AU-50 - Offizielle ANA Definition der Note AU-50

1918-S Lincoln Cent benotet AU-50. Foto mit freundlicher Genehmigung von Teletrade Coin Auctions, www. Teletrade. com

Definition von AU-50

Eine Umlaufmünze mit der Körnung AU-50 weist auf vielen der höchsten Teile des Designs Gebrauchsspuren auf. Auf vielen dieser Münzen ist noch ein Teil des ursprünglichen Minzglanzes vorhanden. Kann ein paar auffällige Kontaktstellen oder Fehler aufweisen.

Geschichte

Bis etwa 1970 war die Münzsortierung sehr subjektiv und unterschied sich zwischen Münzsammlern und Münzhändlern. Um diese Zeit begann die American Numismatic Association, die Standardisierung der Münzsortierung zu untersuchen.

Sie stellten ein Team von bekannten Münzhändlern und numismatischen Forschern zusammen. In den nächsten Jahren trafen sie sich mit Händlern und Sammlern im ganzen Land.

Ende der 1970er Jahre begannen der Münzhändler Abe Kosoff, Autor Kenneth Bressett von Whitman Publishing Company und der bekannte Autor Q. David Bowers damit, eine Liste detaillierter Beschreibungen für jede Münzsorte zusammenzustellen von den Vereinigten Staaten. Ihre Werke wurden zu einem Buch mit dem Titel Offizielle ANA-Benotungsstandards für US-Münzen zusammengestellt und 1977 veröffentlicht. Die erste Ausgabe dieses Buches enthält Federzeichnungen der Münzen. Nachfolgende Ergänzungen enthalten Beispielfotos für jede Klasse.

Die von ihnen entwickelten Standards unterschieden sich von früheren Bewertungssystemen, und sie spielten eine Kombination aus Adjektivnoten und dem numerischen Sheldon-Bewertungssystem. Obwohl das Sheldon-Grading-System eine kontinuierliche Skala von 1 bis 70 zu sein scheint, wurden spezifische Grade für jede Adjektivklasse ausgewählt.

Anmerkungen

Die genauen Beschreibungen der umlaufenden Noten variieren stark von einer Münzausgabe zur anderen, so dass der vorhergehende Kommentar nur sehr allgemeiner Art ist. Beim Sortieren von Münzen ist es wichtig, auf die spezifischen Beschreibungen für einen bestimmten Münztyp zu verweisen. Der korrekte Adjektivbegriff für das "A" in AU ist Über , nicht Fast .


Während die Zahlen von 1 bis 59 kontinuierlich sind, hat es sich als praktisch erwiesen, bestimmte Zwischenzahlen zu bezeichnen, um Noten zu definieren, was zu Schritten führt. Daher verwendet dieser Text die folgenden Beschreibungen und ihre numerischen Äquivalente, wie vom ANA Board of Governors genehmigt.
Die vorstehenden Richtlinien werden sich für den Leser zweifellos als nützlich erweisen. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass das Anzeigen der tatsächlichen Münzen auf dem Markt es Ihnen ermöglicht, die Sortierpraktiken der für Sie interessantesten Serien besser zu bestimmen. Zum Beispiel würde der Sammler von Morgan Silberdollar gut tun, um Morgans zu prüfen, die von einer Vielzahl von Diensten und Verkäufern abgestuft werden, um allgemein zu bestimmen, was als MS-63, MS-64, MS-65 und höhere Klassen angesehen werden.

Reproduziert mit Genehmigung der offiziellen amerikanischen Numismatic Association Benotungsstandards für US-Münzen, 6. Ausgabe, © 2005 Whitman Publishing, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Auch bekannt als

Über Uncirculated 50

Häufige Rechtschreibfehler

Fast uncirculated 50

Beispiel Verwendung

Auf diesem Kennedy-Halbdollar bleibt nur eine Spur des ursprünglichen Münzglanzes benotet AU-50 .

nächsthöhere Note : AU-53
nächst niedrigere Note : EF-45