5 Zwingende Gründe für den Start Ihres Kräutergartens JETZT

Quim Roser / Getty Images

Es ist schon sinnvoll, Ihren Kräutergarten zu starten, lange bevor Sie in den eigentlichen Garten pflanzen können. Auch wenn es noch schneit und kalt ist, gibt es viele gute Gründe, Ihre Gartenreise zu beginnen. Wie ein guter Pfadfinder lautet das Motto eines guten Gärtners: Sei vorbereitet. Das bedeutet, bereit zu sein, tatsächlich zu gärtnern, bevor ein Samen den Boden trifft. Du hast den ganzen Winter auf die Zeitschriften gestarrt, hast du deine Vorräte schon bekommen?

Weißt du überhaupt, wo sie vor Ort verkauft werden? Gerade jetzt, wo ich lebe, füllt sich das Gartencenter schnell mit allen Arten von Garten-Dingen und niemand geht sogar durch die Sektion, weil Gartenarbeit niemandem in den Sinn kommt, wenn sie sich noch daran zu erinnern versuchen, ob sie den Holzofen aufstellen. Wenn du in diesem Jahr dem Gartenspiel voraus sein willst, musst du bereit sein. Hier sind meine Top 5 Gründe, um Ihren Kräutergarten so schnell wie möglich zu starten.

Viel Saatgut / Pflanzenvorräte vorhanden

1. Ostern startet die frühen Gartenvorräte in allen großen Ladenlokalen. Sie kaufen keine Spezialartikel an diesen Orten, aber die Grundlagen wie Töpfe, Samen, Werkzeuge, Marker, Etiketten, Trays, Saatgut startenden erdlosen Mischungen und vieles mehr, sind nur Sie bitten, einen Blick zu werfen.

Wenn Sie online oder von einer Zeitschrift bestellen, lohnt es sich, frühzeitig zu bestellen. Diese Kräuterlieferanten haben nur eine endliche Anzahl von Steckern oder Samenpackungen zu verkaufen.

Wenn Sie lange nach Februar (Januar für einige Spezialitaten) warten, werden Sie nichts bekommen! Ich scheint immer noch keine Apothekerrosen zu kaufen. Schon bei der Bestellung ist es immer zu spät.

Mach keinen Fehler und schiebe es so lange weg, bis du die Gegenstände brauchst. Es ist zu spät. Fragen Sie mich einfach nach dem Kale Samenmangel von 2015.

Dismal.

Zu ​​Beginn der Vorsaison können Sie auch nach bestimmten Artikeln fragen, die Sie bestellen müssen. Befreunden Sie sich mit den Mitarbeitern Ihres Nachbarschaftsgartencenters, und Sie werden Ihre spezifischen Gegenstände beiseite legen und auf Sie warten, wenn Sie auschecken. Sie können auch fragen, wann Artikel an das Geschäft geliefert werden und das Inventar wird aktualisiert. Es ist eine großartige Möglichkeit, "den Truck zu treffen" und Ihre Sachen zu holen, bevor alle anderen von ihnen wissen. Die erste Wahl ist immer die süßeste.
Sehr früh in der Saison ist das Werbematerial da, um die Aufmerksamkeit des Verbrauchers zu erregen. Sie können tolle Angebote auf Wärmematten, Multipack Cell Trays, Gießkannen und vieles mehr finden. Diese Artikel werden normalerweise gut sichtbar und auf Endkappen angezeigt. Wenn Sie früh einkaufen, können Sie Ihre Auswahl treffen. Viele dieser Gegenstände werden nicht nachbestellt, wenn sie weg sind, sind sie weg.

Zeit, robuste Kräuter zu wachsen

2.Frühes Wachstum bedeutet, dass Ihre Kräuter bei optimalem Wachstumskampf eine Chance haben, bevor sie sich im wackligen Garten herumärgern müssen. Starke Pflanzen bedeuten, dass sie mehr Stress bekommen, wenn sie auch transplantiert werden. Warum gibst du ihnen nicht ein paar zusätzliche Wochen, bevor du sie nach draußen bringst.

