19 Pflanzen, die Insekten abstoßen

Es gibt viele Fehlinformationen und Verwirrung, wenn es um das Pflanzen von Pflanzen geht. Das liegt daran, dass es so schwierig ist, Theorien zu testen. Keine Jahreszeit ist die gleiche wie die andere und kein Garten ist wie jeder andere. Das macht es schwer zu sagen, ob es die Paarung von zwei Pflanzen war, die Ihnen wünschenswerte Ergebnisse gab oder ob es etwas ganz anderes war.

Das bedeutet nicht, dass das Pflanzen nicht funktioniert. Es bedeutet nur, dass Sie die Dinge selbst testen müssen. Einer der begleitenden Pflanzenzüchter, der gezeigt hat ... MEHR Erfolg hat, verschiedene Gemüse zu pflanzen, um Insektenschädlinge zu vereiteln. Wie Menschen haben Insekten ihre bevorzugten Nahrungsmittel. Sehr oft finden sie diese Lebensmittel durch Duftstoffe. Sie können es schwieriger für sie machen, das Buffet zu finden, indem Sie Pflanzen mischen, die ihren Geruchssinn verwirren, wie das Einpflanzen von Zwiebeln zwischen Kohlpflanzen. Dies bedeutet, dass Sie nicht in der Lage sind, in aufgeräumten Reihen und großen Blöcken eines einzelnen Gemüses zu pflanzen, aber es braucht nicht viel, um eine Wirkung zu erzielen.

Auch wenn Sie keine großen Erfolge bei der Abschreckung von Schädlingen haben, ist ein zusätzlicher Effekt, dass einige dieser Pflanzen die nützlichen Insekten anziehen, die wir im Garten haben wollen. Dies ist eine weitere Art von Begräbnispflanzen, die sich als sehr nützlich für Gärtner erwiesen hat.

Pflanzen mit scharfen Gerüchen gehören zu den erfolgreichsten Insektenabwehrmitteln. Machen Sie Ihre eigene Studie und testen Sie einige dieser in der Nähe von Gemüse, bei denen Sie wiederkehrende Probleme haben, und sehen Sie, ob es einen Unterschied macht. Auch wenn sie nicht so effektiv sind, wie Sie vielleicht hoffen, haben Sie immer noch viele Kräuter zum Würzen.

Quellen:

Karotten Love Tomatoes , von Louise Riotte, Storey Publishing, 1998
Große Gartenbegleiter , von Sally Jean Cunningham, Rodale Press, 1998 > Rodales erfolgreiche Organische Gartenarbeit Companion Planting
, Rodale Press, 1994 01 von 19 Basilikum

  • Marie Iannotti

    Basil Abwehr: Spargelkäfer, Tomaten Hornworm. Es ist der Duft, der die Insekten abschreckt und so sanft die Blätter beim Vorbeigehen zerquetscht.

    02 von 19 Borretsch
  • Marie Iannotti

    Borretsch weist ab: Tomaten-Hornwurm. Es zieht auch nützliche Insekten und Bestäuber an. Erlaube es selbst zu säen.

    03 von 19 Ringelblume

  • Marie Iannotti

    Ringelblumen-Abwehr: Spargelkäfer. Es zieht auch nützliche Insekten an, also benutze es in deinem Garten.

    04 von 19 Katzenminze

  • Marie Iannotti

    Katzenminze: Blattläuse, Spargelkäfer, Kartoffelkäfer, Kürbisse. Der einzige Nachteil bei Katzenminze ist, dass einige Sorten aggressive Spreizer sein können.

    Fahren Sie mit 5 von 19 fort.

    05 von 19 Schnittlauch
  • Schnittlauch abstoßen: Blattläuse, japanische Käfer. Diese Pflanze neigt auch dazu, sich schnell auszubreiten, wenn Sie es zu Samen werden lassen.

    06 von 19 Dill

  • LauriPatterson / Getty Images

    Dill weist ab: Kohlmotten. Dill ist auch eine gute Pflanze, um nützliche Insekten anzulocken und ist eine Wirtspflanze für schwarze Schwalbenschwanzschmetterlinge.

