7 Dinge, die Teppiche ruinieren und Teppiche

Elizabethsalleebauer / Getty Images

Sie haben geplant und Sie haben gemessen. Du hast über Sammlungen geforscht und Echtheit überprüft. Und nun hast du endlich den Teppich, den du schon immer haben wolltest. Es ist die perfekte Kombination aus Farbe, Muster und Handwerkskunst und Sie freuen sich schon darauf, es an die nächsten Generationen Ihrer Familie weiterzugeben. Aber dafür zu sorgen, dass dein neuester Schatz Jahrzehnte hält, wird Arbeit bringen. Trotz ihrer Haltbarkeit und Stärke, sind Orientteppiche anfällig für eine Vielzahl von häufigen Haushaltsfragen, die die Lebensdauer ihrer Farbe, ihrer Fasern oder beides verkürzen können. Die gute Nachricht ist, dass wir nicht von Wachsamkeit rund um die Uhr sprechen. Vorbeugen ist besser als Heilen. Wenn Sie also nur nach Dingen Ausschau halten, die Probleme verursachen könnten, können Sie dem Spiel weit voraus sein. Um Ihnen eine gute Vorstellung von den Gefahren zu geben, die dort draußen lauern und eine bessere Vorstellung davon, was Sie dagegen tun können, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie Ihre Teppiche vor 7 ihrer schlimmsten Feinde schützen können.

[Image Credit]

Fahren Sie mit 2 von 8 fort.
  • 02 von 08

    Feuchte und Wasser

    Beeyout

    Eines der schädlichsten Elemente für Orientteppiche ist eine längere Einwirkung von Wasser oder anhaltender Feuchtigkeit. Obwohl Wasser zum Reinigen von Wollteppichen verwendet wird, kann die ausgiebige Einwirkung von Wasser zusätzlich zu einladenden Insekten die darunterliegenden Fasern des Teppichs tatsächlich verderben, egal ob sie Wolle, Baumwolle, Seide oder Ziegenhaar sind. Um Schimmel oder Mehltau zu vermeiden, muss ein Teppich nach dem Waschen vollständig und gründlich durchtränkt und luftgetrocknet werden, damit keine Feuchtigkeit zurückbleibt. Andere Wege, die Feuchtigkeit ernsthaft beschädigen kann ... mehr Ihr Teppich ist von den Grundlagen der Blumentöpfe, die direkt auf einen Teppich gelegt werden, einen Teppich zu nah an eine Waschmaschine oder einen Spülenbereich setzend, oder sogar ihn nahe bei einem geöffneten Fenster während eines Regens setzend Sturm. Ein Teppich, der auf einem feuchten Boden, vielleicht in einem Keller, sitzt, neigt im Laufe der Zeit dazu, Feuchtigkeit aufzunehmen. Dies wird auch die Fasern mit Schimmel abbauen. Ein Teppich in diesem Zustand wird sehr steif und ist nicht mehr flexibel. Dies wird "Trockenfäule" genannt. Der Teppich kann nicht gefaltet oder gerollt werden, ohne das Fundament zu knacken, das Sie manchmal sehen oder hören können. Wenn Teppiche nicht in diesem Zustand sofort behandelt werden, können sie selten gespeichert werden.

    [Image Credit]

    Weiter zu 3 von 8 unten.
  • 03 von 08

    Insekten

    CDXND

    Eines der häufigsten und schädlichsten Dinge für Orientteppiche ist das Vorhandensein von Insekten wie Motten und Teppichkäfern. Wenn Sie Motten in Ihrem Zimmer herumfliegen sehen, sind sie möglicherweise von draußen oder von einem Befall irgendwo im Haus hereingekommen. Überprüfen Sie in diesem Fall Ihre Schubladen und Schränke. Teppichkäfer sind kleine, dunkle, rotbraune oder schwärzliche Insekten, die sich auch aus faser- und wollfressenden Larven entwickeln.

