Roher veganer Bohnenkraut gekeimter Quinoa-Salat

Dieses Rezept für einen sehr nahrhaften Rohkostsalat erfordert, dass Sie zuerst die Quinoa sprießen. Dies dauert je nach Ihrem Klima zwischen 1 und 2 Tagen. Aber der Prozess selbst ist super einfach und lohnt sich für die einzigartige und befriedigende knackige Güte, die der Salat bietet. Sprouting Körner multipliziert ihr Nährstoffprofil und bietet Ihnen eine Vielzahl von wohltuenden Wirkungen. Servieren Sie diesen Salat als Hauptgericht oder als herzhafte Beilage. Ich finde eine der besten Möglichkeiten, diesen Salat zu servieren ist über ein Bett Salat (und Rucola auch!).

Was Sie brauchen

  • Für die Gemüse-Marinade:
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Nama Shoyu
  • 1 Teelöffel Agavennektar
  • 1 / 2 Teelöffel Balsamico
  • 1/2 Teelöffel Steinbodensenf
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • Für den Salat:
  • 3 Tassen gewürfeltes Gemüse (zB Portobello-Pilze, rote Paprika, Karotten) , rote Zwiebel, Zucchini, etc)
  • 1 Tasse gekeimt Quinoa
  • 1 Esslöffel gehackte frische Kräuter (wie Petersilie, Oregano, Thymian, Salbei, Rosmarin, etc.)
  • 2 Esslöffel geschnitten Kalamata Oliven (optional aber so lecker)
  • 1/4 Teelöffel Meersalz (oder nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • Pinch Cayenne

Wie man es macht

1. Alle Zutaten der Gemüsemarinade zusammen mit einem Schneebesen oder einer Gabel vermischen und zusammen mit dem gewürfelten Gemüse in eine Schüssel oder einen Auflauf legen. Lassen Sie das Gemüse für mindestens 30 Minuten oder bis zu 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2. Die gekeimte Quinoa und alle übrigen Zutaten hinzufügen und gut umrühren. Sofort servieren oder in einem luftdichten Behälter für 1 oder 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Die Sprossen werden nicht sehr lange dauern, also iss es bald!

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!