7 Internet Wäsche Hacks, die nicht funktionieren

moodboard / Getty Images

Das Internet ist übersät mit Hacks - oder einer cleveren Lösung für ein heikles Problem - von Computerproblemen bis hin zu Dating-Problemen. Es war unvermeidlich, dass Hacks für Wäscheprobleme ihren Weg in Ihren Posteingang finden würden. Leider funktionieren viele von ihnen einfach nicht.

Hier ist eine Liste von sieben Wäsche-Hacks, die eine vage wissenschaftliche Basis haben, aber nicht wirklich funktionieren. Und, die guten Nachrichten, einige ebenso einfache Schritte, die tatsächlich funktionieren, die Sie ergreifen können, um Ihre Wäscheprobleme zu lösen.

Fahren Sie mit 2 von 8 fort.
  • 02 von 08

    Wäsche-Mythos: Benutze Aspirin, um Kleidung zu bleichen

    Tim Boyle / Getty Images

    Lösen Sie 5 Aspirintabletten in heißem Wasser auf und weichen Sie die Kleidung vor dem Waschen ein, um sie superweiß zu machen.

    Zu ​​diesem gemunkelten Hack gibt es keine fundierte Wissenschaft. Ich denke, dass es vielleicht im Internet seinen Anfang genommen hat, weil Aspirin 1899 von Bayer - einem deutschen Textilfarbstoffunternehmen - patentiert wurde. Die chemische Verbindung von Aspirin ist Acetylsalicylsäure, die bei Einwirkung von Feuchtigkeit zu Salicylsäure abgebaut wird. Salicylsäure hat keine bleichende Wirkung auf Textilien.

    Vor dem Einweichen Kleider in heißem Wasser ... MEHR ist tatsächlich, was sie weiß erscheinen lassen kann. Das heiße Wasser hilft dabei, den Schmutz und die Körpererde von den Fasern zu entfernen, die das Weiß schmuddelig erscheinen lassen. Sobald sie gelockert sind, sind sie viel einfacher in einem normalen Waschzyklus wegzuspülen.

    Speichere also dein Aspirin gegen Kopfschmerzen und folge diesen Tipps, um schäbige Kleider aufzuhellen.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.
  • 03 von 08

    Wäsche-Mythos: Verwenden Sie Salz, um Farben vom Laufen zu halten

    Cultura RM Exclusiv / yellowdog / Cultura Exclusive / Getty Images

    Fügen Sie 1 Tasse Salz hinzu, um das Wasser zu waschen, damit keine Farben ausbluten.

    Es gibt ein wenig Wissenschaft zu diesem Hack. Salze in verschiedenen Verbindungen werden häufig als Beize verwendet, um Farbstoffe während des anfänglichen Färbeprozesses zu fixieren. Wenn Sie Ihre eigenen organischen Farbstoffe erstellen, finden Sie Salz in vielen Richtungen erwähnt.

    Sobald jedoch ein Kleidungsstück den Schrank erreicht hat, ist es zu spät, "den Farbstoff zu setzen". Der Farbstoff muss früh und richtig in der richtigen Phase der Textilentwicklung eingestellt werden, um ein Ausbluten der Farbe zu verhindern.

    Also ... MEHR den Salzstreuer weglegen und diesen Tipps folgen, damit die Farben nicht bluten. Und wenn es zu spät ist und Ihre Unterwäsche rosa ist, entfernen Sie die Farbflecken mit diesen Schritten.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Wäsche-Mythos: Benutze Kaffee, um dunkle Kleidung zu behalten Dunkel

    Steven Brisson / Moment / Getty Images

    Fügen Sie zwei Tassen Kaffee oder Tee hinzu, um Wasser zu spülen, damit die Kleidung dunkel bleibt.

    Kaffee und Tee sind wirksame Farbstoffe. Aber hör auf und denke nach. Der durchschnittliche Spülzyklus in einer Standard-Top-Load-Waschanlage verbraucht 16 Gallonen Wasser.Selbst in einer Frontladerwaschanlage gibt es 5 bis 7 Gallonen Wasser. Wie viel wird mit zwei Tassen Kaffee oder Tee gefärbt? Keine bis fast keine.