    Wenn man diese Insekten sieht, sieht man so etwas wie Rauch. Die Motten und Käfer tun nicht ... MEHR den eigentlichen Schaden - ihre Larven tun es. Sie legen ihre Eier auf alle Arten von Naturfasern wie Wolle, Seide, Federn, Fell und sogar Leder. Die hungrigen Larven, die aus den Eiern schlüpfen, können erheblichen Schaden anrichten, besonders wenn etwas, das zuvor auf den Teppich geschüttet wurde - wie ein süßes Getränk oder Milchprodukt - nicht ausreichend gereinigt wurde. Andere Orte, die anfällig für Insekten sind, sind Bereiche unter Möbeln, wo es dunkel und ungestört ist, nicht betreten und selten gesaugt wird. Der Schaden tritt lautlos in diesen unsichtbaren Bereichen auf, kann sich jedoch schnell bewegen. Dieser Schaden ist oft reparabel, aber wenn er umfangreich ist, können Reparaturen im Vergleich zum Wert des Teppichs zu kostspielig sein. Hier sind einige wichtige Punkte zu beachten:

    • Aktive Insekten - das sind meist gewöhnliche Kleidermotten, die eher klein, beige sind und recht schnell flattern.

    • Fehlender Haufen - Wenn Sie kleine, etwas regelmäßige Flecken fehlenden Pfahls bemerken, die bis zum (weißen) Fundament reichen, ist dies ein Zeichen von Motten. Die Larven bleiben bei den Baumwollfasern stehen, die sie nicht essen können.

    • Webbing - Wenn ein feiner, weißer Gewebeschleier in einem Haufen besteht, kann es sich um Larven handeln.

    • Lebende Larven - wenn Sie kleine weiße Larven auf der Oberfläche eines Teppichs kriechen sehen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Teppich befallen ist und sofort behandelt werden muss, zuerst mit Insektizid und dann durch gründliches Waschen.

    • Trockener, sandiger Rückstand - Wenn Sie bräunlich-graue Anhäufungen solcher Partikel sehen, haben Sie ein weiteres Zeichen, dass die Larven auf Ihrem Teppich naschten, da dies der Kot der Larven vor dem Kokon ist.

    [Bildgutschrift]

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Die besten Möglichkeiten zur Vermeidung von Insektenschäden

    @ djmon1que / Twenty20

    Um zu verhindern, dass Insekten sich niederlassen und Ihre Teppiche beschädigen können, saugen Sie - ohne zu viel Absaugung - mindestens einmal Woche. Dann, alle paar Monate, den Teppich umdrehen und auch die Rückseite absaugen. Achten Sie dabei darauf, den Boden unter dem Teppich zu kehren oder zu wischen, damit er vollständig sauber ist. Legen Sie den Teppich nicht zurück, bis der Boden vollständig trocken ist. Die Rückseiten von großen Teppichen werden am besten durch Einfalten von den Seiten und Saugen und Wischen in Abschnitten gereinigt.

    Reme ... MOREMBER - mit Mottenkugeln und ähnlichen Produkten wie Kristallen, Flocken oder Zedernholzchips werden Motten nicht wirklich eliminiert oder sogar wirklich abgeschreckt, da sie die Eier oder Larven nicht töten. Die sichersten Insektizide für den Heimgebrauch sind solche, bei denen die Hauptkomponente Pyrethrin ist, ein aus Chrysanthemen gewonnenes Produkt. Diese sind in der Regel sicher für Ihre Wolldecken, aber giftig für die meisten Insekten und zerstreuen ziemlich schnell nach der Anwendung. Achten Sie jedoch immer auf Vorsicht und lesen Sie die Etiketten vor der Verwendung eines Produkts, um sicher zu sein, dass sie für Sie und Ihre Haustiere sicher sind.Apropos ...

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Haustiere

    HGTV

    Amerikaner lieben ihre Haustiere! In den ersten Monaten tendieren Welpen, genau wie menschliche Babys, dazu, abzubeißen, indem sie an dem kauen, was am praktischsten ist. Manchmal könnte es dein Teppich sein. Dies ist ein Fall, in dem Mottenflocken sehr nützlich sein können, da Welpen dazu neigen, ihr Aroma zu hassen. Wenn Ihr Welpe zu konzentriert auf Ihrem Teppich ist, kann eine leichte Sprengung von Mottenflocken unter dem Teppich helfen, diese Aktivität zu stoppen.

