6 Möglichkeiten, um Ihre High School Schüler zu helfen Organisiert

Caiaimage / Tom Merton / Getty

Wenn Ihr Kind die High School erreicht, denken Sie vielleicht, dass es zu spät ist, um grundlegende organisatorische Fähigkeiten zu vermitteln. Es ist nicht! Es ist jetzt wichtiger als je zuvor, besonders wenn Ihr Kind plant, das College zu besuchen. Ganz zu schweigen davon, dass das Organisieren eine wichtige berufliche Fähigkeit ist.

Verwenden Sie diese Tipps, um Ihrem Kind zu helfen, sich für die High School zu organisieren.

Setze und plane ihre Woche mit ihnen

Vorbei sind die Tage, an denen dein Kind nach Hause kommt und schreit: "Rate, was mir passiert ist, Mom!" Wahrscheinlicher ist, dass sie durch die Tür gehen und direkt zu ihrem Zimmer gehen, ohne viel zu sagen.

Wenn Sie wie die meisten Eltern von Gymnasiasten (vor allem Jungen) sind, werden Sie wahrscheinlich Dinge in letzter Minute oder nach der Tat erfahren.

Eine wöchentliche Besprechung kann Sie auf den neuesten Stand bringen, ohne Ihr Kind zu ersticken. Sonntagsabende sind ein großartiger Familientreffpunkt für Sie, um Dinge wie:

Jeder sollte seine Planer oder Kalender mitbringen. Wenn sie keins besitzen, vergewissern Sie sich, dass Sie eins bekommen. Arbeite dich jeden Tag durch und frage, was alle geplant haben, wie Arbeit, Übungen, Spiele und Aktivitäten vor und nach der Schule. Bestimmen Sie als Nächstes den Transportbedarf. Hat Ihr Kind eine Fahrt zu jedem Event in seinem Kalender oder müssen Sie an einem oder mehreren Tagen einen Transport bereitstellen?

Die Überprüfung der Schule Dinge. Sind irgendwelche Projekte fällig oder große Tests geplant? Hat Ihr Kind alle notwendigen Werkzeuge oder Hilfsmittel?

Bedecken Sie schließlich ihren sozialen Kalender. Wollen sie zum Footballspiel am Freitagabend gehen, mit Freunden ins Kino gehen oder eine Geburtstagsparty besuchen?

Wenn dies der Fall ist, besprechen Sie die Bedürfnisse für jede Veranstaltung wie Transport, braucht Ihr Kind etwas wie ein spezielles, gewaschenes oder chemisch geputztes Outfit oder ein Geschenk. Passen Sie dann die Vorbereitungspunkte in Ihren Kalender ein.

Diese wöchentlichen Treffen werden für Sie wichtig sein, da Sie sowohl mit der Arbeit als auch mit den Familienpflichten jonglieren. Ihr wahrer Wert liegt jedoch darin, Ihrem Kind beizubringen, zu denken und vorauszuplanen.

Das ist eine Fähigkeit, die in den kommenden Jahren nützlich sein wird.

Reinigen Sie Ihre Taschen zusammen

Ihr Kind lebt die ganze Woche aus seinem Rucksack, genau wie Sie Ihre Handtasche. Nehmen Sie sich am Ende Ihres wöchentlichen Meetings Zeit, um beide Ihre Taschen zusammen zu leeren. Wenn Sie so vorgehen, dann ist es gut, die Woche mit einem Neuanfang zu beginnen.

Genau wie Ihre Geldbörse hat viele Fächer Kinder Rucksäcke haben sie auch. Machen Sie es sich zur Aufgabe, jede kleine Tasche zu reinigen. Schmutzige Taschentücher und Kaugummipapiere haben ein Talent dafür, in kleinen Räumen stecken zu bleiben.

Antizipieren Sie, dass sie zögern werden

Viele Teenager scheinen für eine Aufschiebung anfällig zu sein.Während dies einige von euch Typ-A-Eltern verrückt machen wird, widerstehen sie dem Drang zur Mikromanage. Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihr Kind zu ermutigen aufzuhören.

Versuchen Sie nicht, eine vernünftige Unterhaltung über das Aufschieben Ihres Kindes zu führen, wenn es gerade darum geht, in letzter Minute etwas zu erledigen. Temperamente werden aufflammen und nichts produktives wird zur Folge haben.

Besprechen Sie die Situation stattdessen zu einem späteren Zeitpunkt. Bitten Sie Ihr Kind, die Umstände zu erklären, die zur letzten Minute geführt haben. Rückblickend, gibt es etwas, was sie anders gemacht hätten? Mit diesem Aktionsplan helfen Sie ihnen, herauszufinden, wie sie sie auf ihr nächstes Projekt oder ihren nächsten Test anwenden können, damit sie nicht wieder aufschieben.

