Ein Rezept für griechischen Sofritto: Kalbfleisch in Weißweinsoße

Ein Rezept für griechischen Sofritto.

Liebhaber griechischen Essens finden dieses Rezept für Soffrito absolut köstlich. Soffrito ist griechisches Kalbfleisch in Weißweinsoße. Kräuter wie Rosmarin und Petersilie und saftige runde Steakstreifen geben diesem Gericht seinen verlockenden Geschmack. Im Griechischen wird Soffrito (ausgesprochen so-FREE-toh) als σοφρίτο geschrieben.

Dies ist eines der besten Gerichte, die den Besuchern der griechischen Insel Korfu (Kerkyra) empfohlen werden und wird im Monolithi Restaurant in der Nähe von Acharavis auf Korfu serviert. Also, es ist ein authentisches griechisches Hauptgericht. Mama's Kitchen gehört zu den Fans des Restaurantrezepts.

Das Essen wird normalerweise mit Reis oder Kartoffeln serviert. Treffen Sie Ihre Wahl, basierend auf Ihren persönlichen Vorlieben oder Ernährungsbedürfnissen. Wenn Sie unter einem Gesundheitszustand wie Diabetes leiden, möchten Sie vielleicht mit einem braunen Reis gehen, um zu verhindern, dass Ihr Blutzucker ansteigt, wie es wahrscheinlich bei stärkerem weißen Reis oder Kartoffeln der Fall ist. Sie können auch Ihre Gäste fragen, was sie bevorzugen oder machen Sie Reis und Kartoffeln, um der Dinnerparty zwei Optionen zu geben.

Dieses Soffrito-Rezept ist für sechs Personen gedacht. Wenn Sie es für mehr machen möchten, müssen Sie die Zutaten verdoppeln oder verdreifachen. Wenn Sie ein neuer Koch oder neu in der Herstellung von griechischem Essen und nicht sicher sind, dass Sie diesen Teller abziehen können, können Sie auch einige griechische Restaurants in Ihrer Stadt anrufen, um zu sehen, ob sie Soffrito servieren. So haben Sie eine Vorstellung davon, wie das Gericht schmecken sollte, bevor Sie es selbst herstellen.

Was Sie brauchen

  • 3 1/3 Pfund Rundschnitzel (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Schuss Glas Essig
  • 1 Schuss trockener Weißwein
  • 1 Bund frische Petersilie (Blätter und zarte Stängel, gehackt)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 TL. Salz
  • 1 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL. Olivenöl
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Tasse Mehl (zum Ausbaggern)

So stellen Sie es her

  1. In einer Pfanne, die groß genug ist, um die Fleischstreifen längsseits zu halten, 1/3 Zoll hinzufügen Öl und bring es zu großer Hitze. Sie werden extra natives Olivenöl für die besten Ergebnisse verwenden wollen.
  2. Als nächstes legst du das Mehl auf einen großen Teller und bagst die Fleischstreifen. Dann das Fleisch auf beiden Seiten anbraten. Legen Sie die Streifen in einen großen Topf und legen Sie sie beiseite.
  3. In einer sauberen Pfanne 2 Esslöffel Öl hinzufügen und bei mittlerer Hitze kochen. Sobald dies geschehen ist, den Knoblauch und die Petersilie anbraten.
  1. Wenn der Knoblauch anfängt, seine Farbe zu ändern und die Petersilie welkt, fügen Sie Pfeffer, Salz, Wein und Essig hinzu. Knoblauch kann sehr leicht brennen. Achte also darauf, es nicht zu überkochen. Die Kräuter und Gewürze gut umrühren und über das Fleisch gießen. Dies gibt dem Gericht seinen verlockenden Geschmack. Dann fügen Sie genug Wasser in den Topf, um das Fleisch gerade noch abzudecken.
  2. Halten Sie die Griffe fest (Sie könnten Ofenhandschuhe benötigen, wenn es heiß ist), schütteln Sie den Topf vorsichtig, um die Zutaten ohne Rühren zu mischen. Abdecken und bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde und 15 Minuten kochen lassen.
  3. An der Stelle, an der es zum Kochen kommt, den Rosmarin hinzufügen und den Topf vorsichtig schütteln.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!