10 High Energy Hunderassen

Wollten Sie schon immer wissen, welche Hunderassen am meisten Energie haben? Es ist wichtig zu verstehen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie einen Hund bekommen. Alle Hunde brauchen Training und Bewegung, aber energiereiche Hunde brauchen viel mehr, als Sie vielleicht denken. Ohne ausreichende geistige und körperliche Stimulation können Hunde mit hoher Energie Verhaltensprobleme entwickeln. Achten Sie bei der Auswahl eines Hundes auf das Energieniveau.

Für hochenergetische Hunde sorgen

Hochenergetische Hunde gedeihen, wenn sie eine sehr starke Grundlage für das Training haben ... MEHR als eine tägliche Routine, die viel Bewegung und mentale Stimulation beinhaltet. Alleine das Laufen alleine reicht vielleicht nicht für einige dieser Hunde. High-Energy-Hunde werden am besten, wenn die Übung sowohl geistig als auch körperlich ist. Wandern ist eine gute Wahl für Hunde mit großer Ausdauer, da es ihre Sinne stimuliert. Die meisten energiereichen Hunde sind sehr gut für Hundesport geeignet.

Wenn Sie sich über die Aktivitäten Ihres Hundes nicht sicher sind, sollten Sie so viel wie möglich zur Verfügung stellen, bis Sie die richtige Menge finden. Nicht genug, und Ihr Hund kann sich unruhig, gelangweilt oder sogar aufgeregt verhalten. Er kann sich selbst roh kauen, auch wenn er keine Hautprobleme hat. Er kann in deinem Haus Zerstörung verursachen. Er kann sogar depressiv werden. Auf der anderen Seite, achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben. Wenn Ihr Hund in der Mitte liegt oder Sport treibt oder nicht gerne auf Exkursionen geht, müssen Sie möglicherweise auf die Aktivitäten verzichten. Wenn Ihr energiereicher Hund plötzlich nicht mehr mit den Aktivitäten, die er einst liebte, umgehen kann, sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen.

Wer sollte eine Hochenergie-Hunderasse bekommen?

Bevor Sie einen energiereichen Hund bekommen, fragen Sie sich, ob Sie bereit und in der Lage sind, Ihrem aktiven Hund die Zeit zu widmen und ihn zu trainieren. High-Energy-Hunde können für Besitzer, die einen aktiven Lebensstil leben groß sein. Hochenergetische Hunde sind jedoch nicht geeignet für Menschen, die sehr sesshaft oder zu beschäftigt sind, um die Übungen und die Stimulation, die diese Hunde benötigen, zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ist eine hochenergetische Hunderasse möglicherweise nicht ideal für einen erstmaligen Hundebesitzer. Wenn Sie wirklich einen energiereichen Hund wollen, ist es am besten, sich von Hundetrainer, Behavioristen, Tierärzten und anderen Hundebesitzern beraten zu lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan haben, bevor Sie Ihren energiereichen Hund bekommen (anstatt darauf zu warten, dass sich die Probleme addieren).

Welche Hunde haben die meiste Energie?

Keine zwei Hunde sind genau gleich, aber Rasse ist ein großer Faktor beim Bestimmen des Aktivitätsniveaus. Die meisten Hunderassen in den Gruppen AKC Herding, Working und Terrier können als energiereiche Hunde betrachtet werden. Einige Mischlingshunde werden als hochenergetische Hunde enden, aber Sie können es möglicherweise nicht vorhersagen, wenn diese Hunde Welpen sind. Wenn Sie Ihren Hund kennenlernen, können Sie nach Bedarf mehr oder weniger Aktivität anbieten.

Die folgenden Hunderassen sind einige beliebte Beispiele für energiereiche Hunde. Natürlich gibt es noch Dutzende mehr, also seien Sie sicher, Ihre Forschung zu tun, bevor Sie einen Hund für Sie wählen.

  • 01 von 10 Border Collie

    Ivan / Getty Images

    Der Border Collie ist eine hochintelligente und äußerst aktive Hunderasse. Diese Hunde sind vielleicht am besten für ihre natürlichen Fähigkeiten in Agility und Disc-Wettbewerb bekannt. Border Collies können ausgezeichnete Haustiere machen, aber in erster Linie brauchen sie einen Job zu erledigen. Ihr natürlicher Instinkt ist zu jagen und zu hüten (sie entstanden als Schäferhunde).

    Wenn du deinem Border Collie keinen Job gibst, wird er wahrscheinlich selbst einen finden (leider bedeutet das normalerweise, dass man alles jagen muss, was sich bewegt, einschließlich Autos). Finden Sie ... MEHR Border Collies ein Zweck, der es ihnen erlaubt, ihren Körper und Geist zu bewegen, und Sie werden sehen, wie unglaublich und unglaublich diese Hunde wirklich sind.

