Hinzufügen Perlen Rüschen und Rüschen mit Peyote Stitch

Eine Perlenrüsche wird zu einer langen Reihe von Peyote für ein Armband hinzugefügt. Lisa Yang

Peyote Stitch-Rüschen sind eine gute Möglichkeit, um Ihre Perlenarbeiten dekorative Kanten hinzuzufügen. Rüschen sind einfach zu machen, indem Sie die Anzahl der Perlen, die Sie jedem Stich hinzufügen, einfach erhöhen.

Wenn du die Perlen nach und nach hinzufügst, erhältst du eine allmähliche, anmutige Kräuselung einer Rüsche. Erhöhe schnell die Anzahl der Perlen für eine dramatische Perlenverdrehung, die sicher ins Auge fällt jedes Design.

Fahren Sie mit 2 bis 10 fort.
  • 02 von 10

    Machen Sie eine Stichprobe Rüschen

    Die Erstellung von ein oder zwei Rüschstichmustern hilft Ihnen, die besten Farben zu ermitteln und zu erhöhen. Lisa Yang

    Je nachdem, welches Projekt du machst, rate ich dir, eine Probe Rüsche zu machen, bevor du sie an deiner Perlenarbeit befestigst - besonders, wenn du viel Zeit auf deiner Basis verbracht hast. Dafür gibt es mehrere Gründe.

    Erstens reflektiert sich das Licht anders als bei den flachen Perlen auf den Rüschenkugeln. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie die Farben, die Sie wählen, mögen.

    Zweitens, die Rüschen, naja, sie raufen ziemlich schnell, abhängig von den Perlen, die du verwendest und wie schnell du den Anstieg zwischen jedem ... MEHR Reihe machst. Ein Sampler wird Ihnen helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie schnell Sie die Erhöhung vornehmen sollten, um die Höhe und Breite zu erreichen, die Sie suchen.

    Die Musterrüsche ist ein kleines Muster aus flachem Peyote mit 12 Perlenreihen und 6 Reihen. Je näher Ihr Sample dem Stück ähnelt, dem Sie eine Rüsche hinzufügen, ist wahrscheinlich besser.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.
  • 03 von 10

    Peyote Bead Ruffle Materialien

    Auswahl der Farben für die Rüsche. Lisa Yang

    Der Peyote-Stichsockel besteht aus 11 Miyuki Delica Zylinderperlen. Die Basis ist ein regelmäßiges einzelnes Peyote, ABER es ist in der entgegengesetzten Richtung genäht, die Sie normalerweise tun könnten - Länge. Normalerweise sind Armbänder über die kürzere Seite gemacht, so dass die unebene Kante an den Enden ist, wo die Schließe anstelle der Seiten ist. Dies ist ein wichtiger Unterschied, da Sie die gestufte Peyote-Stichkante zum Anbringen der Rüsche verwenden.

    Außerdem verwendet dieses Projekt zwei Farben Preciosa Tschechische Rocailles ... MORE, um die Rüsche zu betonen. Beide sind Größe 11 Farbe mit Kupfer ausgekleidet - der erste Strang ist klar und der zweite ist Aqua blau. Das Aussehen des farbig ausgekleideten Kupfers ist großartig, aber es war nicht so einfach, Rüschen damit zu versäubern, weil es schwierig war, die Löcher zu finden und eine Perle von der anderen zu unterscheiden. Runde Rocailles funktionieren gut für die Rüschen, weil sie glattere Kanten haben als Zylinderperlen.

    In diesem Projekt gibt es drei Reihen von Peyote Rüschen und eine dritte Farbe Perle der Größe 11 Delica in Kupfer.Dies erleichterte die Umrandung nicht, da sie sich mit klarem Kupfer mischte.

    Der verwendete Faden ist Nymo-Faden (aus dem Kegel) in der Größe D in gelb und eine Tulip-Bördelnadel. Wenn Sie sich fragen, warum ich Ihnen gerne erzähle, dass ich Nymo aus dem Konus, nicht von der Spule, benutze, lesen Sie den Artikel über Nymo-Faden. Der Faden vom Kegel ist anders als der Faden auf der Spule.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.
  • 04 von 10

    Erstellen einer Base Ruffle Row (Picot)

    Nehmen Sie zwei Perlen auf, um zwischen jedem Raum zu stechen. Lisa Yang

    Starten Sie die Peyote-Rüsche, indem Sie einen neuen Faden anbringen. Ein neuer Thread wird aus zwei Gründen verwendet: Erstens benötigen Sie eine erhebliche Menge an Thread für die Rüsche und Sie wollen nicht ausgehen. Was noch wichtiger ist, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht mögen, wie es herauskommt, ist es viel einfacher, es zu entfernen, wenn Sie einen separaten Thread verwendet haben.