    Katzen, die mittlerweile süß und liebenswert sind, können Teppichen auf verschiedene Art und Weise großen Schaden zufügen, meistens ... MEHR durch starkes Kratzen mit scharfen Krallen. Kratzgewohnheiten sind schwer zu brechen, aber es ist wichtig, diese Aktivität einzudämmen, wenn Sie Ihre Teppiche wirklich retten wollen. Es kann sich lohnen, mit Ihrem Tierarzt Rücksprache zu halten, wenn solche Dinge schwer zu kontrollieren sind.

    Die andere Frage Pets Pose kommt von einem Mangel an Haustraining. Pet Urin (zusammen mit anderen "Leavings") ist sehr schädlich für Teppiche, insbesondere Teppichfarben, die als Folge davon gebleicht werden können und nicht korrigiert werden können. Unbehandelt können die Aromen von Haustierurin sehr lange auf einem Teppich verweilen, da er in die Fasern absorbiert wird und sehr schwer vollständig zu entfernen ist. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Haustier einen Unfall auf dem Teppich hatte, streuen Sie es leicht mit einer Limonade und einer weißen Essiglösung, tupfen Sie es bis zur Trockenheit und wiederholen Sie es, bis kein Geruch oder Rückstand mehr festgestellt wird. Wenn möglich, heben Sie den Teppich hoch, damit die Luft zirkulieren kann. Wenn die Haustiere nicht gründlich gereinigt werden, kehren sie immer wieder an die gleiche Stelle zurück, was natürlich für den Teppich schlecht ist.

    [Image Credit]

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Ultraviolettes Licht

    Be Climate Smart

    Wer liebt die Sonne nicht? Aber genauso wie wir Vorsicht mit unserer Haut brauchen, brauchen unsere Teppiche das gleiche. Antike Teppiche, die mit guten, natürlichen Farbstoffen hergestellt werden, werden im Laufe der Zeit bei starkem Licht oft weich, aber nicht dramatisch verblassen oder sich verändern. Mit billigen synthetischen Farbstoffen hergestellte Teppiche können jedoch manchmal beides. Ältere synthetische Farben werden oft dramatisch verblassen, und einige von ihnen werden sich tatsächlich verändern (wie von einer tiefen Purpur- bis zu einer leichten Bräunung). Wenn Sie hart werden, längere Sonneneinstrahlung durch bestimmte ... MEHR Fenster, ist es möglich, die Stärke der ultravioletten (UV) Strahlen zu reduzieren, die den Schaden verursachen, indem Sie entweder einen UV-Reduktionsfilm verwenden oder das Glas durch UV-Schutzplatten ersetzen. Eine weitere Option ist die Verwendung von Gardinen oder Draperie Linern, um die schädlichen Auswirkungen der direkten Sonneneinstrahlung zu schneiden.

    [Bildgutschrift]

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Häufige Verschüttungen

    Claremont Rug Company

    Wenn Sie etwas auf Ihren Teppich verschütten, ist es wichtig, schnell zu handeln! Warten Sie nicht, denn was auch immer es ist (sogar reines Wasser), kann in die Fasern absorbiert werden und ist möglicherweise nicht so einfach zu entfernen, nachdem es getrocknet ist. Die beste Methode ist es, die ausgelaufene Flüssigkeit mit einem trockenen, sauberen Tuch oder Papierhandtuch abzutupfen, bis sie vollständig entfernt ist.Trocknen lassen.

