Die Ultimate Refrigerator Repair Guide

Getty Images / Paul Bradbury

Ihr Kühlschrank ist das Arbeitspferd des Hauses, fleißig das Essen kühl oder gefroren den ganzen Tag, die ganze Nacht. Es ist also kein Wunder, dass von Zeit zu Zeit Probleme auftreten können. Sie können erfreut sein zu erfahren, dass Kühlschrank Reparatur nicht nur den professionellen Technikern überlassen ist. Besitzer können Probleme mit gewöhnlichen Kühlgeräten beheben, indem sie einfache Werkzeuge (wie einen manuellen Schraubenzieher und einen Akku-Bohrschrauber) und Teile verwenden, die einfach und kostengünstig zu beschaffen sind.

  • 01 von 04 Undichter Kühlschrank

    Wasser auf dem Küchenboden? Was ist mit Pools, die sich auf dem Innenboden des Kühlschranks entwickeln? Dieses häufige Problem ist in der Regel leicht zu beheben, da nur wenige mögliche Täter vorhanden sind: Ihre Türdichtungen, Abtauablauf und Ablaufwanne.

  • 02 von 04

    Kühlschrank ist zu laut

    Macht Ihr Kühlschrank Geräusche? Ja, Kühlschränke machen Geräusche. Erwartet und normal sind Geräusche von Eis, das in den Lagerbehälter klappert, und Kältemittel, das durch die Leitungen zischt. Aber summende, summende, surrende und vibrierende Geräusche sind nicht normal, also versuchen Sie diese Korrekturen:

    • Stellen Sie den Kühlschrank auf : Ihr Kühlschrank hat höhenverstellbare Beine, die wahrscheinlich vor Jahren eingesetzt wurden. Wenn Ihr Haushalt und Ihre Küche älter werden, muss der Kühlschrank gelegentlich wieder eingeebnet werden. Verwenden Sie einen Schraubenschlüssel, um die Beine zu drehen. Es wird empfohlen, dass ... MORE Türen sich selbst schließen können, wenn sie halb geöffnet sind (45 Grad). Stellen Sie also die Beine bei halb geöffneter Tür ein und stellen Sie die Einstellung fort, bis die Tür zuklappt.
    • Platzieren Sie den Kühlschrank auf der Schalldämmmatte : Spezielle, dichte Schaumstoffmatten können online erworben werden, die unter den Kühlschrank gehen und die Vibrationen reduzieren, die durch die Beine auf den Boden übertragen werden. Dieser Fix ist besonders wertvoll, wenn Leute, die unter Ihnen leben, über Kühlschrankgeräusche klagen.
    • Icemaker einstellen : Wenn Ihr Kühlschrank alle 10 bis 15 Minuten ein summendes Geräusch von sich gibt, wobei jeder Buzz nur etwa fünf Sekunden dauert, versucht der Eisbereiter möglicherweise, Eis zu machen, kann aber nicht, weil das Wasser ausgeschaltet ist. Stoppen Sie das Summen, indem Sie den Eisbereiter ausschalten (mit dem Ein- / Ausschalter) oder den Eissensorarm anheben. Überprüfen Sie, ob der Versorgungswert eingeschaltet ist (normalerweise unter der Spüle). Überprüfen Sie auch hinter dem Kühlschrank, ob die Leitung noch am Kühlschrank befestigt ist und nicht ausläuft.
    • Ersetzen der Verdampferlüfter: Sie können auf den Verdampferlüfter in Ihrem Gefrierfach zugreifen. Ziehen Sie den Netzstecker und entfernen Sie alle Gegenstände und Regale aus dem Gefrierschrank. Öffnen Sie mit einem Schraubenzieher die Zugangstür ganz hinten im Gefrierschrank und entfernen Sie sie. Der Ventilator ist verantwortlich für die Verteilung von Luft aus den Spulen, um eine gleichmäßige Temperatur aufrechtzuerhalten. Dieser Lüfter kann aufgrund verschlissener oder gebrochener Gummitüllen klappern. Preiswerte Tüllen sind online verfügbar.
  • 03 von 04

    Kühlschrank oder Gefrierschrank sind nicht kalt genug

    Verraucht die Milch schneller als sie sollte? Wenn Sie Ihre Hand auf das Gitter legen, fühlt es sich nicht so kalt an wie es sollte?

