7 Orte Sie vergessen zu reinigen

Westend 61 / Getty Images

Wenn Sie in ein Zimmer gehen, ist es normalerweise einfach zu sehen, was Sie säubern müssen. Es gibt einen Haufen schmutziger Wäsche, die nur darauf wartet, erledigt zu werden; oder die Spüle ist mit schmutzigem Geschirr, Töpfen und Pfannen gestapelt.

Aber sobald die offensichtlichen Dinge weggeräumt sind, vergesst du den Rest des Raumes? Sieh dir sieben Orte an, die du vergessen hast zu putzen.

  • 01 von 07

    Möbelunterseiten

    Andersen Ross / Getty Images

    Wenn man unter ein Bett oder ein Sofa schaut, sieht man meist ein paar Staubhasen herumrollen, die man schnell mit einem Staubsauger oder Staubwischer fangen kann. Aber haben Sie sich die Zeit genommen, den eigentlichen Boden des Möbelstückes zu betrachten? Sie werden vielleicht schockiert sein, wenn Sie an Bettrahmen, Stuhlsitzen und Tischklammern hängen.

    Mit einem Staubsauger oder einem Staubsauger können Sie Spinnennetze und Eier, Staub und Schmutz mindestens zweimal pro Jahr entfernen.

  • 02 von 07

    Wände und Fußleisten

    Janice Richard / E + / Getty Images

    Staub und Schmutz können sowohl an vertikalen als auch an horizontalen Oberflächen haften. Öffnen Sie die Vorhänge oder Jalousien und schalten Sie alle Lichter ein und Sie werden erstaunt sein, wie pelzig Ihre Wände sind. Wenn Sie strukturierte Tapeten haben, lauert noch mehr Staub.

    Beginnen Sie oben an der Wand und arbeiten Sie mit einem Staubtuch, das Partikel fängt, ab. Entfernen Sie eventuelle Flecken oder Karosserieböden, die sich um Lichtschalter und Türknöpfe befinden könnten, mit einer Reinigung.

    Beenden Sie Ihre Wandreinigung, indem Sie auf Sockelleisten achten. ... MEHR Eine erstaunliche Menge an Staub kann sich auf diesen winzigen Vorsprüngen sammeln. In Räumen wie Küchen und Bädern, wo es mehr Feuchtigkeit gibt, müssen Sie die Fußleisten wahrscheinlich mit einem feuchten Tuch abwischen, da die Feuchtigkeit den Staub in Erde verwandelt hat, die an der Oberfläche haftet.

  • 03 von 07

    Oberschränke, Türen und Bilderrahmen

    Westend 61 / Getty Images

    Wenn Sie putzen, nehmen Sie sich Zeit zum Nachschlagen. Sie können mehr Schmutz sehen, als Sie mögen. Wir neigen dazu, zu ignorieren, was jenseits unserer Sichtweite ist. Reinigen Sie routinemäßig die Türrahmen, Küchenschränke, Hochschränke, Bilderrahmen und Deckenecken.

    Während Sie dort oben sind, überprüfen Sie die Leuchten und Deckenventilatoren. Ein Einweg-Staubtuch mit einem ausziehbaren Griff ist das beste Werkzeug zum Auffangen von Staub und Spinnweben. Wenn Sie keins haben, verwenden Sie ein sauberes Mikrofasertuch und sichern Sie es ... MEHR einen Besen oder Moppgriff mit einem Gummiband.

  • 04 von 07

    Luftfilter und Entlüftungen

    Douglas Sacha / Moment Open / Getty Images

    Wenn Ihr Zuhause eine Zentralheizung oder Luft hat, gibt es Leitungen, die das System mit den Wohnräumen Ihres Hauses verbinden. Die behandelte heiße oder kalte Luft tritt durch die Entlüftungsöffnungen aus und kehrt dann zu dem Luftbehandlungssystem zurück.

