Echte traditionelle irische Barmbrink Rezept

Jedes Land auf den Britischen Inseln hat einen eigenen Obstkuchen, sei es für Feiern oder zur Teezeit. In Irland ist der Obstkuchen der Wahl ein Barmrack. Dieser schöne moreische Kuchen wird auch als Barm Brack oder manchmal, einfach als Brack, jeder weiß, was es bedeutet, da es eines ihrer berühmtesten Backwaren ist. Der gälische Name ist báirín breac, oder "gesprenkeltes Brot", das sich auf die Sprenkel von Früchten im Kuchen bezieht.

Traditionell wird Brack zu Halloween und als Teil Ihrer Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day gegessen. Zu Halloween hat es eine Gewohnheit, kleine Objekte in den Kuchen zu backen, die als eine Art Wahrsagen dienen. Heutzutage wird es oft ein Ring sein, dessen Befund den unverheirateten, wie er vorgibt, dass sie der nächste sein werden, der den Gang entlang geht.

Brack wird auch das ganze Jahr über gegessen, einfach als köstlicher Leckerbissen zur Teezeit, wenn er mit lieblicher, salziger irischer Butter serviert wird und Brack ein paar Tage alt ist, ist er auch herrlich geröstet.

Was Sie brauchen

  • 1 Esslöffel Trockenhefe
  • 300 ml (1 ½ Tasse) lauwarmes Wasser
  • 55 g (1/4 Tasse) + 1 extra Teelöffel Zucker für Hefe < 450g (5 Tassen) glattes Mehl
  • Prise Salz
  • 55g (¼ Tasse) Butter
  • 175g (1 ¼ Tasse) Rosinen
  • 55g (¼ Tasse) gemischt kandierte Schale
  • 55g (¼ Tasse) Zucker
  • 2 Eier, geschlagen
Wie man es macht

Macht 2 Laibe

Heizen Sie den Ofen nach dem zweiten Kneten des Teigs auf / 200C / 400F / Gas 6

Legen Sie die Hefe in das lauwarme Wasser , den Teelöffel Zucker hinzugeben, umrühren und beiseite stellen.

  • Geben Sie das Mehl in eine große, geräumige Backform, fügen Sie Butter und Salz hinzu und reiben Sie die Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl, um sandähnliche Krümel zu bilden. Arbeiten Sie schnell, um zu verhindern, dass die Butter zu warm wird.
  • Die Schale, die Rosinen und den Zucker zur Mehlmischung geben und umrühren.
  • Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der Mehlmischung, fügen Sie die geschlagenen Eier und die Hefemischung hinzu. Die Mischung zu einem weichen Teig verarbeiten.
  • Kneten Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte 10 Minuten lang glatt und biegsam. Lege den Teig zurück in die Schüssel. Mit einem sauberen Taschentuch abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren, bis sich der Teig verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).
  • Die Mischung zurück auf die Arbeitsplatte geben, in 2 Teile teilen, jede weitere Hälfte einkneten und dann zu einer Runde ca. 20 cm formen. Auf ein gefettetes Backblech legen und noch eine Stunde gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen. Der Kuchen ist sofort schön zu essen oder in einer mit etwas Pergamentpapier umwickelten Kuchenform aufzubewahren Sollte es nach ein paar Tagen noch einen Kuchen geben, röstet es sich gut, aber es ist zweifelhaft, ob es da sein wird.
  • Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!