Ein Herbst Rezept: Persimmons in Liquor (Cachi al liquore)

Ein Herbst Rezept.

Wie jeder Ausländer, der in Italien lebt und die Sprache gut lernt, bald entdeckt, ist Italienisch nicht eine einheitliche Sprache: Akzente ändern sich dramatisch von Ort zu Ort, ebenso wie Ausdrücke und Wege Dinge zu sagen.

In der Stadt Murlo, südlich von Siena, heißen die Persimonen pomi, in Rom heißen sie cachi (beide c sind schwer) und in Florenz heißen sie < Diospri. Kürzlich sah ich einen Baum voller Früchte bei Conte Pierlavise di Serego Alighieri im Veneto und sagte: "Ich mag deine Diospri." Er sah leer aus, folgte meinem Blick und sagte: "Oh. Du meinst cachi . Nie zuvor hat jemand sie diospri genannt."

Obwohl sie ihren Ursprung im Orient haben, hat Italien viele persimmonische Bäume, sowohl in den Höfen als auch in den Gärten der Ländereien. Ihre Popularität ist eigentlich nicht so überraschend. Die Bäume sind ziemlich hübsch, und die Frucht - helle goldorangefarbene Kugeln - fügt einen angenehmen Farbklecks im Spätherbst hinzu, wenn die meisten Dinge ziemlich eintönig aussehen. Die Früchte selbst sind ziemlich fest, bis sie reifen, an welchem ​​Punkt sie üppig weich und fast gallertartig in der Textur werden. Es gibt viele Sorten Persimone, die in den Herbstmonaten von September bis Dezember reifen.

Über die verschiedenen Arten von Persimmon

Im Großen und Ganzen können sie in zwei Gruppen unterteilt werden: Nicht adstringierend und adstringierend.

Adstringierende Persimonen enthalten einen hohen Gehalt an Tanninen und sind bitter, kreidig und "pucky", bevor sie vollreif und weich werden. An diesem Punkt klingt die Kalkigkeit aus: Die Süße der Frucht kommt hervor und man versteht plötzlich warum sie waren mit den Göttern verbunden. Die häufigste Sorte von astrigen Persimonen ist die lange, eichelförmige Hachiya. Diese sind nur essbar, wenn sie reif sind, und wenn sie reif sind, sind sie extrem weich und matschig. Sie sind reif, wenn ihre Haut ihre Opazität verliert, eine volle leuchtende rot-orange Farbe entwickelt und eher die Art gibt, wie ein Wasserballon tut, wenn sie mit einem Finger gedrückt wird. Das Fruchtfleisch wird durchscheinend und geleeartig, wenn es reif ist.

Nicht-adstringierende Persimonen (eine beliebte Varietät ist der Fuyu) sind bereits süß und werden am besten gegessen, wenn sie fest und knackig sind, wie ein Apfel. Sie sind gewöhnlich besetzter als die adstringierenden Hachiyas und ähneln orange Tomaten oder sogar Miniaturkürbis. Sie haben einen angenehmen, herbstlichen Geschmack, der leicht an Zimt und Kürbis erinnert.

So wählen und speichern Persimonen:

Reife adstringierende Persimonen sind zu zart und weich, um gut zu reisen, und obwohl ich sie in italienischen Märkten und asiatischen Märkten (sorgfältig in gepolsterten Tabletts verpackt) gesehen habe, die einzige Art von adstringierend Persimone, die ich auf amerikanischen Märkten gesehen habe, sind die unreifen.Um die Reifung zu Hause zu beschleunigen, legen Sie sie zusammen mit einer Banane in eine Papiertüte. Wenn sie reif sind, sollten sie gekühlt werden.
Nicht-adstringierende Persimonen sollten fest sein, keine weichen Flecken oder Makel aufweisen und bei Raumtemperatur oder an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, jedoch nicht gekühlt.

Verwendung von Persimmons

Persimmons wurden verwendet, um Marmeladen, Kuchen, Kekse, Puddings, schnelle Brote und sogar Eis zu machen.

Angesichts der beträchtlichen Anzahl von Persimonenbäumen in Italien würde man viele Rezepte für sie erwarten. Seltsamerweise, nein: Da das, was in Italien verfügbar ist, hauptsächlich die zusammenziehende Art ist, kaufen Leute sie entweder reif oder reifen sie, und essen sie dann einfach, indem sie den Stamm wegwerfen, sie einteilen und das Fleisch mit einem Löffel aushöhlen, Samen verwerfen und Vermeiden Sie irgendwelche weißen Adern, die das Persimmonfleisch enthalten kann.

Hier unten ist jedoch ein einfaches Rezept für die Zubereitung eines etwas komplexeren Nachtischs mit reifen, weichen Hachiya-Persimonen und dem Likör Ihrer Wahl.

Noch ein paar einfache Rezeptideen unter Verwendung von Persimonen von Fuyu:

Keile in Scheiben von

  • Bresaola (trocken geheilt geschnittenes Rindfleisch) für eine Herbstversion von Prosciutto e Melone Werfen Sie dünne Scheiben knuspriger Fuyu Persimmon in einen Salat. Was Sie brauchen
  • 7 reife, weiche Hachiya Persimonen

2 Schüsse von Strega, Amaretto oder einem anderen Likör Ihrer Wahl

  • 2 Esslöffel Zucker
  • Wie Sie es machen
  • Viertel der Persimmons und schaufeln das Fleisch in eine Schüssel, die Samen und alle weißen Saiten verwerfen.

Zerdrücken Sie das Fruchtfleisch mit einer Gabel, entfernen Sie eventuell vorhandene weißliche Fäden, rühren Sie den Zucker und den Likör hinein und mischen Sie gut. Chill für mindestens 1 Stunde oder länger, Löffel die Mischung in Tassen und servieren.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!