Johannisbrot-Sirup aus ganzen Schoten Rezept

Johannisbrotpulver löst sich nicht wie Kakaopulver in Wasser auf. Wenn Sie mit Johannisbrot backen, ist das egal, und wenn Sie No-Bake Johannisbrot-Kokosbällchen machen, ist es tatsächlich eine gute Sache! Aber wenn Sie ein Johannisbrot-Getränk machen, bevorzugen Sie vielleicht die seidige Sanftheit des Johannisbrot-Sirups, der durch das Kochen der ganzen Hülsen gebildet wird. Es ist sogar einfacher als Sirup aus Pulver zu machen und Sie haben immer noch die Hülsen, die Sie auf viele andere Arten verwenden können.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund Johannisbrotschoten
  • 1 Liter Wasser
  • Zucker

So stellen Sie es her

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 300 F.
  2. Spülen Sie Ihre Johannisbrotschoten ab und legen Sie sie in einer Schicht auf ein Backblech. Die Schoten 40 Minuten im Ofen rösten. Dieser zusätzliche Schritt macht einen großen Unterschied im Geschmack und betont die natürliche Süße des Johannisbrotbaums.
  3. Wenn die Kapseln abgekühlt sind, zerkleinere sie in Stücke, die etwa zwei bis drei Zoll lang sind. Sie sollten leicht mit Ihren Händen zu schnappen sein. Übertragen Sie die zerbrochenen Schoten in eine große Schüssel, bedecken Sie sie mit Wasser und weichen Sie sie über Nacht oder mindestens acht Stunden ein.
  1. Sobald die Kapseln getränkt sind, die Flüssigkeit ablassen und die Kapseln beiseite stellen. Sie können die Hülsen später verwenden, um Johannisbrotpulver zu machen, das natürlich süß und sehr vielseitig ist. (Verwenden Sie Ihr Johannisbrot-Pulver in diesen Dessert-Riegeln oder diesem üppigen Pudding.)
  2. Probieren Sie die Flüssigkeit und Sie werden feststellen, dass sie bereits leicht süß ist, obwohl noch kein echter Sirup. Messen Sie die Flüssigkeit und gießen Sie sie in einen Topf. Fügen Sie eine gleiche Menge Zucker und Schneebesen hinzu, um bei mittlerer Hitze zu kombinieren. Der Zucker sollte vollständig aufgelöst sein. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren weiterkochen, bis die Flüssigkeit die Konsistenz von Ahornsirup erreicht hat. Dies sollte 15 - 20 Minuten dauern.
  3. Entfernen Sie den Sirup von der Hitze und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es in Flaschen oder Gläser gießen. Für die langfristige Lagerung, Einmachgläser Sirup in einem kochenden Wasserbad verarbeiten. Ohne diesen zusätzlichen Schritt bleibt der Sirup einen Monat lang im Kühlschrank.

Wie werden Sie Ihren Johannisbrot-Sirup verwenden? Rühren Sie etwas in heiße oder kalte Milch, so wie Sie Schokoladensirup verwenden würden. Verwenden Sie es, um horchata zu würzen. Gießen Sie es über Eis oder gefrorenen Joghurt. Machen Sie Pfannkuchen und Waffeln besonders, indem Sie Johannisbrot Sirup anstelle von Ahornsirup verwenden. Drizzle Sirup über frische Feigen, Birnen oder scharfen Käse. Verwenden Sie es in Marinaden für Rind, Schwein oder Huhn oder zum Würzen von Salatdressings. Am liebsten verwende ich Johannisbrot-Sirup in einem festlichen Johannisbrot-Cocktail.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!