10 Populäre Pferdezitate und was sie meinen

Ein paar häufige Pferdezitate sind offensichtlich: "Du kannst ein Pferd zu Wasser führen, aber du kannst es nicht trinken lassen" bedeutet natürlich, du kannst niemanden dazu bringen, etwas wirklich zu tun will nicht machen. Manche Pferdezitate sind nicht so einfach zu entziffern. Hier sind zehn Pferdepreise und was sie bedeuten können.

  • 01 von 10

    Kein Huf, kein Pferd.

    Kein Huf, kein Pferd. Bildquelle: Stephan / Zabel E + / Getty Images

    Beschädigte, schwache Hufe können bedeuten, dass dein Pferd wahrscheinlich lahm wird und du kein Pferd mehr haben wirst, um zu fahren oder zu fahren. Das ist jetzt so wahr wie nie zuvor und warum eine gute Hufpflege wichtig ist.

    ohne gesunde Hufe wird dein Pferd nicht sehr nützlich oder glücklich sein.
  • 02 von 10

    Pferd Zitat: Ein goldenes Gebiss macht das Pferd nicht besser.

    Ein Pferd, das eine lose Trense trägt. Bildquelle: Kit Houghton / Dorling Kindersley / Getty Images

    Bereits in der Antike erkannten gute Reiter, dass das, was ein gutes Pferd ausmacht, nicht die Kostbarkeit der Ausrüstung ist, sondern gelernt hat, das richtige Bit zu wählen Erfolg war geduldiges Training. Wir haben alle "goldene Bits" gesehen, die beworben werden; die, die versprechen, dass dein Pferd perfekt wird, weil sie dieses oder jenes wundervolle Ding machen. Und wir alle haben wahrscheinlich Fahrer gesehen, die von einem zum anderen springen, in der Hoffnung, dass damit ein Problem gelöst wird.

    Die Chancen sind ein bisschen, oder jedes andere Stück ... MEHR Ausrüstung wird das Problem nicht lösen. Wenn Probleme auftreten, ist die erste Frage der vielen, die wir fragen sollten, warum? Ebenso: "Du kannst das Pferd nicht an dem Geschirr beurteilen", noch der Reiter an seinen Kleidern. Gute Pferde und Horsemanship haben wenig mit den Fallen zu tun.

  • 03 von 10

    Guck niemals ein Geschenkpferd in den Mund.

    Das ungefähre Alter eines Pferdes kann durch den Zustand und das Wachstum seiner Zähne bestimmt werden. Bildquelle: John P Kelly / Getty Images

    Während wir Pferde jetzt als Begleiter schätzen, wurden sie früher als Transportmittel geschätzt. Du würdest wahrscheinlich kein junges Pferd verschenken, das noch nützlich wäre. Wenn ein Pferd alt wurde, war es nicht mehr in der Lage, Lasten zu ziehen oder zu tragen und hatte daher wenig Wert. Eine Möglichkeit zu sagen, ob ein Pferd alt war, war, seinen Mund zu öffnen und auf seine Zähne zu schauen, die sein Alter offenbaren würden.

    Also, schau nicht in den Mund eines Geschenkpferdes, denn du wirst wahrscheinlich herausfinden, dass es alt ist, und du würdest ... MEHR erkennen, dass du etwas von geringem Wert bekommen hast (und nicht schätze den Gedanken hinter dem Geschenk - wenn es in der Tat gut gemeint war.) Schade dem armen Pferd, dessen neuer Besitzer diesem Axiom folgte.

  • 04 von 10

    Ein weißer Fuß, kauf ihn; zwei weiße Füße, probier ihn aus ...

    Sind weiße Füße schwächer als schwarz? Ja, laut dieser alten Säge.Bildquelle: Tim Flach / Stone / Getty Images

    ... drei weiße Füße, schau gut über ihn; vier weiße Füße, geh ohne ihn.

    Dieses Sprichwort hat Variationen wie "vier weiße Füße und weiß auf der Nase, zieh seine Haut aus und fütter ihn an die Krähen. "Das ist ziemlich hart! Oder, eins, kauf mich, Zwei, versuch mich, Drei, scheue mich, Vier, flieg mir. Dieses alte Sprichwort basiert wahrscheinlich auf der Annahme, dass weiße Hufe schwächer als dunkel sind und Ihr weißfüßiges Pferd aufgrund von Abnutzung und Rissen anfällig für Unreinheit ist.

    In einer Version ist das Sprichwort umgekehrt. Ein weißer Fuß, behalte ... MEHR ihm nicht einen Tag, Zwei weiße Füße, schick ihn weit weg, Drei weiße Füße, verkaufe ihn an einen Freund, Vier weiße Füße, bewahre ihn bis zum Ende. Was auch immer die Absicht hinter dem Reim ist, wir haben gelernt, dass Huffarbe nicht so wichtig ist, wie wir es früher dachten.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Wer weit reisen möchte, schont sein Pferd.

    Pferd und Reiter genießen einen Galopp. Bild: Evelyn Steinweg / Getty Images

    Dieser Spruch von Jean Baptiste Racine ist wie die Geschichte von der Schildkröte und dem Hasen und dem Sprichwort "langsam und stetig gewinnt das Rennen". Sicherlich handelt es sich bei diesem Spruch nicht um eine Rasse, sondern um Energie zu sparen, so dass sowohl Pferd als auch Reiter die physischen Ressourcen haben, um auf lange Sicht ein langsames, aber stetiges Tempo beizubehalten. Wenn Sie in einem irren Galopp auf eine sehr lange Fahrt starten, werden Sie feststellen, dass Sie Ihr Pferd schon vor Ihrem Ziel aufgebraucht haben.

