Was zu essen an Silvester in Deutschland

Silvester oder "Silvester", so benannt nach dem am 31. Dezember 335 n. Chr. Verstorbenen Papst Silvester, wird mit einer Mischung aus animalischen und germanischen Ritualen und christlichem Glauben gefeiert. Laute Geräusche treiben Geister und Böses davon und viele verschiedene Gesten bringen Glück und zeigen die Zukunft im neuen Jahr.

  • 01 von 05

    Was machen die Leute bei Silvester in Deutschland?

    Adam Berry / Getty Images

    Viele Läden schließen gegen 14 Uhr Silvester in Deutschland und sind auch am Neujahrstag geschlossen, so dass die meisten Leute ihren letzten Einkauf erledigen für irgendwelche Parteien oder Feiertagsabendessen. Sie können Tickets für große Partys kaufen, die von Firmen gesponsert werden, in denen Sie die ganze Nacht tanzen, trinken und essen. Andere beschließen, in einem kleineren Freundes- und Familienkreis zu feiern.

    Um Mitternacht werden Feuerwerkskörper entzündet und Krachmacher brummen. Nachtschwärmer drängen sich die Straßen, oder zumindest ihre Balkone, um die ... MEHR Show zu sehen. Sie trinken "Sekt" und küssen sich. Später gönnen sie sich eine "Mitternachtssuppe" oder Jelly Donuts namens "Berliner" oder "Pfannekuchen". Sie dürfen auch bestimmte Filme im Fernsehen sehen, "Bleigießen" in die Zukunft schauen und im neuen Jahr den Kirchenglocken läuten. Mehr zu den Neujahrsbräuchen hier.

  • 02 von 05

    Nachmittagsaktivitäten an Silvester

    Accidental Hedonist CC von 2. 0

    In Teilen Niedersachsens und Schleswig-Holsteins findet der "Rummelpottlauf" statt, in dem Kinder (oder Erwachsene) von Haus zu Haus gehen und alberne Lieder singen betteln um Süßigkeiten (oder Schnaps). Der "Rummelpott" ist eine Art Trommel, die ihre Musik begleitet und den Rhythmus hält. Es taucht auf diese Weise auch für "Martinstag" und Karneval auf. Die Süßigkeiten, die den Kindern gegeben werden, variieren, aber traditionell gehören "Förtchen" dazu. Auch bekannt als Aebleskiver (dänisch ... MORE Pancake Balls), ähneln sie einem Jelly Doughnut, werden aber in einer speziellen Pfanne gebacken.

    Einige Familien treffen sich mit einem "Nachmittagskaffee", wo die letzten Weihnachtsplätzchen und "Stollen" serviert werden, zusammen mit "Berliner" und Rosetten, frittierte Kekse.

  • 03 von 05

    Neujahrsgetränke

    StockFood / Getty Images

    Silvestergetränke in Deutschland sind meist alkoholische Schläge und Sekt (Champagner und "Sekt").

    "Sekt" ist ein Schaumwein, der nach der traditionellen Methode (Methode champenoise) oder Charmat in Deutschland hergestellt wird. Es gibt viele köstliche Wunderkerzen aus Deutschland, die aus Riesling, Pinot Blanc und Pinot Gris Trauben in Deutschland und Welschriesling und Grüner Vetliner Trauben in Österreich hergestellt werden. Nicht-traditionelle, aber köstliche Flaschen sind auch Roséweine aus Spätburgunder Trauben ... MORE (Pinot Noir) und Chardonnay blanc de blancs aus einigen Sektkellereien.

    Die "Sektkellerei" mit dem größten Anteil des deutschen Marktes (35%) ist die "Rottkäppchen Sektkellerei GmbH" (Rotkäppchen Champagnerhaus). Aus Ostdeutschland kommend, wurde seine Tradition der Sektherstellung seit 1894 in der DDR (DDR) fortgeführt und hat seitdem auch in Westdeutschland Einzug gehalten. Es besitzt auch Mumm, eine weitere bekannte Marke von Sekt. Weitere deutsche Marktführer sind Henkell & Co. und Schloss Wachenheim A. G.

    Zum Feiern gibt es tolle Party Punsch Rezepte, aber die bekannteste in Deutschland ist die "Feuerzangenbowle". Dieser festliche, teilnehmende Punsch hat Glühwein als Basis. Ein mit Rum getränkter Zuckerhut wird über den heißen Wein gelegt, angezündet (im abgedunkelten Raum) und verbrannt. Der karamellisierte Zucker darf in die Schüssel tropfen, die dann gerührt und serviert wird. Hier ist eine alkoholfreie Version mit schwarzem Tee und Fruchtsaft.

