Rezepte für 6 japanische Frühlingsgerichte

Was sind Frühlingsspezialitäten in der japanischen Küche? Hier sind 6 beliebte Frühlingsgerichte.

  • 01 von 06

    Hinachirashi

    Flickr CC 2. 0

    Hinchirashi ist eine Art Chirashizushi (zerstreutes Sushi) für den Japanischen Mädchentag, das auch als Japanisches Puppenfest (Anfang März) bezeichnet wird. Bunte Beläge repräsentieren die Jahreszeiten des Frühlings.

    Die meisten dieser Rezepte verwenden Thunfisch, Lachs, Gelbschwanz, Tintenfisch und Makrele. Versuchen Sie auch gestreiften Bass, Tamago Omelett, Unagi, Lachs Haut, Ikura, Garnelen, spanische Makrele, Tintenfisch, Fluke, Nori Tempura, Radieschen Gurken, Zitronenscheiben und geröstetem Sesam, zusammen mit Wasabi und eingelegten Ingwer.

  • 02 von 06

    Kohlsalat

    Kohlsalat, Flickr CC 2. 0

    Es ist ein Salat aus Sellerie und gekochtem Kohl. Aburaage fügt diesem Salat eine schöne Textur hinzu. Aburaage ist im Grunde eine frittierte dünne Scheibe Tofu.

    Dieses fabelhafte Salatrezept ist vergleichbar mit dem, was in japanischen Restaurants serviert wird. Es ist vegan und schmeckt gut. Es passt gut zu traditionellen japanischen Gerichten und auch zu amerikanischem Essen anstelle von Krautsalat.

  • 03 von 06 Ichigo Daifuku

    Izumi05 / Getty Images

    Ichigo Daifuku sind japanische Daifukukuchen mit Erdbeer- und Ankofüllungen.

    Es gibt viele Sorten von Daifuku, aber es ist das gleiche weiche Mochi-Äußere mit verschiedenen Füllungen. Im Frühling verkaufen japanische Konditoreien dieses saisonale Daifuku mit einer ganzen Erdbeere als Füllung, genannt Strawberry Daifuku (Ichigo Daifuku auf Japanisch). Die Kombination aus frischem, weichem Mochi, süßem Anko und saftiger und herber Erdbeere ist eine himmlische Kombination.

  • 04 von 06

    Nanohana Karashiae

    Von Kentin (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4. 0 ( // creativecommons.org / licenses / by-sa / 4. 0)], via Wikimedia Commons

    Nanohana ist eine Rapspflanze, die in Japan als Frühjahrsgrün häufig gegessen wird, wenn sie in Blüte steht - Februar bis März. Gekochte Nano-Hana-Pflanzen werden mit Karashi-Senf-Dressing (eine Mischung aus Sojasauce und Senf) verkleidet. Karashi "bedeutet Senf und" ae "bedeutet in diesem Zusammenhang zu kombinieren.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.
  • 05 von 06 Gebratener Kohl

    BRETT STEVENS / Getty Images

    Kohl wird oft mit Thunfisch in Dosen gegart. Es ist ein schnelles Gericht mit Frühlingskohl zu machen.

    Ein sehr einfaches Pfannengericht. Der Grund für die Verwendung von Sojasoße zum Rühren von Kohl ist, dass es die natürliche Süße des Kohls selbst hervorhebt. "Yasa" bedeutet auf Japanisch "Gemüse" und "itame" bedeutet "braten".

  • 06 von 06 Gebratene Kartoffeln

    Adam Gault / Getty Images

    Neue Kartoffeln heißen Shinjaga auf Japanisch und haben im Frühling Saison. Frühkartoffeln werden oft ganz gekocht.

    Kartoffeln in stark gesalzenem Wasser schmoren, bis das Wasser vollständig trocken ist, geben ihnen extrem zerbrechliche, faltige Häute, die knusprig werden, wenn sie anschließend in einem heißen Ofen geröstet werden.