10 Beste Kräuter für eine Dürre Garten

Unabhängig vom Standort wird der Wassermangel immer mehr zum Problem. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Ihren Bewässerungsbedarf zu reduzieren und trotzdem erfolgreich mit Kräutern zu gärtnern. Hier sind 10 Kräuter, die in Zeiten der Trockenheit angebaut werden können.

  • 01 von 10 Königskerze

    Mark Bolton / Photolibrary / Getty Images

    Groß und auffallend, bietet Königskerze weiches, flaumiges Grün und atemberaubende gelbe Blume, die sich über dem Rest des Gartens erhebt. Dies würde einen schönen Fokus auf sogar einen kleinen Garten geben. Sobald sie verwurzelt ist, hat Königskerze kein Problem, gut unter Bedingungen mit geringer Feuchtigkeit zu wachsen.

    Königskerze ist auch ein freundliches Kraut; es ist einfach zu wachsen und auf jeden Fall weich im Griff. Kinder werden von der pelzigen Natur und einzigartigen Erscheinung angezogen.

  • 02 von 10 Borretsch

    Matt Manley / EyeEm / Getty Images

    Mit seinen schönen (und essbaren) Blumen ist Borretsch vielleicht die beste Wahl für einen atemberaubenden, trockenen Ort. Wenn die Blätter klein sind, können sie auch gegessen werden und manche sagen, der Geschmack erinnert an Gurken.

    Borretsch ist sehr gut mit wenig Wasser. In extrem trockenen Umgebungen kann es auch einfacher sein, die Kontrolle zu behalten. Borretsch liebt es zu seeden und ein Teil deiner Landschaft zu werden.

  • 03 von 10

    Echinacea

    Ryasick / Getty Images

    Ja, Echinacea schafft es zu einer weiteren Liste. Wachsen Sie es als Kulisse für den Rest Ihres Kräutergartens, keine Sorge, es wird sehr wenig Wasser benötigt.

    Begnüge dich nicht nur mit Rosa! Echinacea kommt in einem Regenbogen von Farben, von Orange bis Weiß und Auswahl von Gold, Rosa und Rot zur Auswahl.

    Echinacea sollte alle drei Jahre geteilt werden, aber wenn Sie eine kleinere Fläche zum Garten haben, zögern Sie nicht, länger zu gehen und halten Sie die Ausbreitung in Schach.

  • 04 von 10

    Salbei

    Norma Murace Melia / EyeEm / Getty Images

    Salbei ist eines der einfachsten Kräuter, das in einem Trockengarten angebaut wird. Es scheint Niederschlag zu ignorieren und wächst einfach weiter, egal was passiert.

    Wachsen Sie Salbei als Hintergrund für Ihr Gartendesign; Er wächst während der Saison groß und buschig und füllt Lücken in Ihrem Garten aus. Nicht zu überbieten, kann Salbei auch einen Farbtupfer im Garten bieten. Salvia officinalis "Tricolor", bietet helle und fröhlich bunte Blätter von Creme, Mintgrün und Pink!

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Rosmarin

    Rosmarin in voller Blüte. © Flickr-Nutzer Geishaboy500

    Als mediterranes Kraut ist Rosmarin ein perfektes Kraut für einen Trockengarten. Rosmarin kann mehr Geschmack haben, wenn der Boden auch trocken ist, was es noch köstlicher macht, wenn ich es während der Wintermonate benutze.

    Rosmarin mag in kühleren Gegenden nicht die erste Sache sein, aber hier ist ein Tipp: Züchte deinen Rosmarin in einem Topf, der in einen anderen Topf in den Boden fällt.Auf diese Weise kann es die ganze Saison wachsen und schön sein, während es leicht zu heben und drinnen zu bringen, bevor ... MEHR das kalte Wetter ankommt. Sie können es dann im nächsten Sommer wieder zurückbringen und wieder an seinem ursprünglichen Ort platzieren. Nichts könnte einfacher sein!

  • 06 von 10 Lavendel

    Olivia Bell Fotografie / Getty Images

    Ist es nicht wunderbar, wie vielseitig Lavendel ist? Nehmen Sie einen sonnigen Platz und gut durchlässigen Boden, und Sie haben den perfekten Ort, um dieses duftende Kraut anzubauen. Lavendel kann als Hecke oder in Töpfen angebaut werden. Es macht einen schönen Fleck der Farbe für einen Garten, der sich sonst in Richtung Grün neigen könnte. Lavendel ist ein anderes Kraut, das nichts dagegen hat, Wasser zu reduzieren. Sie finden vielleicht, dass es noch schöner zu riechen scheint. Mit seinem beruhigenden Geruchs- und Insektenabwehrvermögen gibt es wenig Grund, Lavendel nicht zu enthalten ... MEHR in Ihrem Dürregarten.

  • 07 von 10

    Ringelblume

    Ringelblume. © A. Jeanroy

    Wenn Sie auf der Suche nach einer leuchtenden Farbe sind, die das Auge in einem trockenen Garten anzieht, sollten Sie sich Calendula nicht entgehen lassen. Es ist unglaublich tolerant gegenüber niedrigeren Temperaturen und Trockenheit und ist selbstsetzend, um ein wundervolles Design von gelben bis orange Blüten zu schaffen.

  • 08 von 10

    Thymian

    dirkr / Getty Images

    Thymian muss in einer Liste trockenheitstoleranter Kräuter erwähnt werden. Es macht eine schöne Folie um und zwischen höheren Kräutern, und der Geschmack ist unschlagbar in all Ihren herzhaften Speisen. Egal, welche Sorte Sie wählen, Thymian ist eine fantastische Wahl, die weiter wächst, lange nachdem andere Kräuter dem Wassermangel erlegen sind.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10 Löwenzahn

    Löwenzahn. © A. Jeanroy

    Dandelion ist wieder auf einer Must-Have-Kräuterliste. Vielleicht, wenn jeder wüsste, wie hart es während einer Dürre war, würden sie vielleicht zweimal über ihre Gefühle für dieses bescheidene, fröhliche Kraut nachdenken.

    Warum nicht mutig sein und etwas Löwenzahn in deinem Dürregarten anbauen? Es sind vielleicht die einzigen Blüten, die nicht abgeholzt werden, wenn ein übereifriges Familienmitglied den Unkrautjäger rausholt.

  • 10 von 10 Herzhaft

    Carol Sharp / Getty Images

    Dieses historische Kraut verdient einen Platz in Ihrem dürrefreien Garten. Auch wenn es in Ihrem Standort nicht immer eine Staude sein mag, ist der schöne Geschmack perfekt für das Kochen von leichten Gerichten.

    Probieren Sie es auch mit Teemischungen. Vielleicht finden Sie genau das Richtige, um Ihre Lieblingsmischung zu kreieren.