Kardamom Pistazien Shortbread Kekse

Shortbread ist ursprünglich ein schottischer Butterkeks, wurde aber durch Zugabe von Gewürzen, Ölen und Nüssen an verschiedene Kulturen und Küchen angepasst. Die nahöstliche Version, genannt Ghoraibi, wird häufig mit Kardamom gewürzt, mit etwas Rosenwasser parfümiert oder mit Mandeln belegt.

Pistazien hingegen sind eine klassische Nuss aus dem Mittleren Osten und eine schöne Ergänzung zu diesem Dessert. Der Teig ist leicht und schnell zusammenzusetzen, verwendet ein Minimum an Zutaten und verteilt sich nicht beim Backen. Der Duft von Kardamom steigt aus dem sonst einfachen Teig und der extra Crunch von Nüssen geht mit der glatten Textur des Kekses. Das Endergebnis ist ein buttriger, leicht bröckeliger Leckerbissen, der perfekt zu einer Kanne Kaffee oder Tee passt.

Was Sie brauchen

  • 1 Ungesalzene Butter bei Zimmertemperatur
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Esslöffel Milch oder Sahne
  • kleben 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Kardamom
  • 1/2 Tasse gehackte Pistazien, geteilt

Wie man es macht

Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Ständer oder einem Handrührgerät zusammen cremig machen. Vanille und Milch unterrühren.

In einer separaten Schüssel Mehl, Salz und Kardamom sieben. Rühren Sie die trockenen Zutaten in den nassen und falten Sie die Hälfte der gehackten Pistazien. Zu einer Kugel formen, in Plastikfolie wickeln und mindestens eine Stunde kühl stellen.

Wenn Sie bereit sind, die Kekse zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor.

Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Fläche bis zu einem Kreis von ca. 8 ".

Verwenden Sie einen Keks oder Keksschneider (ca. 2 1/2"), um Runden auszuschneiden. Den Rest der gehackten Pistazien in eine Schüssel geben und die Ränder der Kugeln vorsichtig in die Nüsse eintauchen.

Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und 20 - 22 Minuten backen. Lassen Sie die Kekse nach dem Backen abkühlen und festigen, bevor Sie sie vom Backblech nehmen.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!