Wann trocknet die Milchversorgung der Königin nach dem Absetzen aus?

Mutterkatze, die ihr Kätzchen pflegt. Sylvain Cordier / Getty Images

Frage: Wann trocknet die Milchversorgung der Königin nach dem Absetzen aus?

Antwort: Der Rest der Geschichte: Danke für Ihre Hilfe! Wir haben vor nicht allzu langer Zeit eine schwangere Mutterkatze gerettet. Sie hatte ihren Wurf und letzte Woche (die Katzen waren 8 Wochen alt) haben wir sie in gute Häuser gegeben. Meine Frage ist: Wie lange braucht die Königin, um ihre Milchversorgung zu trocknen? Sie ist immer noch angeschwollen und es sind 6 Tage vergangen. Es sieht unbequem aus. Nochmals vielen Dank für Ihre Antwort.

Züchter halten ihre Kätzchen in der Regel bis zu einem Alter von mindestens 12 Wochen bei der Königin, und zwar aus mehreren Gründen:

  1. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Kätzchen in der Regel weiterhin gepflegt, um die Dosen und Trockenfutter zu ergänzen Essen, das sie nach sechs bis acht Wochen essen werden. Manchmal werden Kätzchen, die zu früh entwöhnt werden, lebenslange Gewohnheiten beim Saugen und Kauen entwickeln (etwas, was wir mit unserem Jaspurr erfahren haben, nachdem wir ihn und sein Geschwister Joey 6, 5 Wochen gerettet haben.)
  2. Kätzchen lernt soziale Fähigkeiten von der Mutterkatze um miteinander auszukommen und um mit Menschen zu interagieren. Im Allgemeinen (abgesehen von den Kätzchen, die zu einer wilden Mutter geboren sind), werden Kätzchen, die mit der Mutterkatze länger geblieben sind, geselligere Haustiere machen.

Nachdem die Mutterzitzen Ihrer Mutter nach sechs Tagen aufgebraucht sind, sollte sie von Ihrem Tierarzt gesehen werden. Verstopfung der Brustdrüsen kann zu Mastitis führen, was ein äußerst gefährlicher Zustand ist, wenn sie unbehandelt bleibt.

Du hast dieser Katze einen wunderbaren Dienst erwiesen, um sie zu retten, und ich weiß, dass du ihre Gesundheit nicht aufs Spiel setzen willst, nachdem ihre Kätzchen ein gutes Zuhause gefunden haben.

Bring sie sofort zu einem Tierarzt und lass mich wissen, wie es ihr geht.