Authentische indische Garnelen Masala Rezept

Garnelen Masala ist einfach aber köstlich und, wie viele indische Gerichte, ist es mit Geschmack verpackt. Das Rezept ist ziemlich einfach und die meisten Zutaten sind die großen Gewürze, die wir in der indischen Küche erwarten, also lass dich nicht von der Liste abschrecken.

Das Rezept umfasst zwei Schritte: eine Marinade und eine Masala-Soße. Das Schöne ist, dass die Garnelen nur so lange mariniert werden, wie es nötig ist, um die Soße herzustellen, so dass das Rezept wirklich nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Der Trick ist jedoch, die Garnelen schnell zu kochen oder sie werden gummiartig und zäh. Wenn Sie keine Garnelen oder Krabben haben, können Sie dies mit hautlosen, knochenlosen Hühnchenstücken machen und es ist genauso lecker.

Was Sie brauchen

  • Unzen / 500 Gramm große Garnelen (oder Shrimps; roh, geschält, entveined und gewaschen)
  • Für die Marinade:
  • 1 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 / 2 Tassen Koriander (frisch)
  • 2 grüne Chilis
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Speiseöl (Gemüse, Raps oder Sonnenblume)
  • Für die Soße:
  • 4 Esslöffel Speiseöl > 2 große Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 2 große Tomaten (gewürfelt)
  • 2 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Pulver) > 1/2 Teelöffel Kurkuma (Pulver)
  • 1/2 Teelöffel rote Chili (Pulver)
  • 2 Teelöffel Garam Masala (Pulver)
  • 1 Prise Salz (nach Geschmack)
  • 1/4 Tasse Wasser ( Kochen)
  • Garnierung: Koriander (gehackt)
  • Wie man es macht
Garnelen marinieren

In einem Mixer alle Marinade Zutaten mischen und mahlen, bis es eine glatte Paste ist.

Die Garnelen in eine große, nichtmetallische Schüssel geben und die Marinade übergießen. Mischen, um alle Garnelen gut zu beschichten.

  1. Bedecke die Schüssel und bewahre sie im Kühlschrank auf, damit du marinieren kannst, während du die Soße machst.
  2. Bereiten Sie die Masala-Soße zu
Erhitzen Sie in einer Pfanne mit kräftigem Boden 4 Esslöffel Kochöl bei mittlerer Hitze.

Wenn das Kochöl heiß ist, fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu. Soße, bis die Zwiebeln eine blass goldbraune Farbe annehmen.

  1. Fügen Sie die Knoblauch- und Ingwerpasten hinzu und braten Sie 1 Minute lang.
  1. Fügen Sie die Tomaten, alle pulverisierten Gewürze und Salz hinzu, um zu schmecken. Gut mischen.
  2. Sautieren Sie die Masala (Zwiebel-Tomaten-Gewürz-Mischung), bis sich das Öl davon zu trennen beginnt. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern.
  3. Wenn die Masala beginnt, fertig zu sein, schalten Sie die Heizung aus.
  4. Geben Sie die vorbereitete Masala in die Küchenmaschine und mahlen Sie sie zu einer glatten Paste (fügen Sie kein Wasser hinzu). Entfernen und in einen separaten Behälter legen.
  5. Fertigstellen der Schale
  6. Wenden Sie in der gleichen Pfanne wie zuvor das Heizmedium an.

Sobald es sehr heiß ist, fügen Sie die Garnelen und die Marinade hinzu und braten Sie, bis die Garnelen gerade beginnen, undurchsichtig zu werden.

  1. Die vorbereitete Masala und 1/4 Tasse kochendes Wasser hinzufügen und gut umrühren.
  2. Für 1 bis 2 Minuten kochen und die Hitze abstellen.
  3. Mit gehacktem Koriander garnieren und mit Chapatis (indischer Fladenbrot) oder Reis- und Kachumbersalat (einfach oder jeera) servieren.
  4. Rate dieses Rezept
  5. Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!