6 Schritte zum Entfernen von Kalkflecken

Bildnachweis: MamiGibbs / Getty Images.

In den Frühlings- und Sommermonaten kann Chalk eine lustige Aktivität für Kinder im Freien sein. Aber Junge, scheint es überall zu kommen. Fügen Sie kleine Kinder zu der Mischung hinzu, und Sie können mit Kleidung enden, die aussieht, als wären sie mehr Kreide als Stoff. Und weil Kreide dazu neigt, sich auf das auszubreiten, was sie berührt, kann es ein gefährlicher Fleck für Stoffe, Teppiche, Polster und mehr sein. Weiße Kreide ist eine Sache, aber die hellen Eimer aus mehrfarbiger Kreide sind eine weitere Katastrophe.

Glücklicherweise gibt es einige einfache Dinge, die Sie tun können, um Ihren Kleidungsstücken die beste Chance zu geben, frei von Kreide zu sein.

1. Die Kreide schütteln. Eines der ersten Dinge, die man tun sollte, nachdem die Kleidung mit Kreide verschmutzt ist, ist es, sie herauszuschütteln, vorzugsweise draußen. Schütteln der Kreide im Inneren kann dazu führen, dass sie sich auf andere Oberflächen ausbreitet, die mit Stoff oder Teppich in Berührung kommen können. Wenn die Kleidung nicht empfindlich ist, kannst du die Kleidung gegen etwas stoßen, um zu versuchen, die ganze Kreide herauszubekommen. Bei empfindlicher Kleidung sollte sanftes Schütteln

2. Normalerweise waschen. Für die meisten Kleidungsstücke, wenn keine Kreide sichtbar ist, können Sie jetzt versuchen, in einem normalen Zyklus zu waschen. Vergewissern Sie sich vor dem Trocknen, dass die Kreide vollständig entfernt wurde.

3. Starke Flecken müssen Alkohol reiben . Wenn der Kreidefleck nach dem Ausschütteln oder nach dem Waschen noch vorhanden ist, sollten Sie versuchen, Alkohol zu reiben. Seien Sie sich bewusst, dass Sie vorsichtig sein wollen, wenn Sie Alkohol verwenden, Der Geruch ist für viele lästig.

Es kann Ihre Haut reizen. Sie sollten den Kontakt mit Ihren Augen vermeiden. Und der Reibungsalkohol kann Farbe tatsächlich von der farbigen Kleidung entfernen. Vielleicht möchten Sie einen kleinen Fleck Alkohol auf einer Innennaht der Kleidung testen, um sicherzustellen, dass das Produkt farbecht ist. Um den Reinigungsalkohol zu verwenden, solltest du die Kleidung auf ein sauberes weißes Handtuch legen und mit einem anderen Tuch mit in Alkohol getränktem Tuch abtupfen.

So lange anwenden und abtupfen, bis keine Farbe mehr entsteht. Kleidung gründlich ausspülen.

4. Waschmittel hinzufügen. Wenn ein Hinweis auf den Fleck zurückbleibt oder wenn nicht, sollten Sie flüssiges Waschmittel auf die Flecken auftragen. Flüssiges Waschmittel in den Fleck einreiben und gemäß den Anweisungen auf dem Etikett waschen. Für einen zusätzlichen Schub können Sie einen Fleckentferner verwenden. Probieren Sie einen Gel-Fleckentferner aus oder tragen Sie einen flüssigen Fleckenentferner auf, um wirklich durch den Kreidefleck zu dringen. Warten Sie mindestens 15 Minuten, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

5. Normalerweise waschen. Befolgen Sie die Waschanleitung für Ihren Stofftyp. Ich tendiere dazu, mich mehr an der wärmsten Stelle zu waschen, die mein Stoff verträgt. Bevor Sie die Kleidung in den Trockner legen, prüfen Sie, ob der Fleck vollständig entfernt wurde.Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie die oben genannten Schritte, bis es nicht mehr funktioniert oder Sie aufgeben.

6. Trockene Kleidung. Wenn Sie besonders vorsichtig sein möchten, um sicherzustellen, dass die Kreide vollständig entfernt ist, lassen Sie die Kleidung an der Luft trocknen. Wenn Sie nach dem Lufttrocknen immer noch einen Fleck sehen, wiederholen Sie die obigen Schritte. Trocknen im Trockner kann den Fleck verfärben und dauerhaft oder extrem schwierig entfernen. Wenn Sie sicher sind, dass der Fleck verschwunden ist, können Sie normalerweise im Trockner trocknen.