Viele Kinder lernen nie wirklich, wie man lernt, und sie holt sie in der Schule ein. Viele Schulen und Nachhilfelehrer bieten Unterrichtsstunden an, um Ihrem Kind beizubringen, wie man effizient und effektiv lernt. Überlegen Sie, Ihr Kind in einen dieser Kurse aufzunehmen. Es ist eine Investition mit langfristigen Dividenden.

Erwarte Erwartungen und Konsequenzen

In der High School solltest du ein klares Verständnis der Fähigkeiten deines Kindes haben. Sagen Sie Ihrem Kind klar, was Sie aufgrund dieser Fähigkeiten in Bezug auf Noten und Testergebnisse erwarten. Einige Eltern setzen sie sogar in einen schriftlichen akademischen Vertrag zwischen ihnen und dem Studenten.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Erwartungen mündlich oder schriftlich mitteilen, sollten Sie auch die Konsequenzen berücksichtigen, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden. Entscheide mit deinen Kindern, welche Folgen es haben wird, außerschulische Aktivitäten zu eliminieren, keine sozialen Ereignisse am Wochenende oder den Verlust von Telefon- oder Spielprivilegien.

Wenn es um Zeitmanagement und Organisation geht, ist eine der besten Lektionen, die Sie Ihrem Kind beibringen können, persönliche Verantwortung und das Verständnis, dass es Konsequenzen für jede Entscheidung gibt.

Bücken Sie Ihr Kind nicht

Es ist 9 p. m. und dein Kind kommt in dein Zimmer gerannt und hält eine dreckige Uniform, die sie für das große Spiel von morgen brauchen. Wie geht's? Wenn diese Situationen selten auftreten, können Sie es waschen. Aber wenn sie ein häufiges Vorkommnis sind, wehren Sie sich gegen Ihr Kind.

Wenn Sie sie retten, verstärken Sie die desorganisierten Gewohnheiten Ihres Kindes. Sie senden auch die Nachricht, dass es egal ist, ob Sie organisiert sind oder nicht; am Ende klappt alles. Sie werden nicht in der Schule sein, und Sie werden sicherlich nicht da sein, wenn sie ihren ersten Post-College-Job bekommen.

Das bedeutet nicht, dass Sie das ernst nehmen müssen. Drücken Sie Sympathie für die missliche Lage aus und zeigen Sie Interesse an den Ideen Ihres Kindes, das Problem zu lösen. Sie können feststellen, dass sie ohne Ihre Hilfe aus dem Stau kommen können. Das ist ein guter Weg, Vertrauen und Lebenskompetenzen aufzubauen.

Stellen Sie sie Organizational Tools vor

Sie haben einen Planer, aber welche anderen organisatorischen Bedürfnisse haben sie? Wenn Sie für jedes Thema einen anderen Farbordner verwenden, können Sie schnell den richtigen Papierkram abrufen. Haftnotizen für schnelle Nachrichten, klebrige Tabs zum Markieren wichtiger Referenzmaterialien in einem Buch oder Klebepunkte zur Priorisierung ihrer Arbeitslast.

Wenn Sie die Notizen für eine lange Zeit speichern müssen, führen Sie sie in drei Ringbücher, einen eigenen Drei-Loch-Puncher und Tabs ein. Eine weitere Option ist das Finden von Akkordeon-Dateien, um loses Papier zu organisieren.

Besorge ihnen auch einen eigenen Timer, sieh zu oder zeige ihnen, wie sie den Timer auf ihrem Telefon verwenden. Wir wissen, wie wichtig es ist, während unseres Arbeitstages Pausen einzulegen, und dasselbe kann auch Ihrem Teenager gelehrt werden. Zeigen Sie ihnen, wie eine schnelle Pause von 15 Minuten ihnen helfen kann, Blockaden zu überwinden oder das schwierige mathematische Problem zu lösen.

Sie können ihnen auch beibringen, wie Sie Textmarker oder Farbstifte für Notizen verwenden. Dies ist nicht nur ideal, um Informationen schnell zu finden, sondern auch um ein bisschen Kreativität zum Lernen hinzuzufügen.

Wenn Sie kreativer werden möchten, geben Sie ihnen ein eigenes Whiteboard. Sie verwenden wahrscheinlich einen (oder zwei), um Listen zu verfolgen, also warum geben Sie ihnen keinen, um dasselbe zu tun!