    07 von 19 Knoblauch

  • Chris Mellor / Getty Images

    Knoblauch stößt ab: Blattläuse, Kohlmotten, Japanische Käfer. Das Einpflanzen von Knoblauch unter Rosen, um japanische Käfer abzuwehren, ist eine klassische Pflanztechnik.

    08 von 19 Meerrettich

  • Aloha 17 / Getty Images

    Meerrettich-Abwehr: Kartoffelkäfer. Leider ist es schwer, eine Staude mit einer Kartoffelernte zu pflanzen, die jede Saison gegraben werden muss, aber sie sollte etwas bewirken, wenn sie in der allgemeinen Umgebung angebaut wird.

    Fahren Sie mit 9 von 19 fort.

    09 von 19 Ysop
  • Rachel Ehemann / Getty Images

    Ysop stößt ab: Kohlmotten. Ein guter Begleiter für alle Arten von Kulturpflanzen.

    10 von 19 Münze

  • Daniel Battiston / Stock. xchng

    Minze abstößt: Blattläuse, Kohlmotten, Ameisen. Sie können Minzezweige einfach unter die Pflanzen legen, die Sie schützen wollen, damit sich die Minzepflanze nicht ausbreitet und den Garten übernimmt, sondern oft ersetzt werden muss.

    11 von 19 Zwiebeln

  • Zwiebeln stoßen ab: Blattläuse, Karottenrostfliegen, Flohkäfer. Die Kombination von Karotten und Zwiebeln hat sich beim Testen gut bewährt. Um Flohkäfer auf meine Auberginen zu verkleben, können Sie versuchen, Zwiebelschalen um sie herum zu werfen, obwohl die tatsächlichen Zwiebelpflanzen besser funktionieren.

    12 von 19 Oregano

  • Luann Griffin / EyeEm / Getty Images

    Oregano weist ab: Kohlmotten. Oregano kann schwierig zu interplantieren sein, weil es eine ausdauernde Staude ist.

    Fahren Sie mit 13 von 19 fort.

    13 von 19 Petersilie
  • AndreyTTL / Getty Images

    Petersilie weist ab: Spargelkäfer. Wie bei Basilikum müssen Sie die Blätter vorsichtig zerdrücken, um den Duft freizusetzen.

    14 von 19 Rettich

  • © Marie Iannotti

    Rettich weist ab: Gurkenkäfer. Dafür müsst ihr 3 oder 4 Radieschen in jedem Hügel säen und dort reifen lassen.

    15 von 19 Rosmarin

  • Foto mit freundlicher Genehmigung von Dan Shirley / Stock. xchng. Wird mit Genehmigung verwendet.

    Rosmarin stößt ab: Kohlmotten, Karottenrostfliegen, Mexikanische Bohnenkäfer. Obwohl Rosmarin in allen Zonen nicht winterhart ist, findet man zu Saisonbeginn in der Regel kleine Pflanzen kostengünstig und kann sie als Zimmerpflanzen immer drinnen für den Winter mitbringen.

    16 von 19 Sage

  • © Marie Iannotti

    Salbei stößt ab: Kohlmotten und Karottenrostfliegen. Salbei ist eine mehrjährige Pflanze und kann schwer zu mischen sein, ist aber immer noch nützlich entlang der Grenze.

    Fahren Sie mit 17 von 19 fort.

    17 von 19 Herzhaft
  • Getty Images

    Herzhafte Abwehrstoffe: Mexikanische Bohnenkäfer. Sommer Bohnenkraut funktioniert am besten und ist leichter zu integrieren, weil es in der Regel als einjähriges angebaut wird.

    18 von 19 Thymian

  • Thymian stößt ab: Kohlmotten. Die meisten Thymians sind niedrig wachsend und doppelt wie Bodenbedeckungen im Garten.

    19 von 19 Wermut

  • Foto: Ayla87 / Stock. xchng

    Wermut stößt ab: Flohkäfer. Es scheint auch Mäuse abzuschrecken.