11 Planungen für Hausgäste

Heldenbilder / Heldenbilder / Getty Images

Wenn du es liebst, Familie und Freunde bei dir zu Hause zu haben, hast du vielleicht selbst tolle Ideen, wie du die Zeit zusammen verbringen kannst. Aber wenn Sie die Arbeit, das Kochen, die endlose Entscheidung, was zu tun ist, und die ganze Wäsche, wenn sie gehen, fürchten, sollten Sie unsere Tipps für die Unterhaltung von Hausgästen lesen.

Der Tumult wird ergänzt durch bereits volle Arbeitstage, Aktivitäten für Kinder, Kochen und Besorgungen.

Wenn Ihr Zeitplan einen Besuch von Familienmitgliedern oder besonderen Freunden vorsieht, hilft ein wenig Planung und Organisation im Vorfeld der Zeit, und Sie und Ihre Gäste werden sich auf den nächsten Besuch freuen.

  • Biete ein kleines Willkommensgeschenk an
    Lass deine Gäste wissen, dass du glücklich bist, dass sie bei dir sind, indem du ein kleines "Willkommensgeschenk" in ihrem Schlafzimmer hinterlässt. Und ich meine klein! Ein Beutel, Taschenbuch, Flyer von lokalen Sehenswürdigkeiten in Museen oder ein Ausschnitt mit Filmaufzeichnungen im Kino. Und eine hübsche Vase mit frischen Blumen ist immer ein Willkommensgeschenk! Vergessen Sie nicht eine kurze Notiz, um sie zu begrüßen.

  • Plane jede Mahlzeit
    Mach einen Zeitplan für die Zeit, in der deine Gäste bei dir sein werden. Das bedeutet nicht, dass Sie für alle kochen müssen. Wenn Ihre Besucher nur für ein paar Tage bei Ihnen sind, können Sie die meisten Dinge im Voraus vorbereiten. Wenn der Besuch länger dauern wird, schließen Sie sowohl informelle als auch spezielle Optionen ein, rufen Sie nach Pizza und bitten Sie Ihre Gäste, ein oder zwei Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten. Machen Sie eine Checkliste mit Menüs und Zutaten, wie viele müssen Sie füttern, wer wird verantwortlich sein und wer wird aufräumen.

    Wenn Sie spezielle Aktivitäten geplant haben, geben Sie die Startzeiten und Abfahrtszeiten der Mahlzeiten an, damit alle pünktlich sind.

  • Versuchen Sie nicht, alles zu tun
    Es gibt keinen besseren Weg, einem Hausgast Unbehagen zu bereiten, als die ganze Zeit, in der Ihre Gäste bei Ihnen sind, zu arbeiten, zu putzen und zu kochen. Geben Sie und Ihre Gäste die Möglichkeit sich zu entspannen und einander wirklich zu genießen. Niemand wird sich darum kümmern, ob die Küche funkelt oder die Bettwäsche gebügelt ist. Und wenn es Arbeit gibt, nehmen Sie jedes Angebot an, waschen Sie das Geschirr oder decken Sie den Tisch ab. Sei ein Team und lass es alle genießen!

  • Planen Sie einen Plan
    Erstellen Sie eine Liste mit Aufgaben und versuchen Sie, einen lockeren Zeitplan für jeden Tag des Besuchs zu erstellen. Verschwenden Sie keine Zeitplanung in letzter Minute oder die Zeit vergeht wie im Flug. Sobald Sie alle entschieden haben, was Sie tun werden, stellen Sie sicher, dass alle bereit sind, wie geplant zu gehen.

  • Planen Sie private Besuche und "Ausfallzeiten"
    Planen Sie nicht jede Minute des Besuchs ein. Seien Sie sicher, dass Sie Zeit verbringen können, nur besuchen, Kartenspiele spielen, ein Puzzle zusammenbauen, ein Buch lesen oder Kreuzworträtsel machen.Bitten Sie einen Gast, Besorgungen mit Ihnen zu machen, damit Sie eins-zu-eins besuchen können. Schlagen Sie einen speziellen Film für Cousinen des gleichen Alters vor. Schicke jemanden mit einem deiner Kinder auf eine Mission. Diese "Downtime" wird sicherlich zu besonderen Erinnerungen führen.

  • Lassen Sie alle in
    Wenn meine Brüder zu Besuch kommen, habe ich eine Liste von Dingen, mit denen ich Hilfe brauche. Ron ist der Computer-Experte und kann alles ausgleichen. Barry erledigt die Elektro- und Klempnerarbeiten. Ich denke nicht, dass sie etwas dagegen haben und es ist eine große Hilfe für mich. Wenn Ihr Hausgast besondere Talente hat, bitten Sie um Hilfe.

  • Spielzeit planen
    Merkst du, wie die Kleinen dir immer ihr neues Lieblingsspielzeug zeigen oder ihr neuestes Buch lesen wollen? Lassen Sie viel Zeit damit, genau das zu tun, was sie wollen. Fragen Sie nach ihren Freunden, ihrer schulischen Arbeit, ihrem Sport und ihren Gedanken. Diese besondere Einzelzeit ist, woraus Erinnerungen bestehen.

  • Bereiten Sie Ihr Gästezimmer vor
    Achten Sie darauf, dass Sie auch für den kürzesten Aufenthalt ein komfortables Zimmer haben. Lesen Sie unsere Tipps zum Erstellen eines perfekten Gästezimmers.

  • Raus aus dem Haus
    Mit zusätzlichen Personen im Haus könnten Sie sich überwältigt fühlen. Schauen Sie sich die Termine für Theaterstücke, Konzerte, Filme oder Museumsausstellungen an. Wenn Sie in der Lage sind, kaufen Sie die Tickets, so dass es keine Entschuldigung dafür gibt, nicht zu gehen. Stellen Sie sicher, dass jeder den Zeitplan kennt.

  • Spaß im Freien
    Planen Sie je nach Wetterlage eine lange Wanderung, eine Fahrradtour, Eislaufen auf einer örtlichen Eisbahn oder planen Sie sogar ein Picknick im örtlichen Park. Wenn es zu kühl ist, fahren Sie in einem charmanten Café in eine neue Stadt zum Mittagessen, wandern Sie in der Nähe des örtlichen Einkaufszentrums oder besuchen Sie ein Freizeitzentrum, wo jeder an seiner Maschine oder Aktivität seiner Wahl trainieren kann.

  • Show and Tell
    Für eine Aktivität, die keinen Cent kostet, geben Sie Ihren Gästen einen Überblick über Ihr Leben. Besuchen Sie die Schule Ihrer Kinder, zeigen Sie die Musikschule Ihrer Tochter oder das Fitnessstudio Ihres Sohnes. Machen Sie eine Pause mit einem Halt in einem Lieblingscafé oder Eisdiele. Oder planen Sie eine Tagestour durch die Hotspots oder historischen Sehenswürdigkeiten Ihrer Heimatstadt.