üBer Hühnchen

Brian Klutch / Photolibrary / Getty Images

Huhn ist eines der vielseitigsten Fleischsorten, die Sie auf den Grill oder in den Raucher stellen können. Leicht zu kochen und in der Lage, fast jeden Geschmack anzunehmen, hat es auch die zusätzliche Anziehungskraft, fettarm zu sein und die meisten Gewürze aufzunehmen.

Wenn es ums Grillen geht, grillen die meisten Menschen entweder hautlose Brüste oder Teile. Beim Grillen von Hähnchenbrust ist es wichtig, mit einem gleichmäßig dicken Stück Fleisch zu arbeiten. Zerstampfe deine hautlose, entbeinte Hähnchenbrust zu einer gleichmäßigen Dicke, damit du sie in der Mitte durchgaren kannst, ohne sie an den Enden auszutrocknen.

Da Hähnchenbrust praktisch fettfrei ist, ist sie ein großartiges, gesundes Nahrungsmittel, aber Sie müssen das Austrocknen verhindern. Um dies zu tun, ist es am besten, eine Marinade auf Ihren Hühnchenbrüsten zu verwenden. Gleichmäßig dünne und marinierte, hautlose, knochenlose Hähnchenbrust sollte heiß und schnell gegrillt werden.

Beim Grillen von anderen Hähnchenstücken, wie Beinen und Oberschenkeln oder sogar Hähnchenbrust mit noch anhaftender Haut und Knochen muss langsamer gegrillt werden. Da die Fette in diesen erhitzen und abfließen werden Sie Schübe bekommen. Um dies zu verhindern, senken Sie die Temperatur und lassen Sie das Huhn langsam grillen. Gehen Sie zum nächsten Schritt und grillen Sie indirekt, und Sie müssen sich keine Sorgen über Schübe machen, während Sie immer noch gutes gegrilltes Hühnchen bekommen (siehe Grillen von Hühnchen Schritt für Schritt).

Wenn Leute über Grillhähnchen sprechen, sprechen sie normalerweise über gegrilltes Huhn mit einer guten dicken Soße. Mit einem Grill und jeder Sauce, die Sie bevorzugen, können Sie sehr gut Hühnchen machen.

Wie beim Grillen anderer Hähnchenstücke sollten Sie die Temperaturen niedrig halten (etwa 300 bis 350 ° F / 150 bis 175 ° C). Wenn Sie Soßen hinzufügen, besonders süße Soßen, möchten Sie dies gegen Ende der Kochzeit tun und diese Temperatur senken, damit der Zucker nicht brennt.

Zucker brennt bei 265 Grad F / 130 Grad C. Sie möchten also unter dieser Temperatur bleiben.

Sie können die Vielseitigkeit von Hühnchen mit einem Raucher erheblich erweitern. Langsam geräuchertes Hühnchen ist ein großartiges Gericht, das mehr Aufmerksamkeit verdient als in der Grillwelt. Ob Sie ein ganzes Tee gerauchtes Huhn, geräucherte Hühnchenbrust oder geschnetzeltes Grillhuhn wollen, das Rauchen fügt großen Geschmack und in viel weniger Zeit als ganze Schweineschultern hinzu. Rauchen Huhn ist eine gute Möglichkeit, das Rauchen zu lernen und Ihre Fähigkeiten zu einem vernünftigen Preis zu verbessern.

Wenn Sie ein ganzes Huhn kochen möchten, können Sie es einfach auf den Grill legen, indirekt kochen und das Huhn braten lassen. Wenn Sie es wirklich auf das nächste Level bringen wollen, empfehle ich Ihnen entweder Rotisserie Chicken oder Beer Can Chicken. Diese sind einfach zu bedienen und praktisch narrensicher, wenn Sie Ihren Grill im Auge behalten (was Sie immer tun sollten).

Die wahre Vielseitigkeit von Hühnern kann nur in der unglaublichen Vielzahl von Rezepten ausgedrückt werden. In meinen Archiven von Hähnchen-Rezepten sollte man für jeden Geschmack und jede Stimmung ein Rezept finden können, von Tandoori bis Jamaican Jerk Chicken.