10 Wege Großeltern können große Hausgäste sein

Blend Bilder - KidStock / Getty Images

Ein Großelternteil zu sein ist hart, aber es hat einen Vorteil, den viele Großeltern schätzen: die Möglichkeit, ein Hausgast in Ihrem Zuhause zu sein Enkelkinder.

Der Aufenthalt bei Enkelkindern und deren Eltern bietet die Möglichkeit, auf einzigartige Weise an ihrem Alltag teilzuhaben. Sie erhalten Einblicke, die Großeltern nicht zur Verfügung stehen. Sie können jedoch Ihre Chancen auf Familienkonflikte erhöhen. Viel hängt von der Art des Hausgastes ab, den du wählst. Befolgen Sie diese 10 Tipps und ... MEHR Ihre erwachsenen Kinder werden Sie immer noch lieben, wenn Sie nach Hause fahren.

  • 01 von 10

    Eingaben vor dem Besuchstermin erfassen

    Viele junge Familien führen ein hektisches Leben mit vielfältigen Verpflichtungen. Achten Sie darauf, dass Sie sich von den Eltern informieren, bevor Sie einen Besuch planen. Was auch immer Sie tun, kündigen Sie nicht einfach an, wann Sie ankommen werden. Überlegte Großeltern können anbieten, zu einer Zeit zu kommen, wenn die junge Familie etwas Babysittinghilfe benötigen wird.

    Informieren Sie sich auch über die Dauer Ihres Besuchs. Es ist vielleicht am besten, zuerst einen kurzen Besuch zu planen. Wenn alles gut geht, versuchen Sie das nächste Mal für einen längeren Aufenthalt. Wenn Sie planen, Ihren Besuch mit etwas anderem, wie einem geschäftlichen Ereignis oder einem Besuch bei einem Freund oder Verwandten, zu kombinieren, teilen Sie Ihren Zeitplan im Voraus und behandeln Sie das Haus Ihres Gastgebers nicht wie ein Hotel.

  • 02 von 10

    Elternzeit und Elternregeln respektieren

    Natürlich möchten Sie so viel Zeit wie möglich mit Ihren Enkelkindern verbringen, ohne die Zeit der Eltern zu beeinträchtigen mit Ihren Kindern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Enkelkind haben. Vielleicht möchten Sie den ganzen Tag damit verbringen, sich mit dem Baby zu verbinden, aber die Eltern ziehen es vielleicht vor, dass Sie auf andere Weise aushelfen. Wenn Ihre Enkel älter sind, werden sich die Eltern wahrscheinlich freuen, dass Sie sie unterhalten, aber achten Sie auf die Gute-Nacht-Rituale oder die Kuschelzeiten der Eltern. Immer ... respektieren Sie die Regeln der Eltern und machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass Großeltern das Recht haben, sich zu verwöhnen. Kein Elternteil möchte mit übergroßen, launischen Kindern umgehen, nachdem ihre Großeltern nach Hause gegangen sind.

  • 03 von 10

    Angebot an Babysit

    Die meisten jungen Eltern hätten gerne eine Verabredung, während die Kinder in guten Händen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, sorgfältig zu beobachten, wie die Eltern mit den Kindern umgehen. Es ist vielleicht am besten, ein oder zwei Tage vor Ort zu sein, bevor Sie alleine Kinderbetreuung übernehmen. Tun Sie Ihr Bestes, um Kinderbetreuungsroutinen zu lernen und wo Vorräte aufbewahrt werden. Beachten Sie beim Babysitten alle Anweisungen so sorgfältig wie möglich und zögern Sie nicht, die Eltern anzurufen, wenn Sie ein Problem oder eine Frage haben.

  • 04 von 10

    Erwarte nicht, dass er um 999 herumgeführt wird> Geschickte Großeltern machen, wenn möglich, ihre eigenen Transportmittel. Ihre erwachsenen Kinder wollen möglicherweise nicht wirklich, dass Sie ihre Autos fahren, obwohl sie zögern, Ihnen zu sagen. Für Großeltern, die nicht zu weit weg wohnen, ist das Fahren mit dem eigenen Auto eine Möglichkeit. Andere Großeltern sollten ein Auto mieten oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Ridesharing fügt eine weitere Option hinzu. All diese Möglichkeiten erlauben es Ihnen, das Familienfahrzeug während Ihres Aufenthalts nicht zu fahren, aber Ihnen immer noch Optionen zu geben, wenn ... MEHR Sie irgendwo hin wollen oder wollen.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

    05 von 10
  • Flexibel sein über Schlafvereinbarungen

    Obwohl der Aufenthalt bei Kindern und Enkelkindern ideal für die Bindung ist, sind oft nicht ideale Schlafarrangements erforderlich. Sie können ein Kinderzimmer bekommen oder auf einer Couch oder einer Luftmatratze liegen. Wenn Sie mit ein wenig Unannehmlichkeiten und Unannehmlichkeiten nicht umgehen können, oder wenn Sie wirklich guten Schlaf benötigen, um zu funktionieren, machen Sie andere Unterkunftsvereinbarungen. Was auch immer Sie tun, beschweren Sie sich nicht über die Unterkünfte.

