Verwenden Sie einen Hera-Marker, um Steppnähte sicher zu markieren

Clover Hera Marker. Clover

Was ist ein Hera-Marker?

Ein Hera-Marker ist ein kleines Handwerkzeug mit einer scharfen Kante, die eine temporäre Falte hinterlässt, wenn Sie es über die Oberfläche eines Stoffstücks oder eines anderen Materials ziehen. Die Kante eines Hera-Markers ist nicht scharf genug, um durch den Stoff zu schneiden oder dauerhafte Eindrücke zu erzeugen.

Die Markierungen sind auf beiden Seiten des Stoffes sichtbar und hinterlassen keine Rückstände.

Die meisten Hera-Marker, die in Quilt- und Stoffläden erhältlich sind, bestehen aus einem festen Kunststoff.

Einige Marker sind etwas anders als das Werkzeug in meinem Foto.

So verwenden Sie einen Hera-Marker

Hera-Markierungen sind hilfreich, wenn Sie eine Linie auf Stoff zeichnen möchten, ohne einen Stift, Stift oder andere Arten von Markierungen zu verwenden, die später entfernt werden müssen.

  • Sie können einen Hera-Marker für Quilt-Designs ausprobieren, aber bedenken Sie, dass die Knitterfalten, obwohl sie knusprig sind, ziemlich schnell verschwinden werden. Hera-Zeichen sind möglicherweise nicht die beste Methode, wenn das Quilten über einen längeren Zeitraum hinweg durchgeführt wird.
  • Sie können feststellen, dass die Markierungen am besten zum Zeichnen von geraden Linien geeignet sind, aber versuchen Sie sie auch in Kurven. Positionieren Sie ein Drehlineal oder eine Schablone entlang des Stoffes, wo es markiert werden soll. Schieben Sie die scharfe Kante der Hera entlang der Seite des Lineals oder der Schablone.
  • Versuchen Sie, die Linien durch die offenen Schlitze der Quilt-Designvorlagen zu ziehen (funktioniert möglicherweise nicht in kleinen Bereichen).
  • Sie möchten vielleicht die Hera-Markierungsstepplinien für Miniaturquilts reservieren, und kleine Wandbehänge werden maschinell abgesteppt und nicht auf einem Rahmen gestreckt, da das Strecken dazu neigt, die Linien schneller zu 'löschen'.
  • Ein Hera-Marker funktioniert gut, wenn Sie Patchwork-Einheiten erstellen, die sofort genäht werden, z. B. schnell gefügte Halbquadratdreieckeinheiten und andere ähnliche Aufgaben.
  • Ein Hera-Marker kann auch verwendet werden, um eine Nahtzugabe zu einer Seite "zu drücken" (statt mit einem Bügeleisen zu drücken). Probieren Sie diese Technik aus, wenn Sie einen Quilt mit Papiermuster herstellen.
  • Die Werkzeuge können verwendet werden, um in einigen Papiertypen, einschließlich Zeitungspapier, Gefrierpapier und Pergament, Falten zu erzeugen. Experimentieren Sie, um herauszufinden, wie sie für Sie arbeiten, wenn Sie verschiedene Arten von Papieren und anderen Materialien, die für die Herstellung einer Decke verwendet werden, markieren.