Südamerikanische Käsebrote: Pao de Queijo, Pandebono und Chipa

Südamerikanische Käsebrote.

Perfectsonnet / Flickr

Bestimmte südamerikanische Länder sind bekannt für ihre Brote aus Käse, Eiern und Maniokmehl (auch bekannt als Yuca-Mehl, Maniokmehl oder Tapiokastärke). In Brasilien gibt es den berühmten Pão de Quiejo. Kolumbianer haben Pandebono und Almojabanas. Paraguayer genießen ein ähnliches Brot namens Chipa.

Die Zutaten für diese Käsebrot Rezepte sind sehr spezifisch, und die falsche Substitution kann das Rezept stark verändern.

Glücklicherweise können Sie alle Zutaten online finden, wenn sie in Ihrer Region nicht verfügbar sind.

Die vereinheitlichende Zutat in diesen Broten (außer Almojabanas) ist die Yuca (Cassava, Tapioka) Stärke, die ihnen ihre besondere Textur verleiht (und sie glutenfrei macht). Ich habe festgestellt, dass das Tapiokamehl, das ich in Reformhäusern in den USA kaufen kann, ziemlich sauer ist, weil es fermentiert wurde. Etwas von diesem sauren Geschmack ist in diesen Rezepten gut, aber zu viel kann überwältigend sein. Ich benutze gerne halb saure Maniokstärke und halb süße ("dulce" oder "doce", die nicht fermentiert wird). Das süße Maniokmehl finden Sie hier online. Oder Sie können die Dinge sehr einfach machen und bestellen Sie einfach den pão de queijo Mix!

Chipa und Pandebono haben sowohl Tapiokamehl als auch Maismehl (pão de queijo enthält normalerweise kein Maismehl). Chipa werden aus einem sehr fein gemahlenen Maismehl hergestellt. Die Verarbeitung von Maismehl nach US-Art für ein paar Sekunden in einer Küchenmaschine funktioniert gut als Ersatz.

Das im kolumbianischen Pandebono verwendete Maismehl wird Masarepa genannt, ein vorgekochtes Maismehl, das normalerweise zur Herstellung von Arepas verwendet wird. Es ist ziemlich einfach, in lateinamerikanischen Märkten oder sogar in der lateinischen Lebensmittelabteilung Ihres Supermarkts masarepa zu finden.

Der Käse ist eine weitere Spezialzutat. Alle drei dieser Brote werden mit einer lokalen gesalzenen Version von frischem Kuhmilchkäse, ähnlich wie Queso Fresco, hergestellt.

In Brasilien wird Pão de Queijo mit Queijo Minas Käse aus der Region Minas Gerais hergestellt. In allen drei Rezepten wird die halbe Feta und die Hälfte der Bauernkäsesorten ersetzt. Achten Sie darauf, den Teig für Salz zu probieren - einige Bauernkäse sind salziger als andere.

Obwohl diese Brote dem US-amerikanischen Gaumen ähneln und einige gemeinsame Zutaten haben, werden sie in ihrem Heimatland auf ganz spezifische Weise hergestellt. Aber dieser erste Bissen von warmem, käsigem Pao de Queijo, Pandebono oder Chipa wird die Arbeit machen, die speziellen Zutaten aufzuspüren, die den ganzen Ärger wert sind.

Rezept für Pão de Queijo

Rezept für schnelles Pão de Queijo

Rezept für Almojabanas

Rezept für Pandebono