Züchte zusätzliche Kräuter und gib ihnen Zeit zu beweisen, welche die gesündesten werden. Wenn Sie rücksichtslos dünsten können, haben Sie die optimale Zeit, um nur die Besten der Besten auszuwählen und zu pflanzen, was bei Ihrer spezifischen Pflege gut wächst.

Wenn Sie Kräuter mit dem Potenzial zum Scheitern kultivieren; zickige oder zerbrechliche Typen geben ihnen zum Beispiel viel Zeit, um ihr Ding zu machen. Einige Kräuter brauchen ewig, um zu keimen, Sie werden von extra Wochen Wachszeit profitieren. Es macht nur Sinn, oder?

Zeit bis zum Fehlschlagen und Wiederherstellen

3. Dies mag ein wenig deprimierend erscheinen, aber geben Sie Ihren Kräutern Zeit zum Scheitern. Das ist richtig, einige Erwartungen des Scheiterns in Ihrer Gartensaison entfernt etwas von dem Stress zu versuchen, alles zu bekommen und zu wachsen.

Einige Kräuter sind natürlich nur schwer zu züchten. Es spielt keine Rolle, ob es Ihr erstes Jahr Gartenarbeit oder Ihr 50. ist.

Du wirst Fehler machen, deine Samen werden nicht wachsen, deine Kräuter werden zusammenschrumpfen und manchmal sterben. Wenn Sie nur eine kurze Saison haben, wie ich es tue, gibt mir der Aufbau der Länge, indem ich früh anfange, Zeit, meinen wertvolleren Ernten zu erlauben, in Gang zu kommen und sogar zu sterben. Ich mache mir keine Sorgen, weil es in meiner kurzen Saison noch früh genug ist, um es wieder anzubauen.

Zeit, um Ihre Meinung zu ändern

4. Gärtner können auch unbeständig sein! Wie oft kaufst du impulsiv (es ist in Ordnung, es zuzugeben) und dann deine Pflanzen nach Hause zu bringen und zu erkennen, dass du niemals ein Blatt Zitronenbasilikum essen wirst? Natürlich können Sie es immer noch pflanzen, damit es nicht verschwendet wird, oder Sie können es auffüllen und es einem Freund geben, der Zitronen-Basilikum liebt und immer noch Zeit hat, etwas an seinem Platz zu pflanzen. Kluges Denken, oder?

Auch wenn Sie mit dem Anbau Ihrer Kräuter beginnen, werden Sie feststellen, dass sie mehr Pflege benötigen, als Ihr Zeitplan zulässt. Wenn das der Fall ist, und Sie früh pflanzen, dann können Sie die pingeligen Kräuter loswerden und sie mit Kräutern ersetzen, die Ihrem Stil und Gartenbereich besser entsprechen. Es ist gut, Zeit zum Nachdenken zu haben.

Zeit für Feineinstellung

5. Der Aufbau in zusätzlichen Wochen Gartenzeit gibt Ihnen, dem Gärtner, mehr Zeit, um zu sehen, ob Ihr Gartenplan für Sie arbeiten wird. Natürlich, wie Baby etwas, ist es viel arbeitsabhängig, wenn die Pflanzen klein sind und genau richtig gemacht werden müssen. Starte sofort dein Gartenheft und nimm dir viele Notizen über Bewässerung, Beleuchtung, welche Art von Tabletts und Erde du verwendest, welche Art von Dünger du benutzt hast und wie oft du sie benutzt hast, alles, was du mit deinen frühen Kräutern machst, sollte niedergeschrieben werden . Auf diese Weise können Sie sich richtig erinnern und entweder diese Schritte wiederholen oder die Dinge für das nächste Mal wieder ändern.

Ich habe oft zu viele Samen angesetzt und nachdem ich ein paar Mal in größere Töpfe gesteckt hatte, wurde mir klar, dass mein Basilikum besser wächst als je zuvor und dass ich mich überrannt fühlte.Das ist, wenn ich auf den Grund des Stengels ernte und nur ein paar Pflanzen wachsen lasse. Es macht mich weniger überwältigt.

