Flughafen Vogelbeobachtungsmethoden

Welche Schritte machen Flughäfen, um den freundlichen Himmel mit Vögeln zu teilen? . Foto © SuperJet International / Flickr / CC by-SA 2. 0

Jedes Jahr werden tausende Flugangriffe von Flugzeugen durchgeführt, aber auf Flughäfen gibt es viele Sicherheits- und Schutzmaßnahmen, um diese potenziell gefährlichen und gefährlichen Situationen zu minimieren. Dank der durchdachten Vogelschutztechniken am Flughafen führen die meisten Vogelschläge nicht zu erheblichen Schäden am Flugzeug oder zu Gefahren für die Passagiere. Gewissenhafte Flughafenbeamte überwachen ständig in der Nähe lebende Tiere, um Vogelvermeidungsverfahren zu verfeinern, mögliche Probleme zu vermeiden und die Auswirkungen auf Vögel zu minimieren.

Warum Vögel wie Flughäfen

Große Vogelschwärme sind für Flugzeuge gefährlich, und leider genießen Vögel den Lebensraum um viele geschäftige Flughäfen. Da Flughäfen am Rande großer Ballungszentren liegen, verfügen sie häufig über große ungenutzte unbebaute Flächen, die sie als Lärm- und Sicherheitspuffer umgeben. Es ist das unbebaute Land, das für Vögel attraktiv ist, besonders wenn sich der Lebensraum aufgrund der städtischen Ausdehnung verkleinert. Gleichzeitig hemmt das allgemeine Treiben des Flughafens oft große Raubtiere und gibt Vögeln ein sichereres Refugium. Viele Flughäfen sind auch in der Nähe von großen Feuchtgebieten oder Abflussbecken - Wasser ist ein hervorragender Lärmdämpfer - der für Zugvögel, Möwen und andere große Vögel attraktiv ist. Leider können die Vögel, die am meisten von diesen Lebensräumen angezogen werden, die gefährlichsten Bedrohungen für Flugzeuge darstellen.

Wie Flughäfen den Vogelschlag minimieren

Sowohl große Vögel als auch Herden kleinerer Vögel können für das Flugzeug gefährlich sein, entweder durch Aufprall auf die Windschutzscheibe oder durch Aufnahme in die Triebwerke.

Dies verursacht nicht nur erhebliche Schäden am Flugzeug, sondern kann auch gefährliche und unsichere Flugbedingungen verursachen, wenn kritische Schäden auftreten. Aus diesem Grund haben viele Flughäfen Initiativen zur Kontrolle der Wildtiere, um die Interaktion zwischen Vögeln und Flugzeugen zu minimieren.

Es gibt drei allgemeine Möglichkeiten, Flugzeug-Vogelschläge zu minimieren: den Lebensraum der Vögel zu verändern, das Verhalten der Vögel zu kontrollieren und das Verhalten der Flugzeuge zu verändern.

Flughäfen, die den größten Erfolg bei der Minimierung von Vogelschlägen hatten, haben alle drei Methoden durch verschiedene Techniken angewandt.

Lebensraum ändern

Die Anpassung des Habitats rund um einen Flughafen, damit Vögel nicht ansprechen, ist eine einfache Möglichkeit, Wildvögel zu ermutigen, alternative Schlaf- und Futterplätze zu suchen. Zu den wirksamen Maßnahmen zählen:

  • Entfernen von samentragenden Pflanzen zur Eliminierung von Nahrungsquellen
  • Einsatz von Insektiziden oder Pestiziden zur Eliminierung von Nahrungsquellen für insektenfressende Vögel
  • Abdecken nahegelegener Teiche mit Netzen zur Verhinderung der Landung von Vögeln
  • Entfernen der Bürste und Bäume, die als attraktive Nistplätze dienen
  • Halten von gemähtem Gras, damit es nicht so gut für Vogelschutz geeignet ist

Modifizierendes Vogelverhalten

Es können verschiedene Methoden angewendet werden, um das Verhalten der Vögel wirksam zu verändern ein Flughafen.Diese Techniken schaden den Vögeln nicht, sondern regen sie dazu an, die Region zu meiden.

  • Verwendung von Schallkanonen, aufgezeichneten Räubern und anderen Lärmgeneratoren, um Vögel zu stören
  • Einsatz von Lasern bei Dämmerung und Morgendämmerung, um Raubtiere zu simulieren und Vögel abzuschrecken
  • Fliegende Falken über Rastplätze fliegen, um Vögel zu stören, bevor sie sich nisten > Hunde ausbilden, um den Lebensraum zu durchforsten und Vögeln beizubringen, dass das Gebiet viele Raubtiere hat
  • Als letztes Mittel können Vögel von autorisierten Wildtierschutzbeamten gefangen und umgesiedelt werden, wenn sie nicht ermutigt werden können, das Gebiet auf natürliche Weise zu verlassen. In extremen Fällen können Vögel mit der entsprechenden Genehmigung getötet werden.

Ändern des Ebenenverhaltens

Das Lernen, mit den Vögeln zu arbeiten, indem Flugwege und Flugpläne geändert werden, kann helfen, Vogelschläge zu minimieren. Obwohl diese Methoden möglicherweise nicht an allen Flughäfen durchführbar sind, können sie genutzt werden, um dem Flughafen zu helfen, in Harmonie mit der ihn umgebenden Tierwelt zu arbeiten.

Ausbildung von Spähern mit Ferngläsern und Ferngläsern, um gefährdete Vogelgebiete zu lokalisieren und Flugzeuge auf verschiedene Landebahnen oder Anflüge zu lenken.

  • Mit Radargeräten die Bewegung und Dichte von Vogelschwärmen verfolgen, um ihr Verhalten vorherzusagen und Steuertechniken effektiver zu verwalten
  • Anpassen der Flugzeiten, um die verkehrsreichsten Stunden für Vogelaktivitäten zu vermeiden, wie z. B. am frühen Morgen und späten Abend oder während der Hochwanderungszeit.
  • Warum Vogelschläge noch passieren

Trotz bestmöglicher Nutzung mehrerer Abschreckungsmethoden und Wildtiermanagement schlägt der Vogelschlag zu immer noch passieren. Ornithologen und andere Forscher untersuchen die Schlinge - die Überreste von Vögeln, die von Flugzeugen getroffen wurden - um festzustellen, welche Arten das größte Problem und das größte Risiko darstellen. Mit diesem Wissen können sie Kontrollmethoden kontinuierlich verfeinern, um effektiver zu sein, ohne Vögel zu stören, die keine Probleme verursachen.

Da Flughäfen zunehmend belebt werden und Flugreisen häufiger stattfinden und alternative Lebensräume immer kleiner werden, werden immer mehr Vögel in der Nähe von Flughäfen Zuflucht suchen, was zu potenziell gefährlichen Situationen führen kann. Die Flughäfen müssen immer auf der Hut sein für andere Flieger am Himmel, und da neue Kontroll- und Abschreckungstechniken entwickelt werden, hoffen wir, dass Vogelschläge weiterhin minimiert werden können.