Tajine von Lamm und Oliven mit Arganöl

Dieses marokkanische Tajine-Rezept verlangt nach Arganöl, einem leichten, nussigen Öl, das ausschließlich in Marokko verwendet wird. Während das Arganöl einen einzigartigen Geschmack verleiht, kann auch Olivenöl oder Walnussöl verwendet werden. Rindfleisch oder Ziegenfleisch kann das Lamm ersetzen.

Tagine aus Lamm und Oliven wird am besten in einem traditionellen marokkanischen Tajine zubereitet (verwenden Sie einen Diffusor, wenn Sie ein Kochfeld kochen), aber gute Ergebnisse können durch langsames Kochen in einem Topf mit schwerem Boden erzielt werden. Vermeiden Sie hohe Hitze beim Kochen mit Argan- oder Walnussöl.

Schmecken Sie die Tajine mit marokkanischem Brot und versuchen Sie es mit belgischen Pommes frites gehäuft oben.

Bedient vier.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund (etwa 1 Kilo) Lamm, in 2 "bis 3" Stücke geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt Medium
  • 1 Esslöffel Ingwer
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel
  • Safranfäden, zerbröckelt
  • 1/3 Tasse Arganöl < Kleine Handvoll Korianderzweige, zusammengebunden
  • 1/2 Tasse grüne Oliven mit Gruben
  • 1 Tasse Wasser
Wie man es macht

Die geschnittenen Zwiebeln auf den Boden einer Tajine legen. In einer Schüssel das Fleisch mit den gehackten Zwiebeln und Gewürzen vermischen und die Mischung zusammen mit Wasser, Arganöl und Oliven zum Tajine geben. Legen Sie den Korianderstrauß auf das Fleisch.

  1. Decken Sie die Tajine ab und legen Sie sie bei mittlerer Hitze auf einen Diffusor. Es wird einige Zeit dauern, bis das Tajine einkochen kann, aber sobald es dies tut, lassen Sie das Tajine ungefähr drei Stunden lang ungestört und verwenden dabei die niedrigste Hitze, die notwendig ist, um den Simmer aufrechtzuerhalten.
Es ist nicht notwendig, die Tajine zu öffnen, es sei denn, Sie riechen etwas brennend. In diesem Fall war die Hitze wahrscheinlich zu hoch und ein wenig Wasser muss hinzugefügt werden, um ein Verbrennen zu verhindern.
  1. Nachdem das Tajine drei Stunden gegart hat, kontrolliere das Fleisch. Es sollte sehr zart und leicht mit den Fingern auseinander brechen. Wenn nötig, länger kochen. Wenn das Fleisch zart ist, überschüssige Flüssigkeit reduzieren und servieren.
  2. Es ist marokkanische Tradition, das Gericht direkt aus dem Tajine zu servieren, in dem es gekocht wurde. Es ist am besten mit knusprigem Brot geschöpft, mit jeder Person von seiner eigenen Seite des Gerichts essen.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!