Wo man anfängt wenn man eine Küche umbaut

HGTV

Küchen bleiben das beliebteste Zimmer im Haus zu renovieren. Es ist eine große Arbeit, sowohl in Bezug auf die Kosten als auch auf die Menge an Arbeit, die erledigt wird. Bevor Sie also einen Auftragnehmer beauftragen und Mauern niederreißen, gibt es einige wichtige Dinge zu tun. Schauen Sie sich diese Anfängertipps an, wenn Sie eine Küche umbauen möchten.

Stellen Sie Ihr Budget ein, bevor Sie eine Küche umgestalten
Achten Sie bei der Planung der neuen Küche darauf, dass Sie die Kosten realistisch einschätzen.

  • Recherchieren. Besuchen Sie Küchen-Showrooms und Home Stores, um die Kosten von Artikeln herauszufinden und dann herauszufinden, was Sie brauchen und was Sie sich leisten können.
  • Legen Sie ein Budget fest und fügen Sie weitere 10% für ungeplante Ausgaben hinzu.
  • Denken Sie daran, die Kosten für Arbeit und Material sowie Steuern und eventuelle Versand- oder Lieferkosten zu berücksichtigen. Diese können sich sehr schnell addieren, daher ist es wichtig, sie beim Festlegen des Budgets zu berücksichtigen.
  • Kaufen Sie immer das Beste, was Sie sich leisten können. Wenn es um Küchensanierungen geht, möchten Sie hochwertige, funktionale Produkte haben.
  • Seien Sie praktisch und kaufen Sie keine unnötigen Gegenstände. Es kann verlockend sein, alle Arten von Gadgets und ausgefallenen Geräten zu kaufen, aber es ist besser, mit den zuverlässigen Grundlagen zu gehen, von denen Sie wissen, dass Sie sie verwenden werden und Ihr Geld wert sein wird.

[Image Credit]

Denken Sie an das Layout
Mehr als jeder Raum im Haus muss die Küche praktisch und funktional sein. Denken Sie also darüber nach, wie Sie es verwenden und einen Plan erstellen, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Denken Sie gründlich über das Layout nach und überlegen Sie, was für Ihren Haushalt am besten geeignet ist.
Versuchen Sie nach Möglichkeit, das klassische Arbeitsdreieck zu verwenden. Ordne die Spüle, den Kühlschrank und den Herd (die drei am häufigsten verwendeten Merkmale) in einem dreieckigen Muster an.

Es wird allgemein vereinbart, dass es das bequemste Setup ist, da es unnötige Schritte erspart.
Wie viele Leute arbeiten normalerweise gleichzeitig in der Küche? Wenn es mehr als eine ist, möchten Sie möglicherweise mehr als eine Arbeitsstation integrieren. Wenn genügend Platz vorhanden ist, sollten Sie eine Insel hinzufügen oder einen Wagen mit Rädern kaufen, der im Raum bewegt und bei Nichtgebrauch abgelegt werden kann.

[Bildgutschrift]

Planung von Küchenflächen
Ein guter Bauunternehmer stellt sicher, dass die Dinge so angeordnet sind, dass die Sicherheit gewährleistet ist. Es liegt jedoch an Ihnen, die Planung zu planen. Hier sind ein paar Dinge zu beachten:

  • Planen Sie mindestens 36 "Theke Platz für die Zubereitung von Speisen, mit 24" auf der einen Seite der Spüle und 18 "auf der anderen Seite. Wenn Sie mehr passen, tun Sie es.
  • Lassen Sie ausreichend Platz vor den Geräten, damit die Türen geöffnet werden können und Sie immer noch vor ihnen gehen können.30 "bis 48" sollte ausreichen.
  • Lassen Sie genügend Platz für den Verkehr. Es sollte 42 sein "zwischen den Theken und der Insel (wenn es eine gibt), damit die Leute leicht hindurchgehen können.
  • Besprechen Sie dies alles mit Ihrem Bauunternehmer und / oder Architekten, um sicherzustellen, dass der Raum so geplant wird, dass er Ihnen und Ihrer Familie Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit bietet.


Sobald Sie wissen, was Sie wollen und was Sie sich leisten können, können Sie einen Auftragnehmer beauftragen und anfangen. Denken Sie daran, sich an Ihren Plan zu halten und sich nicht in Aufregung zu verlieren oder sich in Dinge hineinreden zu lassen, die Sie nicht wollen oder brauchen. Wenn Sie eine Küche umgestalten möchten, ist Wissen der Schlüssel.

[Bildgutschrift]