Ohne den Stress von Hitze und Ungeziefer können Sie sich in die Idee des Gartens verlieben und werden sich tatsächlich darauf freuen, in welche Richtung auch immer Sie Ihr Kraut bringen.

Beobachten Sie, wie sich der Regen in Ihren zukünftigen Gärten ausbreitet. Sehen Sie, wenn Sie den besten Platz für Ihre Pflanzen entwerfen können, indem Sie beobachten, welchen leeren Garten Sie haben. Jetzt ist es an der Zeit, herumzuärgern und Dinge zu ändern. Obwohl es nicht unmöglich ist, ist es viel schwieriger, Kräuter neu zu arrangieren, sobald sie in der Saison in den Boden gesteckt werden.
Geh hinaus in den leeren Garten und wenn es nicht zu muffig ist, solltest du die überschüssige Vegetation (falls es welche gibt) säubern und alle Wintertrümmer beseitigen, die in deine Gartenbeete geweht haben könnten. Befestigen Sie die Felswände und fügen Sie frisches organisches Material hinzu, wenn der Boden nicht zu gefroren ist. Sie müssen aufpassen, den gefrorenen Boden vom Auftauen nicht zu isolieren, aber das Aufräumen und das Pflegen Ihrer Gartenbetten ist immer nützlich, um Schwächen zu finden. Ich habe kaputte Gartensteinwände, undichte Betten, Nagetiere, die in meinen Hochbeeten Häuser aufgeschlagen haben, verzogene Bettwände, zerrissene Reihendeckel und fehlende Reifen gefunden, bevor ich überhaupt einen Samen gepflanzt habe. Ich würde diese Probleme lieber beheben, bevor die Pflanzen darauf warten, hineinzugehen.

Wie früh ist früh?

Um so früh wie möglich zu beginnen, werfen Sie einen Blick auf zwei Dinge; Die Pakete mit Samen und Pflanzenetiketten, die vorschlagen, wenn Sie Ihre Kräuter draußen pflanzen, UND fragen Sie Ihre Nachbarn, wenn sie immer ihre Gärten pflanzen. Obwohl wir alle ausgewiesene Zonen haben, haben wir auch Mikroklimate, die nur auf unseren direkten Bereich zutreffen, manchmal sogar auf unseren eigenen Höfen. Indem Sie herumfragen, können Sie eine viel genauere Schätzung über letzte Frostdaten genau dort erhalten, wo Sie sind. Die Pakete und Etiketten sind immer noch wichtig, aber nicht immer so genau wie in Ihrem Garten.

Ich zähle die Anzahl der Wochen, die bis zum letzten Frostdatum nötig waren, zurück und schlug ein Datum für die Umpflanzung vor und markiere meinen Kalender. Dann starte ich viele meiner Kräuter mindestens zwei Wochen vorher in Samenschalen. Natürlich habe ich Gewächshäuser, aber auch jemand, der an einem sonnigen Standort wächst, kann das Gleiche tun. Sie müssen auf Anzeichen achten, dass Ihre Kräuter nicht genug Licht bekommen, wie Leggierigkeit und Blässe, aber eine genaue Überwachung wird diese Dinge in Schach halten. Nach Bedarf in größere Töpfe umpflanzen und nicht vergessen, dass Sie noch aushärten müssen, bevor Sie direkt ins offene Sonnenlicht gehen, wenn Sie nach draußen gehen.

Endlich

Es gibt eine bestimmte Gartensaison für jeden, der diesen Artikel liest. Du musst ganz nah bei dem sein, was Mutter Natur uns gibt. Aber wenn du früh anfängst, kannst du dir etwas Raum zum Atmen schaffen und nicht den Druck verspüren, vom ersten Tag an einen erfolgreichen Garten zu bauen. Wir alle haben unsere Höhen und Tiefen in jeder Saison, warum fügen wir diese Art von Schuld hinzu?