Grundrezept für griechischen Salatdressing

Griechisches Salatdressing muss nicht kompliziert oder zeitaufwendig sein. Und was passt besser zu einem griechischen Salat als zu Olivenöl? Dieses auf Öl und Essig basierende Dressing ist schnell, einfach und erfordert die grundlegendsten Zutaten. Es ist perfekt für einen Salat mit Römersalat, Frühlingszwiebeln und frischem Dill.

Der einfachste aller Salatsaucen ist ein Nieselregen aus griechischem Olivenöl extravergine und Zitronenscheiben an der Seite - drücken Sie nach Geschmack. Für Salate mit Feta-Käse wie dem griechischen Salat, betrachten Sie gerades Olivenöl (mit ein wenig Wasser). Für Salate mit Gurke versuchen Sie Öl und Essig.

Ein Lieblingsdressing auf Maroulosalata (Foto), ein Salat aus Römersalat, Frühlingszwiebeln und frischem Dill, ist diese einfache, einfache und sehr griechische Kombination aus Olivenöl, Essig und Kräutern .

Was Sie brauchen

  • 3/4 Tasse extra natives Olivenöl
  • 1/4 Tasse Rotweinessig (gute Qualität)
  • 1 1/2 Teelöffel griechischer Oregano (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Meersalz

Wie man es macht

In einer Schüssel zusammenrühren oder in ein dichtes Glas legen und schütteln, um es zu kombinieren. Das Dressing wird eine helle Farbe mit einer cremigen Textur, wie das Öl und Essig kombinieren.

Tipp über Dill: Wenn Sie keinen frischen Dill für den Salat finden, geben Sie 1 Teelöffel getrockneten Dill zum Dressing.