Katze Hörverlust, Taubheit und Ohrenprobleme

Gehörlose Katze Olaf. Foto © Oleweg, Switzerland

Symptome der Taubheit:

Katzen können frühe Schwerhörigkeitsgrade ausgleichen, so dass ihre menschlichen Begleiter manchmal das Problem nicht wahrnehmen, bis eine vollständige Taubheit auftritt. Scharfe Augen können sowohl früh als auch spät Symptome erkennen:

  • Nicht reagieren bei Sprechen oder angerufen
  • Katze ist leicht erschrecken
  • Sehr laut Miauen
  • Anzeichen von Schwindel oder Orientierungslosigkeit
  • Schütteln Kopf oder Krallen am Ohr (kann sein Hinweis auf eine Ohrinfektion oder Milben.)
  • Eiter oder andere Drainage vom Ohr
  • Unangenehmer Geruch um die Ohren
  • Rosa oder schuppige Stellen an den Ohrspitzen (bei weißen Katzen oder Katzen mit hellen Ohren).
    Kann der Beginn einer Hautkrebs namens Plattenepithelkarzinom sein, die weißen Katzen und anderen Katzen mit weißen Ohren gemeinsam ist.

Arten der Schwerhörigkeit:

Hörverlust bei Katzen fällt in zwei allgemeine Kategorien:

  1. Schallleitungsschwerhörigkeit
    Durch Tumoren und / oder Infektionen (Otitis) verursacht Schallleitungsschwerhörigkeit kann reversibel sein Behandlung der Grundursache
  2. Nerventaubheit
    Kann, wie bei blauäugigen weißen Katzen, angeboren oder erworben sein, durch Toxizität (Katzenohrgifte oder Neoplasien (tumorartiges Wachstum))
Die dritte Kategorie des Hörverlusts besteht bei älteren Katzen und ist eine Kombination der beiden, die durch Nervenschäden und das Verschmelzen der Knochen des Innenohrs entsteht. > Diagnose:

Probleme mit Ohrmilben, Tumoren oder Infektionen können von Ihrem Tierarzt relativ leicht diagnostiziert werden.

Allerdings kann für Hörverlust durch Alterung, einen ausgefeilteren Test, der (akustisch) evozierte Reaktionstest des Hirnstamms (BAER) durchgeführt werden Da ein Hörverlust aufgrund des Alterns nicht rückgängig gemacht werden kann, können Sie Ihrer Katze helfen, den Verlust auszugleichen.

Wie Sie helfen können:

Es gibt Ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihrer älteren Katze zu helfen, sich auf einen Hörverlust einzustellen.

Vermeide es, ihn zu erschrecken

Stelle sicher, dass er weiß, dass du in der Nähe bist, bevor du ihn betrittst. Ein Tierarzt schlägt vor, ein Licht vor dem Betreten eines Raumes schnell aus- und einzuschalten.

  1. Leg deine Hand auf sie oder streichle sie, wenn du redest, und sie wird die Vibration deiner Hand "hören", während du sprichst.
    Klatsche in die Hände oder stampfe auf den Boden, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen.
  2. Kommuniziere auf verbale und nonverbale Weise.
  3. Benutze eine liebevolle Berührung oder das "Ich liebe dich" langsames Blinzeln, anstatt laut zu sprechen. Du kannst das "Ich liebe dich" flüstern, während du blinzelst, und er bekommt immer noch die Nachricht. Seien Sie nicht überrascht, wenn er zurückblinkt.
  4. Obwohl nicht alle Formen von Hörverlust reversibel sind, sind Katzen extrem belastbar und anpassungsfähig an ihre Gebrechen. Ihre sanfte Pflege und Betreuung wird Ihnen helfen, sich auf ein Leben ohne Ton einzustellen.
    Disclaimer

: Ich bin kein Tierarzt. Dieser Artikel soll Ihnen nur einen Ausgangspunkt für Ihre eigenen Recherchen bieten, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, sollte es jemals notwendig werden.