  • 04 von 05

    Abendgesellschaften

    Lauri CC von 2. 0

    Es ist Tradition, an Silvester und Neujahr gut zu essen. Immerhin: "Wer gut durch das neue Jahr isst, wird das ganze Jahr über gesättigt sein."

    Ein spätes Abendessen mit einer interaktiven Essenszubereitung am Tisch ist eine prominente und beliebte Zeit der Vergangenheit. Diese kleinen Partys sind normalerweise Fondue, Raclette oder Hot Stone Partys. Karpfen ist auch ein traditionelles Silvestergericht (und ein beliebtes Heiligabendgericht als ... MEHR gut).

    Hot Stone Grillen ist in Deutschland wieder populär geworden. Die Natursteine ​​werden im Ofen oder auf der Herdplatte erhitzt und dann in ein Holztablett auf dem Tisch gelegt. Die Steine ​​halten ihre Hitze bei 260 ° C für eine Weile und manchmal mit optionalen Brennern für längeres Grillen.

    Fettarme und kohlenhydratarme Kohlenhydrate werden kombiniert mit der Zubereitung einer großen Auswahl an Fleisch, Fisch und Garnelen, oft mariniert. Das Fleisch wird dann mit verschiedenen Soßen serviert, die üblicherweise auf Joghurt-, Tomaten- oder Sauerrahmbasis basieren. Brot, Quesadillas, Kartoffeln und viele andere gekochte Speisen können nach Belieben am Tisch zubereitet werden.

    Hot Stone Rezept / Anleitung

    Raclette Sets werden oft mit einem optionalen heißen Stein darüber geliefert, aber ihr Hauptzweck ist es, Raclettekäse in einem Tischgrill zu schmelzen und zu grillen. Der geschmolzene Käse wird auf Salzkartoffeln mit Gewürzen wie Cornichons, Perlzwiebeln, Paprika und Paprika serviert.

    • Erlernen Sie mehr über Raclette Käse
    • Haben Sie eine Raclette-Party
    • Raclette Grills zu kaufen
    • Rezept für Raclette mit herzhaften Streusel Toppings

    Käse- und Fleischfondue sind immer noch eine beliebte Vergangenheit auf "Silvester". Während Käsefondue sehr sättigend ist, wird Fleischfondue, besonders wenn es in Brühe statt Öl gekocht wird, als leichtere Mahlzeit angesehen und kann je nach Geschmack der Gäste variiert werden. Das Fleisch wird auf den Fonduegabeln in der heißen Brühe oder Öl gekocht und dann in verschiedene Soßen (wie den Hot Stone Grill) getaucht, um das Fleisch abzukühlen und das Interesse zu erhöhen.Brot und Salat sind gemeinsame Seiten.

    • Fleischfondue mit Brühe
    • Käsefondue
    • Fonduepartys
    • Fondue Rezepte

    Karpfen finden auch auf vielen Speisekarten für Silvester statt. Das Familienoberhaupt sollte eine der Waagen unter seinen Teller legen, während er isst, und sie dann für den Rest des Jahres in seiner Brieftasche aufbewahren, was seine Brieftasche voll hält. Denken Sie zweimal darüber nach, bevor Sie einen Vogel braten. Wenn Sie zu Silvester Geflügel essen, ist Ihr Geld weg!

    • Rezept für gefüllte Karpfen
    • Wie man einen Karpfen filetiert
    • Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
    • 05 von 05

      Am Neujahrstag verzehrte Speisen

      Josef Türk Reit CC BY-SA 2. 0

      Viele Lebensmittel sollen Glück bringen und werden am "Neujahrstag" gegessen. Zum Beispiel wird angenommen, dass Linsensuppe glücklich ist, wenn sie am ersten Januar gegessen wird, weil die Linsen wie Münzen geformt sind und gedacht werden, um Reichtum in Ihr Leben zu bringen. Sauerkraut gilt auch in einigen Teilen Deutschlands als Glücksbringer. Knusprige Waffeln in Form von Zuckerkegeln (für Eiscreme) werden oft gebacken und serviert, die mit Schlagsahne gefüllt sind und Fülle symbolisieren. Backen Sie diese knusprigen Leckereien wie Pfannkuchen und mahlen Sie sie heiß.

      Und nicht zu vergessen, Essen und Süßigkeiten als Geschenke gegeben. Oft werden Figuren aus Brot gemacht und gegeben. Gemeinsame Motive sind Zöpfe, Brezeln, Schweine, Bäume, Hasen, menschliche Formen und Hufeisen. Schweinchen gelten als Glücksbringer und "Marzipanschweinchen", oft werden kleine Marzipanschweine geschenkt, ebenso wie Marienkäfer aus Marzipan oder Schokolade. Der Glückspfennig ist entweder echt oder aus Schokolade und mit Goldfolie überzogen.