    • Adjust Temperature Settings : Obwohl diese Lösung offensichtlich erscheint, denken Sie daran, dass sie versehentlich auf eine höhere Temperatur eingestellt wurde. Sie finden dieses Thermostat im Kühlschrank.
    • Türdichtungen prüfen : Türdichtungen müssen eine einwandfreie Abdichtung bilden, um Kälte zu vermeiden. Versuchen Sie zuerst, die Dichtungen mit warmem Wasser zu reinigen und dann eine dünne Schicht Petroleum aufzutragen ... MEHR Gelee. Wenn dies nicht funktioniert, tauschen Sie die Dichtungen aus.
    • Auf Verstopfung prüfen : Möglicherweise wurden große Gegenstände in den Kühlschrank oder Gefrierschrank gestellt, wodurch der Kaltluftstrom blockiert wird. Bewege alle großen Gegenstände von der Rückseite weg.
    • Kondensatorschlangen reinigen : Verschmutzte Kondensatorschlangen reduzieren die Kühlleistung Ihres Geräts. Bei Häusern mit Haustieren oder starkem Verkehr empfiehlt es sich, die Spulen alle zwei bis drei Monate zu reinigen.
      Stellen Sie den Kühlschrank von der Wand ab und ziehen Sie den Netzstecker. Entfernen Sie das Gitter an der Unterseite, normalerweise durch direktes Zurückziehen. Es sollte sich öffnen. Verwenden Sie ein Haushalts- oder Geschäftsvakuum mit einem langen Aufsatz, der dünn genug ist, um darunter zu greifen. Saugen Sie vorsichtig die Spulen ab und beobachten Sie Ihre Fortschritte mit einer Taschenlampe. Wenn Sie zu stark drücken, riskieren Sie, eine Spule zu knacken - eine teure Reparatur, die einen Techniker erfordert.
    • Weitere Artikel hinzufügen : Gefrierschränke und Kühlschränke mit wenig Nahrungsmitteln (insbesondere große Flüssigkeitsbehälter) bleiben nicht so kühl wie solche, die mit mehr Gegenständen gefüllt sind, die die Kälte erhalten und aufrechterhalten.
  • 04 von 04

    Kühlschrank ist zu kalt oder gefriert mehr als

    Ja, Sie möchten, dass Ihr Kühlschrank und Gefrierschrank kalt ist. Aber wird es zu viel des Guten? Nachdem Sie versucht haben, den Thermostat neu einzustellen, hier einige andere Reparaturen:

    • Überprüfen Sie den Dämpfer : Es kann sein, dass ständig kalte Luft in das Fach eindringt, wenn ein Dämpfer in geöffneter Position blockiert. Die Klappe befindet sich zwischen dem Kühl- und Gefrierfach und wird vom Thermostat gesteuert.
    • Ersetzen Sie das Thermostat : Kühlschrank Thermostate sind leicht online für Ihre genaue ... MEHR Modellnummer.
      1. Ziehen Sie zuerst den Kühlschrank heraus und öffnen Sie dann das Kühlfach.
      2. Entfernen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubendreher die Abdeckung oben im Kühlfach (im Inneren der Box). In der Regel sind nur ein paar Schrauben vorhanden.
      3. Entfernen Sie mit einem Schraubendreher die Abdeckung der Kunststoffsteuerung.
      4. Heben Sie die Abdeckung vorsichtig an, da sie mit Kabeln am Kühlschrank befestigt ist. Der Thermostat wird eine bronzefarbene Metallvorrichtung sein, die an Kupferdrähten und einer Kunststoffkapillare angebracht ist.
      5. An dieser Stelle kann es hilfreich sein, ein Foto der Kabelanordnung zu machen, damit Sie es mit dem neuen Thermostat duplizieren können. Ziehen Sie die Drähte mit der Hand geradeaus und entfernen Sie das Rohr.
      6. Die Installation des neuen Thermostats ist eine Eins-zu-eins-Ersetzung: zwei schwarze Drähte, die doppelt und an einer Klemme befestigt sind; ein orangefarbener Draht; und ein grüner Erdungsdraht.
      7. Befestigen Sie das Kapillarrohr.
      8. Tauschen Sie die Montagedeckel mit den passenden Schrauben aus.