Vereinfachen Sie die Abendroutine Ihrer Familie

Helfen Sie Ihren Kindern, Hausaufgaben als Teil Ihrer normalen Abendroutine zu machen. Foto © Catherine Delahaye / Getty Images

Viele Eltern bezeichnen Abende als "Geisterstunde". Und es sind nicht nur Mütter und Väter, die versuchen, kolikartige Säuglinge zu beruhigen, die sich abmühen - Eltern von Kindern im schulpflichtigen Alter sind zwischen den Stunden 5 und 10 Uhr oft genauso gestresst. m. Nutze diese Tipps und Tricks, um deine Abendroutine zu vereinfachen und schnitze ein paar Minuten aus, um mit deinen Kindern ein Spiel zu spielen, gemeinsam zu lesen oder einfach nur zu Atem zu kommen:

Hausaufgaben

Wenn du Kinder im schulpflichtigen Alter hast, dann sind Hausaufgaben wahrscheinlich Teil deiner regelmäßigen nächtlichen Routine. Verwenden Sie diese Tipps, um es einfacher zu machen (auf Ihre Kinder und ):

  • Erstellen Sie einen dedizierten Platz für Hausaufgaben . Der Bereich sollte eine flache Oberfläche, einen bequemen (aber nicht zu bequemen) Stuhl und eine gute Beleuchtung enthalten. Es sollte auch frei von Ablenkungen sein, wie z. B. Lärm vom Fernseher.
  • Füllen Sie alles auf, was Ihre Kinder benötigen . Wir halten einen alten Bleistiftkasten in der Nähe, beladen mit Bleistiften, Stiften, Buntstiften, Buntstiften, Scheren und Klebestiften. (Tipp: Wenn Sie eine Verkaufsplatine kaufen, kaufen Sie sie und bewahren Sie sie hinter einem Ihrer Kinderkommandos auf.)
  • Machen Sie sich bereit, um bei den Hausaufgaben zu helfen . Versuchen Sie jedoch, nicht über Ihre Kinder zu schweben. Sie möchten in der Nähe sein, um Fragen zu beantworten und bei Bedarf Hilfe zu leisten, aber versuchen Sie nicht, so nahe zu sein, dass Ihre Kinder aufhören, die Arbeit alleine zu machen.
  • Sei ein Studienfreund . Wenn Ihre Kinder Tests oder Tests haben, auf die sie sich vorbereiten müssen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um ihnen beim Lernen zu helfen. Sei bloß vorsichtig, sie nicht zu leicht zu machen! Zum Beispiel, wenn es ein Vokabel-Quiz ist, versuchen Sie, das Wort zu sagen und lassen Sie Ihnen die Definition sagen (im Gegensatz zu Ihnen die Definition sagen und sie das Wort sagen zu lassen).
  • Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge . In den alten Tagen (als ich ein Kind war) waren die "Werkzeuge" Stift und Papier. Ich machte Karteikarten für mich selbst, legte sie in einen Stapel und ging dann durch sie hindurch, bis ich den Prozess - dreimal - wiederholen konnte und alle Antworten richtig beantwortete. Zum Glück gibt es viele Online-Lern-Tools, die Ihre Kinder nutzen können. Versuchen Sie Quizlet. com oder stopfen. com.

Abendessen Vorbereitung

Jeder muss essen! Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Ihre Kinder dazu zu ermutigen, das Abendessen als Teil Ihrer Abendroutine vorzubereiten:

  • Arbeiten Sie zusammen . Machen Sie das Abendessen zu einer Familienaktivität. Sogar kleine können helfen, einen Salat vorzubereiten oder den Tisch zu decken. (Es ist auch eine perfekte Gelegenheit, um Ihren Tag nachzuholen!)
  • "Wer ist die Nacht?" Wenn Sie ältere Kinder haben, ziehen Sie in Betracht, jedem "eine Nacht" zuzuweisen. Das heißt, jede Person im Haushalt ist für die Abendvorbereitung an einem Abend der Woche verantwortlich.Wenn Sie gerade erst anfangen, machen Sie diese Verantwortung zu einem Spaß, indem Sie Ihre Kinder die Mahlzeit wählen lassen und bei den Vorbereitungen helfen. Dann, wenn sie älter werden und bereit sind, die Arbeit selbst zu machen, lassen Sie sie mehr vom eigentlichen Kochen übernehmen. Schließlich werden sie ein oder zwei (oder mehr) Mahlzeiten in ihrem Repertoire haben! (Für Anfängerrezepte lesen Sie 11 einfache Abendessen, die Ihre Kinder machen können.)
  • Machen Sie die Aufräumarbeiten . Hier ist eine weitere Gelegenheit zum Verbinden: teilen Sie die Aufräumroutine. Sie könnten überrascht sein, wie gesprächig Ihre Kinder über ein Waschbecken voller Seifen sind.
  • Einmal kochen, zweimal essen . Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich zu verdoppeln, wenn Sie Speisen wie Lasagne oder ein anderes kühles Auflaufgericht zubereiten. Dies gibt Ihnen zwei Abendessen für im Grunde die gleiche Mühe, die Sie in einen machen würden.