5 Ideen, um Ihren kleinen (oder winzigen) Schrank zu organisieren

Lenora Gim / Die Bilddatenbank / Getty Images

Es gibt viele Tipps zum Organisieren von Ordnern, aber wenn du einen kleinen Schrank hast, liest du sie wahrscheinlich und spionierst.

Ein Schuhregal in meinem Schrank? Vielleicht wenn ich alle Klamotten raushole.

Mehrere Regale und Regale in verschiedenen Höhen? Offensichtlich lebten diese Leute nie in einer Wohnung.

Vor kurzem habe ich einen Vorschlag gesehen, in Ihrem Kleiderschrank einen Platz für "Outfit-Inspiration" zu reservieren, illustriert mit einem Foto von Moodboards, die über Blumen in einem Topf hängen.

Wenn Sie Ihre Hosen kaum in Ihrem Schrank haben, geschweige denn Kunstwerke und lebende Dinge, hier sind fünf grundlegende Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrem Teenie-Raum zu machen.

1. Zurück zu den Grundlagen.


In einem kleinen Schrank gibt es weniger Platz (und manchmal kein Raum) für zusätzliche Organisatoren wie Schubladen und Boxen, so dass Sie an der Maximierung des Stauraums arbeiten müssen. Du kannst vielleicht ein paar Haken hinzufügen, aber meistens musst du nur versuchen, deine Kleidung in den Raum zu stopfen. Dies erfordert, dass Ihre Kleidung selbst so organisiert ist, wie Sie sie bekommen können.

Zum Glück ist das ziemlich einfach zu erreichen. Erstens, verkleinern. Dein Kleiderschrank kann nicht mit Kleidung umgehen, die du nie wieder tragen wirst. Zweitens, hängen Sie alles auf passende Kleiderbügel in die gleiche Richtung. Drittens, ordnen Sie die Kleidung so an, dass Röcke, Blusen und so weiter gruppiert werden und dass nur die aktuell getragenen Gegenstände vorne und in der Mitte sind.

2. Optimiere die Form deines Kleiderschranks.


Alle kleinen Schränke sind nicht gleich.

Ich bin kürzlich von einem Ort mit einem kleinen, tiefen Schrank zu einem mit einem kleinen, flachen Schrank umgezogen. In der ersten Zeit konnte ich nur genug Kleidung für die laufende Saison aufhängen, aber ich konnte Nebensaisonkleider in Taschen auf der Rückseite des Schrankbodens verstauen. Im letzteren kann ich keine sperrigen Gegenstände lagern, aber ich kann alle meine Kleider aufhängen und die Nebensaison-Stücke einfach zur Seite schieben.

Und vergiss nicht, auch mit deiner Form zu arbeiten. Ich kann kaum das Regal in meinem Schrank erreichen, aber wenn du groß bist, denke darüber nach, ein zweites Regal oder ein paar gestapelte Fächer hinzuzufügen.

3. Suchen Sie nach minimalen Veranstaltern.


Wenn Sie möchten, dass die Haken den Stauraum maximieren, oder Regaltrennwände für Ihren Schrank, suchen Sie nach den flachsten, kleinsten Modellen, die Sie finden können. Sie möchten nicht, dass Ihr kostbarer Raum mit der Organisation von Produkten in Anspruch genommen wird. Haken wie dieser Zederngurthalter für Gürtel oder dieser, der über eine Schranktür gleitet, können viele Dinge aufnehmen, ohne selbst viel Platz einzunehmen. Sie können auch ein Mesh-Schuhregal über die Tür ausprobieren.

4. Priorisieren.


Sobald Ihr kleiner Schrank voller Kleider ist, haben Sie wahrscheinlich nur noch ein wenig Platz für ein oder zwei andere Arten von Aufbewahrung. Vielleicht können Sie Ihre Schuhe bekommen, aber Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, sie plus Ihre Taschen und Mäntel und einen großen Korb zu passen.Also werden einige Dinge außerhalb deines Schrankes gehen müssen. Ich stecke langweilige Seesäcke und Reisetaschen auf den Boden meines Schranks, wo niemand sie sehen muss, und ordne ordentlich Schuhe an, die zumindest ästhetisch ansprechend sind - anderswo in meiner Wohnung. Zu den anderen Aufbewahrungsoptionen ohne Schrank gehören ein Mantelbaum, die Rückseiten anderer Türen und Unter-Bett-Boxen.

Grundsätzlich zwingt ein kleiner Schrank, kreativ zu sein. Wenn Sie ein schönes breites Schrankregal nicht nur für Geldbörsen installieren können, könnten Sie inspiriert sein, Ihre interessanteren Geldbörsen als unerwartete Dekoration herauszulassen.

5. Wenn Sie keine integrierten Funktionen haben, sollten Sie stattdessen einen tragbaren Speicher verwenden.


Sie müssen möglicherweise nur Ihren eigenen Speicherplatz erstellen. Ein kleiner Schrank (vor allem einer in einer Vermietung) wird wahrscheinlich nicht mit DIY-Schränken oder benutzerdefinierten Türen mit versteckten Regalen kompatibel sein. Der Weg in die entgegengesetzte Richtung, in Richtung leicht und leicht verfahrbarer Lagerkästen und Mülleimer, kann viel vielseitiger sein - ganz zu schweigen von bezahlbaren - Möglichkeiten, einen kleinen Schrank zu organisieren. Ein offener Canvas-Behälter kann auf ein Regal, auf den Boden oder auf eine beliebige Oberfläche in Ihrem Kleiderschrank gehen. Und das Beste: Sie können in Sekundenschnelle umgestellt werden. Angenommen, du hast eine Menge Pullover, die dein einzelnes Regal einnehmen, und dann gibst du die Hälfte weg.

Dieser neu geöffnete Raum kann einige Körbe mit Socken aufnehmen, die Sie auf den Boden gestellt haben, und jetzt können einige Schuhe (oder irgendetwas anderes) ihren Platz einnehmen.