    06 von 10
  • Sei alleinstehend

    Es versteht sich von selbst, dass die Eltern deiner Enkelkinder niemanden brauchen, um den sie sich kümmern müssen. Kümmere dich so gut wie möglich um dich selbst. Packen Sie vorsichtig, damit Sie nicht ohne das Wesentliche davonkommen. Wenn Sie eine bestimmte Art von Kissen oder einen Ventilator in Ihrem Zimmer brauchen, nehmen Sie es. Seien Sie besonders sicher, Medikamente einzunehmen. Wenn Sie bestimmte Nahrungsmittel haben müssen, packen Sie sie auch oder haben Sie einen Plan, um sie zu erhalten. Viele Lebensmittelgeschäfte haben jetzt Lieferdienste. Achten Sie auch darauf, nicht übermüdet zu werden ... MEHR, was mit Enkelkindern nicht einfach ist. Müdigkeit führt jedoch oft zu Übelkeit, und Sie möchten nicht, dass dies während Ihres Besuchs geschieht.

    07 von 10
  • Hilfe bei Hausaufgaben

    Rücksichtsvolle Gäste stellen ihre Betten her und lassen ihre Toilettenartikel nicht das Badezimmer übernehmen. Großeltern können noch einen Schritt weiter gehen und beim Kochen und Putzen helfen. Wählen Sie Aufgaben, die Sie mit einem Minimum an Anweisungen ausführen können. Fast jeder kann Handtücher falten oder Zwiebeln hacken. Unterlassen Sie Tiefenreinigung, Hausreparaturen oder Reorganisationsaufgaben, es sei denn, Sie werden ausdrücklich aufgefordert, etwas zu tun. Sonst könnte es so aussehen, als würden Sie die Sauberkeit des Haushalts kritisieren.

    08 von 10
  • Private Zeit erlauben

    Ziehen Sie sich gelegentlich in Ihr eigenes Zimmer oder auf die Veranda zurück und geben Sie Ihrer Gastfamilie etwas Privatsphäre. Sie werden auch entspannter sein, wenn Sie ein wenig Zeit weg von der Hektik verbringen. Bringen Sie ein Buch mit, um Ihre Stricknadeln oder Yogamatte zu lesen oder zu verpacken. Wenn du merkst, dass die Dinge ein wenig angespannt werden, mache einen langen Spaziergang oder fahre, oder mache ein Nickerchen. Wenn Sie in den Familienkreis zurückkehren, werden Sie sich wahrscheinlich willkommener fühlen.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.

    09 von 10
  • Haben Sie eine positive Einstellung und vermeiden Sie Konflikte

    Eine Person mit einer positiven Einstellung ist eine Freude, um zu sein. Beschwerdeführer sind nie eine gute Gesellschaft. Abgesehen davon, dass sie generell positiv sind, sollten Großeltern nicht kritisieren, wie die Eltern Dinge tun, auch wenn die Kritik als freundlicher Rat getarnt ist. Der oft gegebene Ratschlag, dass Großeltern ihre Lippen schließen sollten, verdoppeln sich, wenn Sie im Haus Ihrer Kinder sind. Wenn das Thema Politik ein Problem ist, vermeide es. Bemerken Sie stattdessen, worüber Ihre Gastgeber gerne sprechen und steuern ... in dieser Richtung.

    10 von 10

  • Behandle deine Gastgeber

    Hausgäste, auch Genossen, sind stressig. Belohne deine Gastgeber, obwohl sie deine Kinder sind, mit einem Zeichen deiner Wertschätzung. Wenn Sie nach dem Besuch bei der Tradition bleiben und ein Geschenk schicken möchten, ist das in Ordnung. Schicke nie Geschenke für die Enkelkinder, ohne auch etwas für ihre Eltern einzupacken. Sie können auch etwas Besonderes während Ihres Besuchs tun, z. B. für ein Abendessen bezahlen oder den Tab für Lebensmittel oder Unterhaltung aufheben. Ein Geschenk oder ein Leckerbissen wird den ... MEHR Besuch auf eine positive Note beenden und Ihre Chancen erhöhen, zurück gefragt zu werden. Und darauf hoffen die meisten Großelterngäste!