Butter Shortbread Kekse

Dieser einfache Butterkeks mit den traditionellen Zutaten in den traditionellen Proportionen. Es verwendet Butter, Puderzucker und Mehl. Queen Victoria mochte ihr Shortbread mit ein wenig Salz, so dass es auch enthalten ist.

Shortbread ist ein traditionelles schottisches Rezept, dessen Ursprünge bereits im 12. Jahrhundert liegen. Was Amerikaner Kekse nennen, sind Kekse im Vereinigten Königreich, was zweimal gebacken bedeutet. Der Begriff short wird für alles Crisp verwendet. Diese Kekse werden ohne Hefegase aus Hefe oder Backpulver hergestellt, sind also sehr fest, wenn sie gebacken werden und können für die Reise verpackt werden, ohne zu brechen.

Maria, die Königin der Schotten, soll im 16. Jahrhundert Kekse aufbewahrt haben, die zu besonderen Anlässen serviert wurden, da Butter eine teure Ware war. Das Shortbread war ein Teil von Weihnachten und Hogmanay (schottische Silvester) Feiern.

Es gibt drei traditionelle Formen für Butterkekse. Es kann in einer einzigen großen runden Form gebacken werden, um der Sonne zu ähneln und mit Designs gepresst zu werden. Sie können es im einfachen länglichen Finger mit dem Loch machen, das mit den Zinken einer Gabel gedrückt wird. Oder Sie können sie zu Petticoat-Schwanzkeilen formen, die mit Gabelabdrücken gefüllt sind.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
  • 1/2 Tasse Zucker (gemahlen)
  • 2 1/2 bis 3 Tassen Mehl (alles Zweck)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Wie man es macht

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.
  2. Cremen Sie Butter, Vanille und Zucker leicht und locker zusammen.
  3. Geben Sie das Mehl und die Salzmischung in kleinen Mengen nach und kneten Sie es mit den Händen in die Rahmmischung, bis Sie einen festen Teig haben, der gerollt werden kann. Überschüsseln Sie den Teig nicht.
  4. Drehen Sie den Teig auf eine bemehlte Oberfläche und tupfen oder rollen Sie ihn auf 1/4 "Dicke.
  5. Schneiden Sie den Teig in Quadrate (oder jede beliebige Form) und fügen Textur oder Löcher mit den Zinken einer Gabel die Kekse auf einem nicht entfetteten Backblech.
  1. Bei 325 ° F ca. 15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Abkühlen und in luftdichten Behältern aufbewahren.

Variationen von Shortbread-Keksen

In Schottland gibt es mehrere Varianten für Shortbread So müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie weitere Aromen hinzufügen möchten, zum Beispiel Walker Shortbread in einem Schokoladenstückchen, Schokolade, Ingwer und Zitrone sowie schokoladeüberzogene Sorten. Genießen Sie diese drei Rezeptvarianten .

  • Klassische Shortbread Cookies: Ohne Vanille oder Salz und mit Kristallzucker statt Puderzucker.
  • Orange Shortbread Cookies: Dieses Rezept verwendet braunen Zucker und Orangenschale für einen herrlichen Geschmack.
  • Butterscotch Pecan Shortbread: Hergestellt Mit braunem Zucker und Pekannüssen kannst du sie in Chocol tunken gegessen für eine spezielle Präsentation.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!