7 Geniale italienische Anwendungen für altes Brot

Viele italienische Gerichte basieren auf Sparsamkeit: alles aufbrauchen und nichts verschwenden. Besonders in der Toskana, wo traditionelles toskanisches Brot, das ohne Salz hergestellt wird, dazu neigt, sehr schnell auszuhärten und zu veralten, gibt es zahlreiche Rezepte, die darauf ausgelegt sind, das gehärtete Brot aufzubrauchen.

Wenn Sie also das nächste Mal mit Brot konfrontiert werden, das zu schwer zu essen ist, verzweifeln Sie nicht! Es gibt keine Notwendigkeit, es wegzuwerfen und perfektes gutes Essen zu verschwenden, und Sie können etwas viel interessanteres und ... befriedigenderes machen als nur Croutons damit.

Hier sind sieben verschiedene Ideen für köstliche italienische Gerichte, die altes, hartes Brot in etwas Köstliches verwandeln.

[Bearbeitet von Danette St. Onge]

  • 01 von 07 Ribollita

    Toskanische Ribollita-Suppe (florentinische Suppe) aus Lakinato-Grünkohl, Cannellini-Bohnen, toskanischem Brot und Olivenöl. Nico Tondini / Getty Images

    Diese Bohnen-, Grünkohl- und Brotsuppe ist eine der klassischsten toskanischen Wintergerichte, und es lohnt sich, einen Laib Brot erstarren zu lassen. Oder sogar zwei, weil die Leute mehr verlangen. Außerdem wird es mit der Zeit besser.

  • 02 von 07 Toskanische Gemüsesuppe (Acquacotta maremmana)

    Acquacotta, eine traditionelle toskanische Gemüsesuppe. Danette St. Onge

    Diese schnelle und einfache, aber reichhaltige und befriedigende Suppe stammt aus der toskanischen Küstenregion der Maremma und wird mit allem Gemüse zubereitet (in der Regel Zwiebeln und toskanischem Grünkohl), dazu Tomaten und altbackene Brotscheiben. die mit Knoblauch eingerieben und in den Boden jeder Schale gelegt werden, um in der Brühe weich zu werden.

  • 03 von 07

    Pappa al Pomodoro

    Pappa al pomodoro - Toskanischer Tomatenbrotbrei. Philip Wilkins / Getty Images Ich habe gesehen, dass dies in einigen englischsprachigen Kochbüchern als winterliche Tomatensuppe beschrieben wird, aber sie irren sich: Pappa al pomodoro sollte nicht suppig sein - dick, eher - und ist etwas, was Sie machen, wenn sonnengereifte Tomaten und Basilikum am reichsten sind. Außerdem machen Sie mehr, als Sie für nötig halten, denn jeder kommt für Sekunden zurück.
  • 04 von 07

    Cacciucco alla Livornese

    Cacciucco - Livorno Fischeintopf mit Toastbrot. FoodCollection RF / Getty Images

    Cacciucco ist ein Fischeintopf aus der toskanischen Hafenstadt Livorno, aus dem der Fischhändler frisch und preiswert zubereitet wird. Es sollte einen gesunden Stoß roten Chilischoten haben, und wird Sie auf Fisch verkaufen, wenn Sie Fisch nicht schon mögen. Es wird in Schüsseln serviert, die mit gerösteten Brotscheiben belegt sind.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Canederli

    Eine Schale mit traditionellen Südtiroler Knödelknödeln. Francesco Iacobelli / Getty Images

    Knödel sind Knödel von der Größe eines Golfballs und sind eines der Symbole der Dolomiten, etwas Herzhaftes und Einfaches, das zu einer Brühe oder Suppe wesentlich beiträgt.

  • 06 von 07

    Panzanella: toskanischer Brotsalat

    Panzanella, zubereitet von Simone Ciattini aus der Trattoria La Baracchina. © Kyle Phillips, lizenziert auf About. Com

    Ein außergewöhnlich erfrischender Brotsalat, der an einem heißen Sommertag perfekt ist; es macht auch ein tolles Picknick-Essen. Ziemlich vielseitig, und es kann einen Tag voraus sein.

  • 07 von 07

    Grünkohl auf geröstetem Brot

    Toskanischer Grünkohl auf geröstetem Brot. Monika Kanakova / EyeEm / Getty Images

    Ich bevorzuge Bruschetta mit frischem Brot, weil es trocken ist. Diese zuerst mit Grünkohl bedeckten Scheiben werden jedoch in die Topflauge getaucht, so dass Trockenheit kein Problem darstellt.