  • 02 von 10 Australian Shepherd

    Rhonda Venezia Fotograf / Getty Images

    Sehr ähnlich Border Collies, Australian Shepherds sind extrem intelligent und energisch. Sie sind auch bei Hundesportarten wie Agilität und Scheibenwettkampf hervorragend. In der Vergangenheit wurden sie gezüchtet und aufgezogen, um Vieh zu halten und auf Farmen zu arbeiten. Daher werden sie wahrscheinlich ihre eigene "Arbeit" in der Form suchen, andere Tiere oder Kinder zu jagen oder zu hüten.

    Manche Aussies verhalten sich vielleicht stur, mürrisch oder unnahbar, wenn ihnen nicht Struktur, Training und Übung gegeben wird. Wenn sie jedoch alle Aktivitäten, die sie brauchen, MEHR brauchen, sind Aussies wunderbare Begleiter für alle Arten von Familien.

  • 03 von 10

    Australian Cattle Dog

    Joe Michl / Getty Images

    Der Australian Cattle Dog ist ein kräftiger, fleißiger Hund, der zur Rinderherde gezüchtet wird. Wie Sie wahrscheinlich erraten können, wird ein Hund, der die Kraft und Stärke hat, Rinder zu hüten, leicht als Haustier gelangweilt sein, wenn er nicht die richtige Menge an Bewegung und Stimulation bekommt. Diese Hunde haben ähnliche Fähigkeiten wie Border Collie und Australian Shepherd. Sie sind bei den meisten Hundesportarten hervorragend und tun am besten, wenn sie eine Art oder "Arbeit" zu erledigen haben.

  • 04 von 10 Viele Terrier

    @Hans Surfer / Getty Images

    Die meisten Terrier können als energetisch angesehen werden, aber einige sind ganz oben auf der Liste. Sie werden überrascht sein zu wissen, dass die kleineren Terrier mehr Energie zu haben scheinen, als ihre kleinen Körper enthalten können! Eins ist sicher: Das sind keine faulen Schoßhunde!

    Jack Russell Terrier, Parson Russell Terrier, Russell Terrier sind drei sehr ähnliche Hunderassen, alle mit extrem hohen Energieniveaus. Zu den energiegeladensten Terriern zählen auch Ratten- und Drahtfuchsterrier. Ohne Training und irgendeine Art von ... mehr energischer Übung, diese kleinen Terrier können zu Escape-Künstlern, Gräbern und Barkern werden. Einige können sogar frustriert werden und Anzeichen von Aggression zeigen.

    Überlege dir, ob dein kleiner Terrier in eine Art Hundesport wie Agilität, Stalljagd oder sogar Hundefreestyle verwickelt werden soll. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Terrier richtig zu trainieren.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Weimaraner

    digihelion / Getty Images

    Der Weimaraner stammt von Jagdhunden ab und fährt heute noch weiter. Dies sind freundliche, liebevolle Hunde mit Tendenz zur Hyperaktivität. Ohne strukturierte Ausbildung und eine enorme Menge an täglichem Training können Weimaraner gestresst, ängstlich und sogar destruktiv werden.

    Training kann in Weimaraners eine Herausforderung sein (besonders Welpen), weil sie einfach "überall" zu sein scheinen. Sie können kurze Aufmerksamkeitsspannen haben und leicht abgelenkt werden. Manchmal brauchst du nur ... MEHR, um diese Hunde wild laufen zu lassen (in einem sicheren, geschlossenen Bereich), bevor du sie austragen kannst gerade genug , um auf das Training zu achten. Zu viel, und sie werden zu müde sein, um sich zu konzentrieren. Finden Sie heraus, was sie schätzen (Essen, Tennisbälle) und nutzen Sie diese Belohnungen beim Training. Habe Geduld und sei konsequent.

  • 06 von 10 Pit Bull-Hunde

    Brighton Dog Photography / Getty Images

    Anstatt sich auf eine oder zwei Rassen zu konzentrieren, möchte ich hier auf eine allgemeine Kategorie von Hunden eingehen. Pit Bull-Typ Hunde können American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, Bull Terrier, American Bulldogs, Staffordshire Bull Terrier und mehr umfassen. Diese Hunde werden manchmal "Bully-Rassen" genannt, da ihre Abstammung von Bull-and-Terrier-Arten für Hunde stammt - nicht weil manche Leute denken, dass sie gemeine Hunde sind (oder Mobber).