    Für etwas mehr Schaden, wie Saft, Wein oder Kaffee, können Sie mit Club-Soda bei Raumtemperatur bespritzen und dann mit Papiertüchern oder einem ... MEHR sauberen, weißen Baumwolltuch abtupfen. Alternativ kann auch warmes Wasser mit einer Kappe aus weißem Essig verwendet werden (sparsam) und auf ähnliche Weise getupft werden. Reiben Sie den Fleck nicht, da dies den Fleck tiefer in den Teppich und die Fasern drücken kann. Wenn es sauber und Zeit zum Trocknen ist, heben Sie den Teppich für die Luftzirkulation. Sie können auch einen Ventilator benutzen oder mit einem Fön über die Stelle gehen.

    Wenn eine Verschüttung Öl enthält (z. B. Olive), ist es möglich, den Ölfleck mit Mehl zu besprenkeln und dann mindestens eine glatte, braune Papiertüte dagegen zu drücken 15 - 20 Minuten oder bis das Papier das Öl absorbiert. Dann fegen oder vakuumieren Sie das Mehl und tupfen Sie es erneut mit einem sauberen, trockenen Papiertuch oder Tuch ab. Alternativ, ohne Wasser, reiben Sie eine kleine Menge Ivory Flüssiggeschirrspülmittel auf die Verschüttung, bis es emulgiert zu sein scheint, und wischen Sie es anschließend ab. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Öl verschwunden zu sein scheint. An diesem Punkt kann warmes Wasser mit einer kleinen Menge Reinigungsmittel und einem Schuss weißem Essig verwendet werden, um den Fleck weiter zu reinigen. Wenn es jedoch scheint, dass die Farbe vom Teppich auf Ihr Reinigungstuch oder Papier kommt, halten Sie an und rufen Sie Ihren lokalen Teppichprofi an.

    Jetzt, wenn Sie einen Klacks Kaugummi, Wachs oder Lippenstift auf dem Teppich haben, einen Eiswürfel anwenden und dann mit einem Löffel schaben, können Sie wahrscheinlich die größten Partikel von der Oberfläche abheben, dann wie behandeln über. Manchmal kann Aceton (Nagellackentferner) verwendet werden, aber stellen Sie sicher, zuerst auf einer kleinen Fläche zu testen. Wenn sich eine Farbe zu lösen scheint, halten Sie an und bringen Sie den Teppich zu einem professionellen Teppichexperten.

    [Bildgutschrift]

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Farbspritzer und chemische Behandlungen

    HGTV

    Verschüttete Farbe ist definitiv eine der schlimmsten Situationen, denen Ihr Teppich ausgesetzt sein kann. Es kann sehr leicht passieren, aber es kann sehr schwierig sein, ohne professionelle Hilfe zu lösen. Versuchen Sie mit einem Stück Plastik so viel wie möglich zu kratzen und dann mit einem Papiertuch oder einem sauberen, weißen Tuch so viel wie möglich aufsaugen, ohne zu reiben. Dann, wenn es eine wasserlösliche Farbe ist, eine kleine Menge von Club Soda und Blot auftragen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um so viel Farbe wie möglich zu entfernen. Verwenden Sie keine Seife, Bleichmittel oder ... MEHR andere Reinigungsflüssigkeiten. Wenn der Fleck hartnäckig ist, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann konsultieren.

    Schließlich magst du es vielleicht nicht erkennen, aber dein Teppich hat einen Feind, gegen den es schwer ist, etwas zu tun. Viele neue Teppiche kommen hierher, nachdem sie mit einer chemischen Lösung vorbehandelt wurden, um die Farben zu erweichen oder sie manchmal vollständig zu verändern. Solche Behandlungen, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind, schwächen die Wollflorfasern, wodurch sie schlecht oder ungleichmäßig abgenutzt werden. Die chemische Beschädigung der Fasern bewirkt auch, dass der Flor viel schneller abnutzt als normal. Leider gibt es wirklich keine Heilung für diese unglückliche Behandlung, die oft passiert, bevor der Teppich einen Einzelhandels-Showroom erreicht.Ihre beste Vorgehensweise ist es, einen sachkundigen Sammler zu finden, der vielleicht mehr über die Geschichte der Teppiche weiß, bevor sie seinen Showroom erreicht haben.

    [Bildgutschrift]