    Es ist eine gute Übung, Perlenkomponenten zu trennen und dann zu verbinden, falls etwas nicht funktioniert. Die Basis und die Teile sind normalerweise immer noch ... MEHR brauchbar.

    Fügen Sie eine Perle an der Kante hinzu und fügen Sie dann zwei Perlen in jeden Peyote-Stich hinzu. Dies bildet eine dekorative Picot-Kante.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Perlen Picot Edge

    Die Basisreihe für die Rüsche ist eine zweiseitige Picot-Kante. Lisa Yang

    Eine Picot-Kante ist ein schöner Weg, um jedem Perlenrand etwas Interesse zu verleihen. Während es einen schönen Spitzeneffekt gibt, ist es kein Durcheinander, weil die Perlen nicht entlang der gesamten Kante verbunden sind.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.
  • 06 von 10

    Vervollständige die Picot Edge Zeile

    Die Grundreihe der Rüsche - wirklich nur eine Reihe von Picot. Lisa Yang

    Fügen Sie zwischen jedem regulären Peyote-Stich bis zum Ende der Reihe zwei Perlen hinzu. Dies ist die Grundlage für Ihre Rüsche.

    Fahren Sie mit 7 von 10 fort.
  • 07 von 10

    Verbinde die Picots zu einer Rüschenkante

    Nimm eine Perle auf und steche durch die zwei Perlen der vorherigen Reihe. Lisa Yang

    Die zweite Reihe wird die Picots verbinden. Dies beginnt mit dem offiziellen Zerwühlen des Peyotes.

    Nimm eine Perle auf und steche durch die zwei Perlen, die du in der letzten Reihe hinzugefügt hast. Wiederholen Sie dies für jeden Stich in der Reihe. Verwenden Sie für diese Reihe Perlen der Größe 11 Delica in Kupfer.

    Halten Sie die Spannung fest und gleichmäßig und Sie werden einen kleinen Ruffle-Effekt bekommen.

    Fahren Sie mit 8 von 10 fort.
  • 08 von 10

    Kleine Peyote-Rüsche

    Die echte Rüsche beginnt, wenn Sie beginnen, die Picots zu verbinden. Lisa Yang

    Wenn du die Reihe beendet hast, hast du den Anfang deiner Peyote Stitch Rüsche. Für sich genommen ist das ein wirklich schöner Vorteil.

    Beachten Sie, dass die Anzahl der Perlen, die für die Vergrößerung und die Verbindungen in diesem Tutorial verwendet werden, nur Vorschläge sind. Fühlen Sie sich frei, mit der Anzahl der Perlen in jeder Reihe sowie der Anzahl der Perlen zu spielen, die Sie in jeder Reihe nähen. Je nach der Anzahl der Perlen, die Sie verwenden, und der Anzahl der Perlen, die Sie auf der vorherigen Seite durchstechen, erhalten Sie grellere Ergebnisse oder mehr Spitzenrüschen.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Beenden Sie Ihre Peyote Rüsche

    Eine Perlenrüsche, die zu einer langen Reihe von Peyote für ein Armband hinzugefügt wird. Lisa Yang

    Für die letzte Reihe, nehmen Sie drei Perlen und Stich durch die Delica Perlen in der vorherigen Reihe hinzugefügt. Obwohl das Bild nicht gerecht wird, ist die Rüsche danach ziemlich groß. Sie können die Rüsche weiter vergrößern, indem Sie die Anzahl der hinzugefügten Perlen erhöhen und durch die Perlen zurücknähen, die Sie in der vorherigen Reihe hinzugefügt haben. Zum Beispiel könnten Sie vier oder fünf Perlen auf der nächsten Reihe hinzufügen und durch die drei Perlen dieser Reihe nähen. Eine Probe wird Ihnen helfen, den besten Anstieg zu ... MEHR für Ihr Projekt zu verwenden.

    Fahren Sie mit 10 von 10 fort.
  • 10 von 10

    Hinzufügen einer Rüschenkante zu beiden Seiten Ihrer Perlenarbeit

    Befolgen Sie die gleichen Anweisungen, um eine Rüsche an der anderen Kante der Perlenstickerei hinzuzufügen. Lisa Yang

    Die Perlenkrause rollt über beide Kanten des Peyote-Bandes. Sie können die Rüsche vorsichtig auf eine Seite des Peyote drücken, aber versuchen Sie nicht, die Rüsche selbst zu formen. Es wird brechen, wenn Sie versuchen, es in eine andere Form zu biegen.

    Wiederholen Sie diese Anweisungen, um der anderen Seite Ihres Peyote-Streifens eine Rüschenkante hinzuzufügen, oder Sie können das Muster mit einer einzelnen Rüsche asymmetrisch gestalten.

    Wenn Sie ein Armband wie dieses machen, möchten Sie vielleicht eine runde Ziegelstich-Blume mit einer Rüschenkante machen, um ... MEHR als Schließe zu verwenden.