Unterbewertete Items, die sich als ein Vermögen herausstellen

Die meisten träumen davon, einen vergessenen Schatz zu finden, der in einem alten Gebäude oder einem Schmuckstück bei einem Flohmarkt zurückgelassen wurde, der sich als ein Vermögen herausstellt. Es passiert nicht jeden Tag, aber diese Art Champagner Träume werden wahr. Lesen Sie über einige erstaunliche Antiquitäten und Sammlerstücke, die für einen Hungerlohn gekauft, oder kostenlos gefunden wurden, und für riesiges Geld verkauft.

  • 01 von 05

    Thrift Store Vase ist ein kleines Glück wert

    Antiquitäten-Roadshow

    Ein glücklicher Gast, der Antiques Roadshow besuchte, fand heraus, dass seine Secondhand-Vase ein kleines Vermögen wert war. Das Stück wurde in einem Goodwill Store in Indiana für nur 4 Dollar gekauft. 99.

    Der Töpfer-Experte David Rago identifizierte die Vase als "ein ernsthaft ernstzunehmendes Stück Overbeck". Er erzählte weiter, dass die Vase von Overbeck Pottery of Indiana, einer aus vier Schwestern bestehenden Firma, hergestellt wurde. Sie markierten ihre Stücke OBK wie unten in diesem Beispiel.

    Rago schätzte, dass ... MEHR die Vase für $ 50, 000 bis $ 100, 000 bei einer Auktion verkauft würde, sollte der Besitzer sich entscheiden zu verkaufen.

  • 02 von 05

    Authentische Unabhängigkeitserklärung gefunden in Schreibtisch

    Blanchards Auktionsdienst

    Manchmal sind die seltensten Funde in Ihrem Haus versteckt. Wie von der New York Times berichtet, wurde eine authentifizierte Kopie der Unabhängigkeitserklärung in einem Schreibtisch gefunden, der einem Nachfahren kolonialer Siedler aus dem östlichen Long Island, New York, gehörte.

    Dieses Dokument, das als Holt Broadside bezeichnet wird, wurde am 9. Juli 1776 in Manhattan von John Holt veröffentlicht. Während 500 Exemplare verteilt wurden, gibt es nur eine Handvoll Exemplare, von denen die fünfte die fünfte ist Aufzeichnung. Es ist der einzige, der in ... WEITEREN privaten Händen vorläufig bleibt.

    Das Dokument wird von Blanchards Auktionshaus in Potsdam, New York, im November 2017 verkauft. Es wird geschätzt, dass es $ 500.000 zu $ ​​1 Million bringt.

    • 03 von 05

      Tasche mit Mondstaub Gekauft bei Auktion

      Sotheby's

      Sie haben wahrscheinlich gehört, dass beschlagnahmte Asset-Auktionen, die von der Regierung gehalten werden, gute Geschäfte machen können. Aber als eine Tasche, die von Neil Armstrong bei der ersten Mondlandung im Jahr 1969 zum Sammeln von Mondfelsen verwendet wurde, der fragliche Gegenstand ist, eskaliert der Deal schnell von gut zu stellar.

      Nancy Carlson, eine Anwältin aus Illinois, entschied sich, das Artefakt über Sotheby's zu versteigern, nachdem sie die Tasche von der NASA authentifiziert hatte (und sie verklagt hatte). Das High-End-Auktionshaus verkaufte schließlich die historische Tasche, die noch mehr als 1 Dollar Mondstaub enthielt. 8 Millionen. Das war eine schöne Rendite für ihre 955 $ Investition.

    • 04 von 05

      Diamant, Smaragd und Rubin Garagenverkauf Brosche