Pflege für Haustier Wallabies

Dave Watts / Naturbildarchiv / Getty Images

Das Haustier Wallaby ist wirklich ein exotisches Haustier für jeden, den Sie begegnen. Wallabies sind wahrscheinlich nicht von wo Sie leben und werden nicht so häufig gesehen wie ein Haustier Frettchen, Kaninchen oder sogar ein anderes Haustier Beuteltier, der Zuckergleiter. Aber Bennetts Wallabies, Damas Wallabies und der Red-necked Pademelon werden immer beliebter und können große Haustiere für den richtigen Haushalt machen.

Pet Wallaby Housing

Die drei beliebtesten Arten von Haustier Wallabies haben alle ähnliche Pflegeanforderungen.

Ein Wallaby zu beherbergen ist ziemlich einfach, aber Sie müssen genügend, sicheren Platz haben, um es ihnen zu erlauben, sich zu rennen und zu verstecken, wenn Sie es wünschen.

Bennetts Wallabies benötigen aufgrund ihrer Größe im Vergleich zu den beiden anderen Wallabies den meisten Platz. Ein Minimum von sechs Fuß auf sechs Fuß Außengehege ist erforderlich, um ihnen Platz zum Laufen und Grasen draußen zu lassen. Eine häufig verwendete Formel, um ein schön dimensioniertes Outdoor-Gehege zu bestimmen, besteht darin, die Höhe und Breite der vierfachen Länge Ihres Wallabys und die Länge Ihres Gehäuses auf das Achtfache der Länge Ihres Wallabys zu bringen. Sie sind sowohl bei warmem als auch bei kaltem Wetter gut geeignet, benötigen jedoch zusätzliche Wärme oder werden bei Temperaturen unter 50 Grad im Haus untergebracht.

Da Wallabys klein sind, können sie drinnen gehalten und in einer Umgebung mit Wallaby-Sicherheit herumlaufen und dann unbeaufsichtigt in einem sicheren, großen Gehege oder einem kleinen Schlafzimmer aufbewahrt werden. Sie können draußen in warmen Monaten oder im ganzen Jahr leben, wenn sie ein Hundehaus mit zusätzlicher Wärme zum Rückzug haben.

Pet Wallaby Diät

Es gibt eine Vielzahl von Nahrungsmitteln für Haustier Wallabies, aber es ist wichtig sich zu erinnern, dass alle Wallabys Pflanzenfresser sind. Sie verbringen die meiste Zeit ihres Tages damit, auf Gräsern zu grasen und zu schlafen. Wenn es ihnen nicht erlaubt ist, ein "normales" Wallaby zu sein, kann ihr Verdauungssystem gestört sein und ernste Konsequenzen haben, ähnlich wie der tödliche Ileus bei Hauskaninchen.

Frisches, chemikalienfreies Gras, Süßgras, Streugras oder Lieschgras sollten Ihrem Haustierwallaby jederzeit unbegrenzt angeboten werden. Diese hauptsächlich auf Gras basierende Diät sollte dann mit Wallaby-Pellets und ein paar frischen grünen Gemüsen und Früchten wie Äpfeln und Trauben ergänzt werden (vermeiden Sie die wirklich süßen Früchte). Einige Züchter empfehlen zusätzlich zu den Wallaby Pellets eine kleine Menge Affenfutter. Wenn Wallaby Pellets nicht in Frage kommen, wo Sie leben (vergessen Sie nicht, online zu schauen), dann können Kaninchen- oder Pferdepellets verwendet werden, aber sie sind nicht die beste Wahl. Ein Mineral Block in ihrem Gehäuse und Vitamin E und Selen Ergänzungen sollten auch zu Ihrem Wallaby's Futter hinzugefügt werden, um eine vollständige und ausgewogene Ernährung zu bieten. Füttern Sie Ihr Wallaby zu einem idealen Körperzustand. Dein exotischer Tierarzt wird dir helfen zu bestimmen, ob dein Wallaby übergewichtig ist oder nicht.

Pet Wallaby Verhalten

Wallabies sind einzigartige kleine Makropoden. Sie zeigen einige Verhaltensweisen, die die meisten Menschen mit einer Krankheit verwechseln würden, aber als normal erkannt werden sollten. Lecken und Speicheln auf ihren Pfoten und Armen ist eine normale Sache, die Wallabies tun, um sich in einer heißen Umgebung abzukühlen. Bennetts Wallabies können normalerweise auch ihre Nahrung wieder erbrechen, bevor sie sie niederlegen und dann wieder konsumieren.

Informiere dich über die spezielle Art von Wallaby, die du hast, und wisse, wie normale Verhaltensweisen aussehen, bevor du deinen Tierarzt anrufst.

Wallabies, die von Hand auf einer Flasche aufgezogen wurden, werden sich mit der Person verbinden, die sie aufgezogen hat. Sie können sehr kuschelig sein und sind bekannt dafür, dass sie dir im Haus folgen und sogar mit anderen Haustieren auskommen, die nicht aggressiv sind.

Pet Wallaby Gesundheit

Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten, die Wallabies bekommen können. Es ist üblich für sie Darmparasiten wie Spulwürmer sowie Vitamin E und Selen-Mangel zu bekommen. Sie können auch Ringelflechte, Salmonellose und eine Krankheit, die durch ein Bakterium im Mund verursacht wird, das als klumpiger Kiefer bezeichnet wird. Jährliche Kontrollen mit Ihrem exotischen Tierarzt und eine Kotparasitenuntersuchung werden empfohlen, um Ihr Wallaby gesund zu halten.