9 Laminatbodenfehler und wie man sie repariert

Laminatböden können Ihrem Zuhause viel Schönheit und Wert hinzufügen, wenn Sie wissen, wie man sich um sie kümmert. Informieren Sie sich über die häufigsten Fehler bei Laminatfußböden und wie Sie diese reparieren können.
  • 01 von 09

    Zu ​​viel Wasser

    heshphoto / Getty Images

    Um einen schmutzigen Boden sauber zu bekommen, brauchst du Wasser. Das Problem bei Laminatböden ist, dass zu viel Wasser in die Risse zwischen den Brettern sickert und zu Schwellungen und irreversiblen Schäden führen kann. Ein wenig Wasser reicht auf einem Laminatboden. Für die meisten Bereiche des Laminatfußbodens in Ihrem Haus kann ein trockener oder Staubwischer alles sein, was für die regelmäßige Reinigung benötigt wird. Klebrige oder schmutzige Bereiche können mit einem Lappen und einer Sprühflasche punktuell gereinigt werden, ohne dass der gesamte Boden gewischt werden muss.

  • 02 von 09

    Wrong Cleaners

    Die Wahl des richtigen Reinigungsmittels hilft Ihnen, Ihr Haus sauber zu machen. Bildnachweis: Nichola Evans / Getty Images. Foto-Credit: Nichola Evans / Getty Images

    Es ist verlockend, die am meisten aussehende Flasche von Reiniger zu suchen, die verspricht, dass unsere Laminatböden fabelhaft aussehen. Viele Reiniger können das Aussehen unserer Laminatböden trüben. Dies gilt insbesondere, wenn Reiniger überstrapaziert werden. Wenn Sie einen Laminatbodenreiniger haben, den Sie lieben, beachten Sie unbedingt die Gebrauchsanweisungen. Es ist verlockend zu denken, dass mehr Seife sauberer ist, aber das ist einfach nicht wahr. Oftmals ist ein Laminatboden nur dann sauber, wenn er sauber ist ... MEHR Staub oder ein leichtes Wischen nur mit Wasser. Einer meiner Lieblingsreiniger, die meiner Wischlösung zugesetzt werden, sind einige Esslöffel ammoniakfreier Glasreiniger. Andere haben Erfolg mit ein paar Tropfen milder Spülmittel. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Wischlösungen in einem verborgenen Bereich des Bodens verwenden, um sicherzustellen, dass sie Ihr Laminat nicht verfärben oder beschädigen.

  • 03 von 09

    Staubsaugen und Kehren

    Bildnachweis: Buccina Studios / Getty Images

    Laminatböden müssen oft gefegt oder gesaugt werden, um sie sauber zu halten. Schmutz ist ein Feind zu laminieren, da es das Ende des Bodens kratzt und stumpft. Ein unsachgemäßes Kehren oder Staubsaugen kann jedoch Ihrem Laminat mehr Schaden zufügen als dem Schmutz. Wenn Sie einen Staubsauger benutzen, müssen Sie die Bürstenrolle abdrehen, um Kratzer auf der Oberfläche Ihres Bodens zu vermeiden. Beim Kehren kann ein sauberer Mikrofaser-Wischmopp den Boden schonender behandeln als Borstenbesen.

  • 04 von 09

    Art des Wischmopps

    Trotz Ihrer Bemühungen, Ihr Laminat trocken zu wischen und zu reinigen, müssen Sie Ihre Böden wischen. Da Wasser ein zu laminierender Feind ist, müssen Sie eine Art Wischmopp wählen, der kein zusätzliches Wasser über den gesamten Boden schichtet.Rag Mops sind keine gute Option, es sei denn, sie sind vollständig ausrangiert. Schwammwischer können gut funktionieren, solange sie sehr sauber sind und keine Rückstände hinterlassen, um die Oberfläche des Bodens zu zerkratzen. Stellen Sie sicher, dass der Wischmopp nur feucht und nicht nass ist.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.
  • 05 von 09

    Möbelschaden

    Bildnachweis: Thomas Northcut / Getty Images

    Schöne Möbel können einen schönen Boden ergänzen. Aber um diesen Boden zu schützen, brauchen die Möbel einen kleinen Zusatz. Möbelpolster auf den Böden schwerer Möbel schützen den Boden vor Fressen und Fugen. Wenn die Pads an den Böden Ihrer Möbel abgenutzt sind oder fehlen, können sie durch einen kurzen Abstecher in einen Baumarkt kostengünstig ersetzt werden.

  • 06 von 09

    Streifen

    Bildnachweis: hudiemm / Getty Images. Eine der größten Beschwerden, die ich von den Lesern über ihre Laminatböden höre, ist, dass die Böden auch nach dem Wischen streifig sind. Um dies zu beheben, versuchen Sie einen anderen Reiniger oder weniger Reiniger. Denken Sie daran, Wasser und ein bisschen Glasreiniger ist mehr als genug, um die Böden sauber zu bekommen. Sie können die Böden auch nach dem Wischen mit einem saugfähigen Handtuch trocken polieren. Einige Böden sind anfälliger für Streifenbildung als andere, aber diese Tipps sollten helfen.
  • 07 von 09

    Pflanzen

    Bildnachweis: Fotosearch / Getty Images. Seien Sie sich bewusst, wenn Sie Pflanzen auf Ihren Laminatoberflächen eingepflanzt haben. Überfüllung oder Leckagen in Ihren Pflanzgefäßen können Schäden verursachen, die vorübergehend ausgeblendet werden können. Schützen Sie die Böden, indem Sie auf die Bewässerung achten, und verwenden Sie eine Unterlage, um den Boden unter den Töpfen zu schützen. Um besonders vorsichtig zu sein, bewegen Sie die Pflanzen auf eine höhere Oberfläche.
  • 08 von 09

    Haustiere

    Bildnachweis: Nicki Pardo / Getty Images. Tierfutter und Wassergerichte können auch Probleme für Laminatböden darstellen. Versuchen Sie, ein Pad unter Ihrem Haustier Geschirr verwenden, die den Boden vor Kratzern und Feuchtigkeit schützen wird. Fahren Sie mit 9 von 9 fort.
  • 09 von 09

    Sonnenlicht

    Bildnachweis: Rayes / Getty Images. Streifen von Sonnenlicht, die Tag für Tag in einem regelmäßigen Muster erscheinen, können Teile Ihres Laminatfußbodens ausbleichen. Verwenden Sie Jalousien oder Vorhänge, um den Boden bei hohen Sonneneinstrahlungen des Tages zu schützen.