherere Option für Ihre gefangene Schlange ist. Mäuse und Ratten sind die Beute der Wahl für Haustier Ratte Schlange Besitzer, wie sie leicht aus vielen Zoohandlungen erhältlich sind und kann online in gefrorenen Mengen bestellt werden. Die Fütterung einer ausgewachsenen Rattenschlange einmal pro Woche ist ein guter Ausgangspunkt, aber die Größe des Futters und die Größe Ihrer Schlange werden dazu führen, dass dies variiert.Rattenschlangen, wie andere Schlangen auch, werden nicht essen, wenn sie im Begriff sind, zu vergießen oder gerade vergießen.

Hitze und Beleuchtung für schwarze Rattenschlangen

Rattenschlangen bevorzugen kühlere Temperaturen als einige Schlangen, aber um sie vom Winterschlaf abzuhalten, sollten Sie ihr Gehege auf der warmen Seite zwischen 80 und 85 Grad Fahrenheit halten und es auf nicht weniger abfallen lassen als 70 Grad Fahrenheit auf der kühlen Seite und in der Nacht. Zur Aufrechterhaltung dieser Temperaturen sollten spezielle Reptilienhitze verwendet werden.

Heiße Steine ​​können gefährlich sein und zu Verbrennungen an der Schlange führen, und unter Tankheizungen ist es schwierig, die Umgebungstemperatur zu regulieren. Daher werden keramische Heizstrahler und Glühlampen bevorzugt. Eine UVB-Beleuchtung ist für schwarze Rattenschlangen nicht erforderlich, aber alle verwendeten Heizlampen, die ein sichtbares weißes Licht abgeben, sollten alle 10 bis 12 Stunden auf einen Timer gestellt oder ein- und ausgeschaltet werden, um den natürlichen Tag- und Nachtzyklus zu reproduzieren.