    Leider werden diese Arten von Hunden oft missverstanden. In der Realität, Pit Bull Typ Hunde sind in der Regel sehr anhänglich, sensibel und tief mit ihren Besitzern verbunden. Sie sind aber auch sehr kraftvolle, muskulöse, energetische Hunde mit hohen Beuteantrieben. Ohne angemessene Ausbildung, Sozialisierung, Übung und Stimulation können sie Verhaltensprobleme entwickeln. Einige werden alles verfolgen, was sich bewegt. Andere reagieren auf andere Hunde oder sogar auf einige Menschen. Glücklicherweise sind die meisten Pitbullhunde ausgezeichnete Begleiter, wenn sie gut aufgezogen und richtig behandelt werden.

    Einige Pitbull-Hunde haben hohe Energie und große Stärke, aber nicht viel Ausdauer. Viele neigen dazu, Aktivität in Schüben zu wollen. Gewichtszunahme ist eine ideale Wahl für Pit-Bull-Hunde. Dieser wettbewerbsfähige Hund Sport beinhaltet buchstäblich Hunde ziehen gewichteten Wagen an Geschirre befestigt.

  • 07 von 10 Belgian Malinois

    fotografiehalle / Getty Images

    Der Belgier Malinois wird oft als Arbeitshund für Polizei oder Militär eingesetzt. Diese Hunde müssen unbedingt eine Arbeit haben, um zu gedeihen. Wenn Sie sich für einen Malinois als Haustier entschieden haben, sollten Sie verschiedene Hundesportarten ausprobieren und Ihren Hund regelmäßig teilnehmen lassen. Nasenarbeit und Tracking sind großartige Möglichkeiten für mentale Stimulation, aber stellen Sie auch sicher, dass Sie eine Aktivität hinzufügen, die Ihren Malinois frei in einem eingezäunten Bereich laufen lässt.

    08 von 10 Siberian Husky
  • Michael Criss / Design Pics / Getty Images

    Sibirische Huskies wurden gezüchtet, um Schlitten bei eisigen Temperaturen zu ziehen, daher sollte es nicht überraschen, dass sie viel brauchen der Übung.Ohne die richtige Steckdose für diese Energie, werden die Leute anfangen, deinen Husky einen "Spaz" oder einen Wahnsinnigen zu nennen! Und du wirst wahrscheinlich zustimmen.

    Sie können die Instinkte Ihres Hundes aufbauen und ihn beim Rodeln oder sogar beim Gewichtziehen unterstützen. Die meisten Huskies werden jedoch glücklich sein, wenn sie einfach weiterziehen können. Seien Sie nur vorsichtig, um heiße Temperaturen zu vermeiden, da sie extra sind.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.

    09 von 10 Dalmatiner
  • Gerard Brown / Getty Images

    Der Dalmatiner wird oft mit

    Disneys 101 Dalmatiner in Verbindung gebracht, was dazu führt, dass er ein unbekümmerter Hund ist, der toll mit Kindern ist. Leider ist dies typischerweise nicht der Fall. Dalmatiner werden zur Arbeit getrieben und können hyper und hochgespannt erscheinen, wenn kein "Job" angeboten wird. Manche entwickeln schlechte Angewohnheiten, wie übermäßiges Bellen oder sogar das Schnappen von Menschen.

    Der Dalmatiner wurde historisch als Trainerhund (mit Pferden) verwendet, hat aber in vielen anderen Funktionen gearbeitet. Das ist ein agiler, athletischer ... MEHR Hund, der ein toller Lauf- oder Wanderpartner sein kann. Dalmatiner können sich bei vielen Hundesportarten auszeichnen.

    Wenn der Dalmatiner gut trainiert und gut trainiert ist, kann er ein ausgezeichneter Begleiter (auch für Kinder) sein. Es ist jedoch wichtig, jeden Tag viel Bewegung zu bieten und konsequent am Training zu arbeiten.

    10 von 10 Boxer
  • Dorling Kindersley / Getty Images

    Boxer sind bekanntlich groß, doof, liebenswert und etwas hyperaktiv. Diese beliebten Hunde sind wunderbare Begleiter für alle Arten von Familien, aber sie brauchen Struktur, Routine und Bewegung, um sie davon abzuhalten, wild und verrückter zu handeln.

    Ähnlich wie der Weimaraner kann Ihr Boxer eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben und leicht abgelenkt werden. Trainiere mit Belohnungen, benutze Geduld und Beständigkeit. Wenn Ihr Boxer gut sozialisiert ist und gerne mit anderen Hunden spielt, ist eine Hundetagesbetreuung eine gute Option. ... MEHR Außerdem können lange Spaziergänge und Spiele ausreichen, um die Bedürfnisse Ihres Boxers zu erfüllen, wenn sie regelmäßig ausgeführt werden.