12 Gebetsanliegen für Kinder in der Pflegepflege

Robert Nicholas / OJO Bilder / Getty Images

Foster und Adoptive Family Services, eine Non-Profit-Organisation für Pflege-und Adoptivfamilien, begann ein Outreach-Programm im Jahr 2000 durch eine 5000 $ Challenge Grant von Long Valley Presbyterian Church, genannt Fostering Wünsche für Kinder (FWFC).

Der FWFC gewährt bis zu 75 $ für die Bereicherung und Selbstwertförderung von Kindern in Pflegefamilien, wie Kunst- / Musikunterricht, Schuljahrbücher, Abschlussballtickets, Sportregistrierungen und vieles mehr.

FWFC zeigt Pflegeeltern, dass ihre Gemeinden sie unterstützen und dass dieses Wissen ihnen hilft, Jahr für Jahr weiter zu wachsen. Bei Spendenaktionen verteilen Pflege- und Adoptiveltern Literatur, um die Öffentlichkeit über die Notwendigkeit von zusätzlichen Heimen aufzuklären, was zur Rekrutierung neuer Pflege- und Adoptiveltern beiträgt. Nur mit einem größeren Pool von Pflege- und Adoptivfamilien kann der Jugend- und Familienhilfsdienst von New Jersey bessere Entscheidungen für eine erste Unterbringung treffen und mehr Geschwister zusammenhalten, wenn die Umstände die Entfernung von Kindern aus ihren biologischen Heimen erfordern.

Die Pflege- und Adoptivfamilien und die Long Valley Presbyterian Church verteilen auch die folgenden Gebetsanliegen an die Kirchen in New Jersey, damit die Bedürfnisse der Kinder in den Köpfen und Gebeten der Gläubigen stets präsent sind.

Pflegebewegungsanträge

  1. Beten Sie für die Kinder, die heute in Pflegefamilien aufgenommen werden, dass sie eine angemessene, freundliche und liebevolle Pflegefamilie finden, die sich um sie kümmert, bis ihre leiblichen Familien oder Verwandten dazu in der Lage sind.

  1. Bete für die Geschwistergruppen von Kindern, die heute in die Pflege kommen, dass sie zusammen in einer Pflegefamilie untergebracht werden.

  2. Betet für alle betreuten Pflegekinder, dass ihr erstes Pflegeheim auch ihr letztes Pflegeheim ist, da mehrere Praktika Kinder von Stabilität und Liebe rauben, die erforderlich sind, um das nötige Selbstbewusstsein aufzubauen, um zu verantwortlichen, fürsorglichen Erwachsenen zu werden .

  1. Betet, dass mehr Singles, Paare und Familien Pflegeeltern werden. Erfahrenere und fürsorgliche Pflegeheime werden benötigt, damit die Abteilung für Jugend- und Familienleistungen geeignete Plätze für Geschwister bilden, die erste Pflegeplatzierung zur einzigen Pflegeplatzierung machen und sicherstellen kann, dass jede Pflegefamilie in der Lage und willens ist, die besonderen Bedürfnisse zu erfüllen ihrer Pflegekinder.

  2. Betet, dass alle Kinder, die außer Haus sind, schnell in ein sicheres Zuhause zurückkehren oder ein alternatives dauerhaftes und liebevolles Zuhause finden.

  3. Bitte beten Sie, dass Gott mit allen Familien eingreift - insbesondere denjenigen, die mit Alkohol, Drogenmissbrauch und psychischen Erkrankungen zu kämpfen haben -, damit sie erfolgreich Programme zur Genesung abschließen und die Pflegekinder mit sicheren und fürsorglichen Familien versorgen können .

  4. Bitte betet, dass die Regierungen von Bund, Ländern und Kommunen die Notlage vieler unserer Kinder sehen werden, deren Familien durch Drogen- und Alkoholmissbrauch ruiniert sind, und arbeiten für die Prävention und den Ausbau von Dienstleistungen für Süchtige, insbesondere Süchtige mit Kindern.

  5. Betet dafür, dass Gott alle Mitarbeiter der Abteilung für Jugend und Familiendienste, die täglich Entscheidungen treffen, die einen großen Einfluss auf das Leben von Kindern und Familien haben, segnet. Ihre Arbeit ist eine undankbare Aufgabe, die eine dünne Linie erfordert, indem sie ständig dafür kritisiert werden, zu aufdringlich zu sein, Kinder zu schnell zu entfernen; und nicht schnell genug handeln, wenn ein Kind missbraucht wird.

  1. Wenn eine Familienzusammenführung in einer angemessenen Zeit unwahrscheinlich ist, beten wir, dass Gottes Hand die Richter bei der Beendigung der Gerichtsverfahren leitet, um ihre Entscheidung im besten Interesse des Kindes zu treffen. Gott segne die Richter, die entscheiden müssen, ob Kinder in ihre Familien zurückkehren oder zur Adoption freigegeben werden.

  2. Bete für all jene Kinder, deren leibliche Familien nicht in der Lage sind, sich um sie zu kümmern, die zur Adoption frei sind, aber niemanden haben, der bereit wäre, ihnen für immer ein Zuhause zu geben. Obwohl mehr als 80 Prozent der zur Adoption freigegebenen Pflegekinder von ihren Pflegefamilien adoptiert werden, warten heute 500 Kinder in New Jersey auf ihr Zuhause.

  3. Beten Sie, dass Pflege- und Adoptivfamilien und ihre Kinder die Unterstützung und das Verständnis ihrer Gemeinschaften erhalten.

  4. Segne diejenigen, die Ideen in die Tat umsetzen und positive Auswirkungen auf das Leben von Kindern, insbesondere von Kindern in Pflegefamilien, haben.

ÜBER DIE AUTORIN: Janet Farrand ist eine 15-jährige Pflege- und Adoptiveltern, Präsidentin von Foster und Adoptive Family Services und Gründerin des Programms. Janet und Geneva Hill, ein Pflege- und Adoptivelternteil und ehemaliger Präsident des Essex County Foster und Adoptive Family Services, schrieben die Gebetsanliegen. Janet kann bei jlfarrand @ earthlink erreicht werden. Netz. Für weitere Informationen über Pflegeeltern oder Adoption in New Jersey, rufen Sie bitte 1-800-222-0047.