Bin ich bereit für eine Katze?

Gary Ombler / Dorling Kindersley / Getty Images

Sie haben also entschieden, dass es an der Zeit ist, dass Sie eine Katze in Ihrem Leben haben. Vielleicht haben Sie einen Freund mit einer Katze und Sie haben aus erster Hand erfahren, wie entspannend es sein kann, mit einem warmen, vibrierenden Körper in Ihrem Schoß zu sitzen. Oder Sie finden sich alleine in Ihrer brandneuen Wohnung und Sie können endlich die Katze haben, die Sie schon immer haben wollten, aber nicht haben konnten, weil ein Elternteil allergisch war.

Vielleicht haben Sie und Ihr Ehepartner zugestimmt, dass die Kinder ein Haustier brauchen, und Sie denken, dass Hunde den Kleinkindern zu grob sein könnten.

Sind Sie ein Nimmersohn, der es genießen würde, eine andere Person zu haben, über die er reden und sich kümmern kann?

Eine Katze ist viel einfacher zu behandeln und billiger zu ernähren als ein menschliches Kind. Eine Katze ist auch viel weniger Wartung.

Was auch immer der Grund sein mag, es gibt eine Reihe von Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie sich in eine Entscheidung stürzen, die Sie später bereuen werden. Tatsache ist, dass Haustiere, die durch Impulse erworben werden, nicht oft genug trainiert werden, und dies gilt besonders für Katzen, die häufig ihre eigenen Ziele verfolgen.

Fragen, die Sie beachten sollten

  • Sind Sie finanziell auf eine Katze vorbereitet?
    Wenn du Kinder hast, weiß ich, dass du dich so gut wie möglich um sie kümmern willst, und eine neue Katze wird so sein wie ein neues Kind in der Familie. Dies bedeutet, dass Sie auf die Kosten für die Verantwortung für eine Katze vorbereitet sein müssen.
  • Gibt es zu Hause Kinder, die jünger als fünf Jahre alt sind?
    Tots lieben normalerweise Kätzchen, aber wenn du ein sehr junges Kätzchen in dein Haus bringst, mag es sein, dass sie es zu Tode lieben - buchstäblich. Alternativ könnte das Kätzchen einige schmerzhafte Kratzer verursachen. Es wäre besser für dich, wenn du eine ältere Katze hättest, die in der Nähe von Kindern lebt oder ein paar Jahre wartet.
  • Ist dein Queen Anne Stuhl aus Seide und dein neuer cremefarbener Teppich extrem wichtig für dich?
    Stellen Sie es in Frage, Katzen brauchen Scratching-Übung und raten Sie, wo sie zuerst gehen werden, ohne eine zugelassene kratzende Oberfläche? Ein guter Kratzbaum und regelmäßiger Nagelschnitt sind ein Muss. So ist eine saubere Katzentoilette und das notwendige Training für Kätzchen, es zu benutzen. Es ist wichtig, dass Sie bereit sind, sich zu verpflichten, Ihrer Katze das Notwendigste zu bieten und Ihre Katze vor Möbelstücken und anderen unbelebten Objekten zu stellen. Sachen passieren. Bist du bereit damit zu leben? Oder wollen Sie die Katze bei den ersten Anzeichen von Ärger loswerden?
  • "Ich hatte vor, es zu deklinieren, damit ich mir keine Gedanken über ruinierte Möbel machen muss."
    Bitte noch einmal nachdenken! Declawing ist eigentlich die operative Entfernung des ersten Fingerknöchels jedes Zehs. Ob mit einem Guillotine-Werkzeug oder mit Laser, es ist extrem schmerzhaft, gefährlich für die Katze und offensichtlich unmenschlich. Sie werden wahrscheinlich im Stall geklackte Katzen finden, und sie sind normalerweise dort, weil sie sich nach dem Krallen in den Urin gestochen oder gespritzt haben.Wenn das Entflügeln die einzige Lösung ist, um eine Katze zu haben, und Sie nicht bereit sind, Ihre Chancen mit einer zuvor gefangenen Katze zu nutzen, sollten Sie stattdessen ein schönes Aquarium bekommen und diese Katze für jemanden lassen, der ALLE Teile lieben wird.
  • Wird ein Erwachsener dafür verantwortlich sein, die Katze zu füttern, die Katzentoilette sauber zu halten und die Katze regelmäßig zu pflegen?
    Dies ist eine ernsthafte Überlegung. Haustiere sind in Ordnung, um Kindern Verantwortung zu vermitteln, aber es sollte immer ein Erwachsener anwesend sein, der überwacht und sicherstellt, dass die notwendigen Arbeiten jeden Tag erledigt werden.
  • Haben Sie Zeit, der Katze "Familie" zu sein?
    Katzen sind, entgegen der landläufigen Meinung, sehr gesellige Tiere, die die Aufmerksamkeit ihrer Menschen lieben. Deine Bindung mit deiner Katze wird ein Leben lang halten. Eine einsame, verwahrloste Katze wird bald alle Arten von Unfug finden, mit denen sie sich amüsieren kann. Entgegen der allgemeinen Meinung (unter Katzen) muss man kein Sklave sein, aber 15 Minuten Spielzeit und Streicheln machen den Unterschied zwischen einer glücklichen Katze und einem Ärgernis.
  • Sind Sie bereit, das nötige Geld für Kastration, Impfungen und tierärztliche Versorgung auszugeben?
    Wenn Sie ein neues Familienmitglied erwerben (und so sollten Sie Ihre neue Ankunft sehen), wird sie mit Verantwortlichkeiten und den damit verbundenen Kosten kommen. Sie würden die Gesundheit Ihrer Kinder nicht vernachlässigen und auch die medizinischen Bedürfnisse der Katze nicht vernachlässigen.
  • Sind Sie bereit, Ihre Katze nur im Haus zu halten?
    Es gibt zu viele Gefahren für das Leben im Freien für Katzen, um sie hier aufzulisten, aber sie übersteigen bei weitem alle Vorteile, die Sie im Freien für Katzen wahrnehmen können.
  • Ist dein Platz groß genug für eine Katze?
    Dies ist eine häufig gestellte Frage von Lesern. Die einfache Antwort ist, dass eine Katze in einem Studio unter den richtigen Bedingungen sehr komfortabel leben kann.

Hoffentlich haben Sie die obigen Fragen mit Bravour bestanden!