Bordeaux Semillon Weißwein

Semillon Grabreben, Australien. Asien Bilder / Photodisc / Getty Images

Sémillon ist eine der großen Weißweintrauben Bordeaux (der andere ist Sauvignon Blanc und in geringerem Maße Muscadelle). Besonders anfällig für Botrytis Cinerea oder Noble Rot, die den Zucker der Spätlese konzentriert und für viele der berühmtesten Dessertweine der Welt verantwortlich ist, ist Sémillon ein perfekter Kandidat für süßen Weißwein. Die Sémillon-Traube ist die dominierende Traube, die für die Herstellung der ultra-süssen Sauternes aus Bordeaux verwendet wird.

Während Sémillon die Haupttraube der süßen Weine von Bordeaux ist, wird er häufig mit Sauvignon Blanc vermischt, um einen trockenen Weißwein zu kreieren, der einfach Bordeaux blanc genannt wird.

Die dünne Schale der Semillon-Traube ist bekannt dafür, dass sie eine relativ pflegeleichte Rebsorte ist, die sich in den unterschiedlichsten Böden gut entwickeln kann. Sie macht sie besonders anfällig für Botrytis (eine gute Sache) und Sonnenbrand (nicht gut Ding). In den wärmeren Anbaugebieten muss darauf geachtet werden, dass die Kappe für maximalen Fruchtschutz sorgt. Die mittelgroßen Beeren nehmen bei der Reife einen goldenen, gelben Farbton an.

Das Aussehen, der Geruch und der Geschmack von Semillon

  • Das Aussehen von Sémillon : Semillon verleiht einem Wein eine tiefe goldene Farbe, vor allem wenn die Trauben gezüchtet wurden.
  • Der Geruch von Semillon: Mit einem aromatischen Profil, das von subtilen Früchten über Blumen und etwas Würze bis zu etwas Erdigem und Kräuter reicht, dominiert diese spezielle Traube nicht die Nase, sondern unterstützt den Mischprozess mit seiner Fähigkeit um den reichen Fruchtcharakter von honigsüßen Aprikosen, Quitten, kandierten Pfirsichen und cremigen Vanillentönen zu bieten. In der Tat ist seine Fähigkeit, die beeinflussbaren Eicheneinflüsse aufzuspüren und zu beleuchten, ein anderer Zug, um mit dieser Traube zu mischen.
  • Der Geschmack von Semillon: Es gibt eine allgemeine Eleganz und Konzentration, eine sättigende Qualität, die Sémillon dem Wein in Form von schwereren Texturen, intensiver Frucht und hoher Viskosität bietet. Mit seinen niedrigeren Säuregraden, fast öligen Texturen, subtileren Aromaten und einem runderen Profil ist es die perfekte Ergänzung zu den schlankeren Linien, dem pikanten Profil und der frischen Säure von Sauvignon Blanc. Sémillon genießt auch den Ruf, auf lange Sicht gut altern zu können.

Der Platz und die Rolle von Semillon

Während Sémillon Frankreich seit Jahrhunderten nach Hause ruft, ist die Traube mit beachtlichem Erfolg nach Südafrika, Chile und Australien gekommen. In Australien wird es in süßen und trockenen Stilen hergestellt. Es ist mit Sauvignon Blanc und Chardonnay gemischt und sogar als eine einzige Sorte in Oaked und Unoaked Variationen präsentiert. Während Sémillon als junger, reinsortiger Wein mit einem gewissen Alter noch nicht so komplex ist, kann er die reichen, vollen Aromen von kandierten Früchten, karamellisierten Nüssen und anhaltenden honigartigen Nuancen annehmen.

Sémillon Produzenten versuchen:

Sauternes aus Bordeaux

Brokenwood (Aus)

L'Ecole 41 (WA)

Covey-Run-Reserve (WA)

Ausgesprochen: Se- mee-yohn