7 Kinderfreundliche Glutenfreie Frühstück Rezepte

Glutenfrei zu sein, muss keine Plackerei sein, besonders wenn es um die wichtigste Mahlzeit des Tages geht. Studien haben gezeigt, dass Kinder, die ein gesundes ausgewogenes Frühstück essen, in der Schule besser abschneiden. Kinder brauchen viel Energie, um sich auf ihr Studium und nicht auf ihren Magen zu konzentrieren. Diese kinderfreundlichen, glutenfreien Frühstücksrezepte liefern Protein, komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe und gute Fette mit Lebensmitteln, die nachhaltige Energie für Kinder mit glutenfreien Diäten bereitstellen.

  • 01 von 07

    Schnell und einfach Glutenfreie Haferflocken über Nacht

    Jowena Chua / Moment / Getty Images

    Gib glutenfreies Haferflocken warmes Wasser hinzu, bevor du zu Bett gehst, in einer Weithals-Thermoskanne über Nacht und am nächsten Morgen hast du ein " fast sofort "super-cremiges, leichter verdauliches glutenfreies Frühstücksflocken. Eines der großen Dinge über Haferflocken ist, wie individuell es ist. Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte oder sogar etwas Zimt und Muskat für noch mehr Geschmack hinzu.

  • 02 von 07 GFCF "Banilla" Protein Smoothie

    Gluten- und Milchfrei Proteinarmer Banillasmoothie. © 2010 Teri Lee Gruss, lizenziert nach About. com, Inc.

    Kinder werden diesen cremigen, köstlichen, proteinreichen "Banilla" Smoothie lieben. Es kombiniert Banane und Vanille zu einem leckeren Leckerbissen. Es gibt eine Menge Nährwert in diesem Fünf-Minuten-Fastenmorgen Gluten und einem milchfreien Smoothie. Verwenden Sie eine gefrorene Banane für extra cremige Textur.

  • 03 von 07 GFCF Morning Glory Muffins

    Glutenfreie Morning Glory Muffins. 2010 © Teri Lee Gruss, lizenziert nach About. com, Inc.

    Was macht GFCF Morning Glory Muffins so besonders? Zusammen mit ihrem sonnigen Geschmack sind sie buchstäblich mit Obst und Gemüse beladen. Was für eine lustige Art, um Ihre Kinder zum Frühstück zum Essen zu bringen! Dies ist ein weiteres Rezept, wo Sie Früchte und Nüsse austauschen können, um das Geschmacksprofil Ihres Kindes zu treffen. Diese Muffins sind so gut, dass du wahrscheinlich einen auf dem Weg ins Büro wischen willst.

  • 04 von 07 Glutenfreie Selbst gemachte Energieriegel

    Glutenfreie Energieriegel. 2009 © Teri Lee Gruss

    An diesen besonders hektischen Vormittagen ist es gut, hausgemachte glutenfreie Energieriegel zur Hand zu haben. Sie sind eine einfache, nicht backen, nahrhafte und wirtschaftliche Alternative zu kommerziellen Energieriegeln. Das Beste von allem, Sie können Ihre Lieblings-Trockenfrüchte, Nussbutter, Nüsse oder Samen und Süßstoffe ersetzen, um Ihre eigene personalisierte Energieriegel zu erstellen. Diese Arten von DIY-Rezepten helfen Ihnen, die Ernährung Ihres Kindes leicht zu überwachen.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07 Glutenfreie Blaubeer-Pfannkuchen

    2008 © Teri Lee Gruss

    Glutenfrei zu sein, bedeutet nicht, dass Sie die Frühstücks-Kohlenhydrate ganz auslassen müssen. Diese glutenfreien Pfannkuchen sind mit Blaubeeren beladen, so dass Sie als erstes am Morgen einen antioxidativen Schub bekommen.Sie sind auch voller Geschmack! Sie können die Blaubeeren für jede andere Frucht tauschen, die Sie wünschen.

  • 06 von 07 Glutenfreie belgische Waffeln ohne Hefe

    istockphoto. istockphoto

    Dies ist mein Lieblings-Rezept für glutenfreie Frühstückszutaten. Es ist außerordentlich lecker und schnell zu machen. Diese Waffeln sind ein weiteres Beispiel dafür, warum glutenfrei nicht bedeutet, auf geliebte Frühstückszutaten wie Waffeln verzichten zu müssen.

  • 07 von 07 Pochiereier

    Glutenfreie Eier Benedikt Rezept. Image - istockphoto

    Während die meisten Eiergerichte für ein gutes glutenfreies Frühstück sorgen, sind pochierte Eier schnell, einfach und lecker, wenn sie auf einer Scheibe glutenfreien Toast serviert werden. Das Geheimnis dieses perfekten Rezept für pochierte Eier ist die Verwendung der frischesten Eier, die Sie finden können. Die Eier sind voller Eiweiß, was dazu beitragen wird, dass sich Ihre Kinder bis zum Mittagessen am Mittag satt fühlen.