  • 06 von 10

    Der Käufer braucht hundert Augen, der Verkäufer nicht eins.

    Eine Morgan-Stute. Bildquelle: catnap72 / E + / Getty Images

    Viele Pferdehändler sind ehrliche Leute, die auf Mund-zu-Mund-Propaganda verlassen, um im Geschäft zu bleiben. Sie brauchen oft viel Zeit, um die Reiter mit dem perfekten Pferd zusammen zu bringen. Aber in früheren Zeiten hatten Pferdehändler einen Ruf für scharfe Geschäfte und skrupellose Methoden.

    Leider gibt es immer noch ein paar, aber sie sind in der Minderheit und das Wort reist schnell, besonders im Internet. Es ist immer Sache des Käufers, die endgültige Entscheidung zu treffen, und deshalb braucht der Käufer hundert Augen, um ... MEHR alle möglichen Fehler und Probleme zu sehen, die ein Pferd haben kann. Ein skrupelloser Verkäufer muss jedoch nichts sehen und würde sicherlich keine Probleme aufzeigen, selbst wenn sie existieren würden.

  • 07 von 10

    Du bist kein Fahrer, außer du bist sieben Mal abgefallen.

    Foto von Al Bello / Getty Images

    Das ist ähnlich wie bei einem anderen Sprichwort: "Sieben Mal fallen, acht aufstehen", das heißt, aus Erfahrung lernen und wieder auf das Pferd steigen. Oft wird dir gesagt, dass du nach dem Sturz wieder auf das Pferd zurückkommst, was eine gute Idee ist (nachdem du dich selbst auf Schäden überprüft hast), so dass du keine Zeit hast, über den Sturz nachzudenken.

    Sieben ist wahrscheinlich signifikant, weil Sieben in vielen Kulturen als Glückszahl gilt. Sie werden wahrscheinlich vermeiden, herunterzufallen und sollten nicht sieben ein Ziel machen. Aber ... MEHR, es ist klug, vorbereitet zu sein, so können Sie die Auswirkungen Ihres Sturzes mit einem Notabgang minimieren.

  • 08 von 10

    Ein glattes Meer hat nie ein geschickter Seemann gemacht ...

    Deine ersten Schritte auf dem Pferderücken werden auf dem Weg sein. Bildquelle: Thinkstock / Getty Images

    ... ein perfektes Pferd. machte nie einen Reiter

    Als Anfänger möchten Sie das perfekte Pferd finden. Aber wenn Sie in Ihrer Reitfähigkeit voranschreiten, kann das nicht so perfekte Pferd Ihnen viel beibringen. Der Schlüssel zur Auswahl eines Pferdes, wenn Sie die Anfängerstufe hinter sich gelassen haben und Ihre Fähigkeiten verbessern möchten, besteht darin, sich für ein Pferd zu entscheiden, das Sie herausfordert, ohne Sie zu überfordern oder einzuschüchtern. Nachdem Sie Ihr erstes Pferd entwachsen haben, möchten Sie vielleicht eines auswählen, das sehr ruhig ist, so dass Sie den Prozess des ... MEHR Training lernen können.

    Oder Sie wählen ein Pferd mit einem bestimmten Problem, das Sie sicher durcharbeiten können. Anfänger haben von diesen perfekten ersten Pferden eine Menge zu lernen, aber später haben "unvollkommene" Pferde auch viel zu lernen. Es ist wahrscheinlich am besten zu lernen, in ruhigen Gewässern zu segeln.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Ein gutes Pferd ist nie eine schlechte Farbe.

    Ein Appaloosa-Pferd. Image Credit: Von: Bob Langrish / Dorling Kindersley / Getty Images

    Manche Menschen mögen dunkle Pferde und Liebesbuchten am besten. Manche mögen Grautöne nicht, einfach weil sie zu schwer sind, um sauber zu bleiben. Bestimmte Pferdefarben haben den Ruf, bestimmte Temperamente zu haben.

    Kastanienstuten gelten oft als launisch und temperamentvoll. Aber du solltest niemals ein Pferd wählen, das auf Farbe basiert, denn für jede launische Kastanienstute gibt es wahrscheinlich einen anderen, der ruhig und gelassen ist. Viele Leute hängen an Farbe. Aber ein Pferd zu wählen ... MEHR, das ungeeignet ist, nur weil du seine Farbe liebst, über eine passende, die die "falsche" Farbe hat, ist keine kluge Wahl. Wählen Sie das Pferd aus, auf das Sie sich gerade begeben und genießen können, und Sie werden feststellen, dass Sie das ganze Pferd lieben, nicht nur den Haarmantel.

  • 10 von 10

    Hängen Sie ein Hufeisen über die Tür für viel Glück

    Dieser Aberglaube ist wahrscheinlich ein Amalgam von Überzeugungen, weil Hufeisen sieben Löcher haben und sieben als Glückszahl angesehen werden. Sie sind aus Eisen, das die Qualität der Stärke hat, und sie sind mit Pferden und Esel verbunden, die beide im Laufe der Jahrhunderte verehrt wurden. Hufeisen bedeuten also viel Glück.

    Es gibt auch eine Legende aus dem Mittelalter über einen Schmied namens Dunstan. Dunstan wurde vom Teufel in seiner Schmiede besucht. Der Teufel wollte, dass Dunstan ihn ... MEHR Schuhe machte, aber Dunstan weigerte sich und schlug den Teufel, ließ ihn versprechen, niemals einen Ort zu betreten, an dem ein Hufeisen über der Tür hing. Um zu verhindern, dass das Glück knapp wird, muss das Hufeisen nach unten hängen. In einigen Kulturen wird jedoch angenommen, dass der Zeh zu Fuß aufgehängt werden sollte.