    Wenn die zum System zurückkehrende Luft nicht gefiltert wird, um Staub und Pollenpartikel einzufangen, werden sie einfach zurück in den Wohnraum geblasen. Es gibt alle Arten von Filtern, von sehr teuren Hepa-Filtern bis zu billigen Netzen. Egal welchen Typ Sie verwenden, sie müssen geändert oder gereinigt werden, um ... effektiver zu sein. Während Sie den Filter wechseln, nehmen Sie sich Zeit, auch die Entlüftungsgitter zu reinigen. Sie atmen leichter und haben weniger Staub auf alles.

    Achten Sie darauf, die Filter der einzelnen Fenstereinheiten und die Belüftungsöffnungen ebenfalls gründlich zu reinigen.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Schrankböden

    Lisa M. Robinson / Die Bilddatenbank / Getty Images

    Es ist leicht zu erkennen, wann ein Schrank geräumt werden muss. Die Kleider sind zusammengepfercht, die Regale stapeln sich hoch und Dinge fallen auf dich, wenn du die Tür öffnest.

    Aber wann haben Sie das letzte Mal den eigentlichen Schrank einschließlich des Bodens gereinigt? Die Böden der Schränke - besonders wenn sie mit Teppichen ausgelegt sind - können durch die Schuhe, die von außen hereingebracht werden, sehr staubig und schmutzig werden. Der Teppich kann ein Nährboden für Schimmelpilze und Insekten wie Teppichkäfer werden, die dann auf Ihrem Liebling ... MEHR Kleidung chow-down.

    Ziehen Sie zumindest in der Saison alles aus den Schränken und geben Sie dem Raum eine gründliche Reinigung. Es ist auch die perfekte Zeit, all die Dinge auszusortieren und zu spenden, die Sie nicht wirklich brauchen, und den Rest richtig aufzubewahren.

  • 06 von 07

    Staubsauger und Reinigungswerkzeuge

    Oleksiy Maksymenko / Getty Images

    Wenn all deine Reinigungswerkzeuge wirklich schmutzig sind, dann kannst du sie bei jeder Benutzung einfach auftragen. Wann haben Sie zum letzten Mal Ihre Saug-, Wisch- oder Schrubbbürsten gründlich betrachtet?

    Natürlich entleeren Sie den Schmutzbehälter oder werfen Sie den Einwegbeutel in Ihr Vakuum. Aber die Tasse sollte gewaschen und gründlich jeden Monat oder so gereinigt werden. Die meisten können in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen gelassen werden. Es gibt wahrscheinlich Filter, die auch gewaschen oder geändert werden sollten. Überprüfen Sie ... die Drehstangen und Bürsten und entfernen Sie alle wirren Fäden oder Haare. Sie erhalten bessere Reinigungsergebnisse und weniger Staub.

    Alle Wischköpfe, Schwämme und Scheuerbürsten sollten nach jedem Gebrauch mit heißem Wasser und einem Desinfektionsreiniger gereinigt werden. Küchenschwämme können gefährliche Bakterien beherbergen und verbreiten, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden.

  • 07 von 07 Zimmerpflanzen

    Westend 61 / Getty Images

    Egal, ob es sich bei Ihren Zimmerpflanzen um echte Pflanzen oder um Seide handelt, sie können eine erstaunliche Menge Staub ansammeln. Die meisten lebenden Pflanzen profitieren von einer schnellen Reise unter dem Duschkopf. Wenn sie zu groß sind, um sie zu bewegen, wischen Sie jedes Blatt mit einem Mikrofasertuch oder Einweg-Staubtuch ab.

    Seidenpflanzen können auch mit einem Tuch "bestäubt" werden oder indem man sie nach draußen nimmt und einen Föhn benutzt, um den Staub abzublasen. Um einzelne Stängel von Seidengrün oder Blüten aufzuhellen, legen Sie diese in eine Papiertüte mit reichlich ... MEHR Tafelsalz oder Backpulver.Geben Sie der Tüte einen guten Shake und ein großer Teil der Erde bleibt im Salz oder Natron. Beenden Sie den Vorgang, indem Sie eventuelle Rückstände mit einem kühlen Fön abtrocknen, bevor Sie ihn anzeigen.