    Also genieße eine weitere Tasse Kaffee beim Wäschewaschen und befolge diese Tipps, um dunkle Kleidung dunkel zu halten.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Wäsche-Mythos: Verwenden Sie Salz, um die Farben hell zu halten

    Tom Kelley / Getty Images

    Fügen Sie eine Tasse Speisesalz hinzu, um Wasser zu spülen, damit die Farben lebendig bleiben.

    Dieser Hack muss von diesen bunten Fischen in den Meeren der Karibik stammen. Tatsächlich könnte es sein, dass trockenes Tafelsalz auf der Oberfläche von Textilien als Schleifmittel verwendet werden kann, um topischen Schmutz und Staub zu entfernen, der die Farben stumpft.

    Wenn die Farben auf nicht waschbaren Textilien wie Kissen oder Seidenblumen abgestumpft sind, legen Sie sie in einen großen Plastikbehälter mit mehreren Tassen Salz. Geben Sie dem Behälter einen guten Shake, indem Sie sicherstellen, dass alle ... MEHR Bereiche der verschmutzten Gegenstände dem Salz ausgesetzt sind.

    Wenn Sie den Behälter öffnen, wird Ihr abgestumpftes Objekt heller und das Salz sieht schmutzig aus.

    Sie sollten also nicht waschbare Gegenstände wegschütteln, aber spülen Sie den Spülgang nicht mit Salz. Befolgen Sie stattdessen diese Tipps, damit die Farben nicht verblassen.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Wäsche-Mythos: Zitronensaft zur Erhöhung der Waschkraft

    ArxOnt / Moment

    Geben Sie dem Waschgang den Saft einer Zitrone hinzu, um die Reinigungsleistung zu erhöhen.

    Hinter diesem Hack steckt etwas Wissenschaft. Säuren schneiden gut durch den Aufbau von Schmutz und Waschmittel / Weichspülerrückständen, die auf der Kleidung verbleiben. Aber es gibt nur drei Esslöffel Saft in einer durchschnittlichen Zitrone. Das ist nicht genug, um etwas zu tun.

    Speichere also die Zitrone vor Limonade und befolge diese Tipps mit einem weniger teuren säurebasierten Essig - in der richtigen Menge, um die Reinigung zu beschleunigen ... MEHR Leistung.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 of 08

    Wäsche Mythos: Verwenden Sie Haarspülung, um Kleidung zu entschärfen

    VisitBritain / Juliet White Großbritannien On View / Getty Images

    Für Kleidungsstücke, die in der Wäsche geschrumpft sind, in einen Krug mit lauwarmem Wasser und Conditioner für ca. 15 Minuten einweichen. Zum Trocknen auf ein Handtuch legen.

    Auch hier gibt es ein bisschen Wissenschaft. Wie Sie wissen, beschichtet Haar Conditioner den Haarschaft mit einer Verbindung, die hilft, Verwicklungen zu reduzieren. Wenn die Kleidung schrumpft, "verheddern" sich die Fasern und greifen ineinander.

    Für gestrickte Wollpullover und Accessoires (Wolle ist natürliches Haar eines Schafs), kann dieser Haarkonditionierer funktionieren, wenn die Schrumpfung nicht schwer ist. Folgen Sie ... MEHR diesen zusätzlichen Schritten, um eine erfolgreiche Streckung zu gewährleisten.

    Haarspülung wird jedoch nicht Ihre geschrumpften Jeans oder Ihr gewebtes Baumwollhemd retten. So speichern Sie die Klimaanlage für die Dusche und folgen Sie diesen Tipps, um das Schrumpfen der Kleidung zu verhindern.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Wäsche Mythos: Verwenden Sie Essig, um Kleidung zu desinfizieren

    Foto von MML

    Fügen Sie nur eine Viertel Tasse Essig hinzu, um Wasser zu spülen, um die Kleidung zu desinfizieren.

    Destillierter weißer Essig ist ein Wunderhilfe für die Wäsche, aber er entkleidet nicht die Kleidung und verhindert die Verbreitung von Bakterien und Viren.

    Speichern Sie den Essig für andere Zwecke und befolgen Sie diese Tipps, um die Wäsche zu desinfizieren.