Die 10 beliebtesten Gewürze der türkischen Küche

An der Schnittstelle von Europa, Asien und dem Nahen Osten ist die Türkei seit langem ein Drehkreuz für den Handel. Es war ein wichtiges Ziel der Kamelkarawanen, die die Seidenstraße bereisten und exotische Waren und Gewürze nach Westen brachten.

Besuchen Sie Istanbuls Gewürzbasar und Sie werden sehen, warum die Türkei für ihre Gewürze berühmt ist. Stapel und Stapel frisch gemahlener Gewürze säumen die Gänge dieses historischen Basars und begeistern die Besucher mit ihren Aromen und Farben.

Aber Sie müssen nicht in Istanbul sein, um das Beste zu genießen ... MEHR Gewürze. Frische Gewürze finden sich überall, von den lokalen Basaren und Märkten bis zu den größten Supermärkten. Tatsächlich sind die meisten Gewürze, die in der türkischen Küche verwendet werden, einfach überall zu finden. Schauen Sie einfach in den Gewürzbereich Ihres Lieblingsmarktes.

Weitere exotische Gewürze wie Nigella-Samen und Sumachpulver finden sich in türkischen, griechischen und mediterranen Lebensmittelgeschäften.

Hier sind die zehn beliebtesten Gewürze in der türkischen Küche verwendet.

  • 01 von 10 Oregano

    Dr. Neil Overy / Science Foto-Bibliothek / Getty Images

    Oregano, oder 'kekik' (keh-KEEK '), ist im ganzen Land zu finden und ist sehr beliebt in der Ägäis und Südost-Regionen. Getrockneter Oregano wird am häufigsten zum Würzen von Fleisch- und Geflügelgerichten, Salaten und Suppen verwendet.

    'Oregano Wasser' wird mit durchdrungenen Oregano-Blättern hergestellt und soll den Magen beruhigen und bei der Gewichtsabnahme helfen. Olivenöl wird mit frischem Oregano angereichert und in Salaten und neuerdings zum Brotbacken verwendet.

  • 02 von 10 Heiße rote Pfefferflocken

    Mgp / Fotolia. com

    Reichlich im Südosten sind feurige rote Pfefferflocken oder "Pül Biberi" (POOL Biene-BEYR'-ee), auf fast jeder Art und Weise als Beilage für diejenigen, die es heiß mögen bestreut. Es ist eine Schlüsselzutat in den meisten würzigen Gerichten, besonders Fleischgerichte und Suppen. Bei der Herstellung von würzigen Versionen von "Köfte" (Koff-TH) oder gegrillten Fleischbällchen wird es oft direkt in die Hackfleischmischung eingeknetet.

  • 03 von 10 Mint

    Foto © HandmadePictures - Fotolia. com

    Mint, oder 'nane' (NAH'neh), wird frisch und getrocknet in vielen Salatrezepten sowie mit Fleisch, Geflügel und Fisch verwendet. Es ist auch eine wichtige Zutat in 'Ezogelin' (Ez-Oh-Gel-EEN ') Suppe und beliebt als Garnierung auf' Mant? '(mahn-TUH'), ein klassischer türkischer Knödel ähnlich wie Miniatur-Ravioli.

  • 04 von 10 Piment

    Sergii Moscaliuk / Fotolia. com

    Piment, oder 'Yenibahar' (Yen-EE 'bah-HAR'), ist ein Schlüsselgewürz, das zu Rinderhackfleisch geknetet wird, um 'Lady's Thigh' Fleischbällchen zu machen, oder 'Kadın Budu Köfte' (kah-dun BOO'-DOO "kuf-TEH"). Es wird auch in vielen Varianten von Duftreis verwendet, um gefüllte Weinblätter und andere gefüllte und umwickelte Gerichte zu füllen.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10 Zimt

    Foto © roberaten - Fotolia. com

    Zimt ist ein Favorit auf der süßeren Seite der türkischen Küche. Es ist in Stick- und Puderform erhältlich und wird in Desserts, Puddings, Kuchen und mit Obst gefüllten Keksen und Gebäck verwendet. Es ist auch köstlich auf 'Salep' (SAH'-lep), eine süße, heiße Milch wie heiße Schokolade verzehrt gestreut.

  • 06 von 10 Kreuzkümmel

    Foto © postsmth - Fotolia. com

    Kreuzkümmel, oder "kimyon" (Keem-YOHN '), wird verwendet, um Fleischgerichte, besonders Rinderhackfleisch, in Sarma-Gerichten wie gefüllten Kohlblättern, Mangold und gegrillten Fleischbällchen zu würzen. Es wird auch verwendet, um Suppen zu würzen und über Fleisch und Eintopf als Garnierung zu streuen.

  • 07 von 10 Sumach

    Bildpartner / Fotolia. com

    Sumac ist nicht mit dem in Nordamerika vorkommenden Gift Sumach zu verwechseln, sondern ist im Mittelmeerraum und im Nahen Osten ein verbreitetes Gewürz. Wenn es in Pulverform gemahlen wird, hat es einen schönen Burgunder Farbton und gibt den Speisen einen leicht herben, zitronigen Geschmack. In der türkischen Küche wird Sumachpulver hauptsächlich als Beilage verwendet. Es wird auf gegrilltes Fleisch, Knödel mit Joghurt bestreut und mit Zwiebeln gemischt, um sautierte Kalbsleber zu begleiten.

  • 08 von 10 Sesamsamen

    Andrey Starostin / Fotolia. com

    Nicht wirklich ein Gewürz, aber ein Samen, Sesamsamen werden verwendet, um Tahini oder Sesampaste zu machen, und beschichten die Spitzen vieler Sorten von Brot und Gebäck. Der berühmte türkische Brotring, genannt 'Simit' (Sih-MIHT '), ist mit Sesamsamen überzogen und zu knuspriger Perfektion gebacken.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10 Paprika

    Massimiliano Gallo / Fotolia. com

    Türkisches süßes Paprikapulver oder Paprika gehört zu den besten der Welt. In der türkischen Küche wird es in vielen Arten von Fleisch-, Geflügel- und Bohnengerichten verwendet, um Farbe und Geschmack ohne die Schärfe seiner Gegenstücke, heiße rote Pfefferflocken und heißes gemahlenes Pfefferpulver hinzuzufügen. Es wird auch als Beilage für Suppen, Eintöpfe, Fleisch und Geflügel verwendet.

  • 10 von 10 Nigella Samen

    Kumbabali / Fotolia. com

    Nigella-Samen, manchmal auch als schwarzer Kreuzkümmel bezeichnet, ist ein würziger Samen, der verwendet wird, um viele Gebäckstücke, Brötchen und andere Backwaren, wie das Frühstück 'poğaça (poh-AH'-cha), zu bestreuen. Jeder Samen hat einen einzigartigen, bitteren Geschmack und seine pechschwarze Farbe sieht schön aus auf fast allem. Schwarzkümmel wird meistens auf Gebäck, Sardinen und Käsepasteten mit Yufka oder Phyllo gestreut.