Was nennen die Iren Grandfathers?

Nur wenige Nicht-Iren haben irische Großeltern angenommen. David De Lossy | Photodisc | Getty Images

Das irische Wort für Großvater ist Seanathaar wörtlich "alter Vater". Kinder würden mit diesem Begriff wahrscheinlich keinen Großvater ansprechen. Sie würden stattdessen daideó (ungefähre Aussprache DADJ-yoh) oder móraí (ungefähre Aussprache MO ree) verwenden.

Andere irische Bezeichnungen für Großväter schließen Athair mór (AH ihr MORE) ein, ungefähr bedeutend "großer Vater", und Athair Críonna (AH ihr KREE un na), ungefähr bedeutend "weiser Vater." > Irische Namen für Großeltern wurden nicht von Nicht-Iren übernommen, wie einige andere Großelternnamen. Dies ist wahrscheinlich auf die Komplexität der Rechtschreibung und Aussprache zurückzuführen. Tatsächlich sprechen die meisten irischen Kinder Englisch und nennen ihre Großväter englische Namen wie Opa, Opa oder Pop. Einige entscheiden sich für Granda, die ein wenig irischen Geschmack hat, aber leicht zu sagen ist.

Die formelle Bezeichnung für einen Urgroßvater ist s 999 in Seanathair.

Das irische Wort für Enkelin ist g ariníon (in EE in). Enkel ist garmhac (gar aWOK). Interessante Fakten über die irische Sprache Obwohl Irisch eine Amtssprache Irlands und der Europäischen Union ist, spricht heute nur eine Minderheit der Iren es, hauptsächlich aufgrund der jahrelangen britischen Herrschaft, in der die Sprache verwendet wurde unterdrückt. Es gibt Bereiche in Irland, bekannt als die Gaeltacht, in denen die Sprache für alltägliche Sprache verwendet wird. Außerdem erlebt die irische Sprache derzeit eine gewisse Renaissance.

Obwohl die Verwendung von Irisch in ländlichen Gebieten, wo es früher üblich war, abnimmt, ist sie bei gut ausgebildeten städtischen Fachkräften auf dem Vormarsch. Der Unterricht von Irisch ist seit vielen Jahren in öffentlichen Schulen vorgeschrieben, aber jetzt erscheinen Schulen, in denen der Hauptunterricht in Irisch ist.

Im Jahr 2007 machte sich der irische Reiseschriftsteller Manchán Magan auf den Weg, um die oft zitierte Statistik zu testen, dass ein Viertel der Iren irisch spricht.

Lesen Sie Magans Bericht von seinem Experiment, das auch eine Dokumentarserie im irischen Fernsehen wurde, genannt

No Béarla

. Irish Family Culture Irische Männer haben den Ruf, lebenslustig und gelassen zu sein, obwohl sie auch eine feurige Komponente für ihren Charakter haben. Obwohl liebevoll, sind sie oft nicht demonstrativ. Obwohl die Iren weithin als ablehnend gegenüber Autorität angesehen werden, erstreckt sich dies nicht auf Autorität in der Familie, insbesondere auf väterliche und großväterliche Autorität, von der erwartet wird, dass sie respektiert wird.

Die Iren schätzen die Unabhängigkeit. Anstatt mit der Familie zu leben, leben ältere Iren lieber alleine.Obwohl Beziehungen zu Großfamilien geschätzt werden, mögen viele Iren, insbesondere Männer, sich nicht an Familienmitglieder um Hilfe.

Moderne irische Väter und Großväter passen sich den Zeiten an, wie eine Umfrage der irischen Familie kürzlich ergab. Großeltern, einschließlich Großväter, sind die beliebtesten Kinderbetreuer in Irland, in 42% der Zeit treten.

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr über irische Namen für Großmutter.

Gehen Sie zur Liste der ethnischen Namen für Großväter oder zu einer umfassenden Liste von Großvaternamen oder gehen Sie auf eine Seite, auf der Sie die Aussprache von Seanathair hören können.