Starkoch Rachael Ray

Slaven Vlasic / Getty Images

Rachael Ray liebt sie oder hasst ihre Art von Persönlichkeit. Millionen verehren ihre Eigenartigkeit und ihren bodenständigen Stil. Andere, darunter viele Starköche und Food Writer, häufen Kritik an ihr. Ganze Blogs widmen sich dem selbsternannten Anti-Martha Stewart.

Es ist leicht, Rachael als Hobbykoch zu entlassen. Sie verwendet verpackte Zutaten, sie hasst Spezialitäten in Rezepten, ihr Essen hat oft alberne Spitznamen und sie benutzt Abkürzungen wie EVOO für extra-natives Olivenöl.

Sie kichert, wenn sie kocht und macht jugendliche Kommentare. Was ihre Kritiker nicht verstehen, ist, dass Rachael unterhaltsam ist und das wollen die Leute.

Es gibt Dutzende von Kochshows im Fernsehen. Wenn die Leute nur ein Rezept kennen wollten, konnten sie ein Buch kaufen. Die Leute lieben Rachael wegen ihrer einnehmenden Persönlichkeit, ihre Rezepte passen zum amerikanischen Lebensstil - billig und einfach, und vor allem ist Rachael Ray jemand, mit dem sie sich identifizieren können.

Frühe kulinarische Anfänge:

Rachael sagt, dass sie zum Kochen geboren wurde. "Meine erste lebhafte Erinnerung ist, Mama in einer Restaurantküche zu beobachten. Sie hat etwas mit einem Spatel gekippt. Ich habe versucht, sie zu kopieren und endete damit, mein Recht zu grillen Daumen! Ich war drei oder vier ", sagt Rachael. "Jeder auf beiden Seiten meiner Familie kocht."

Die Familie Ray besaß mehrere Restaurants in Cape Cod, Massachusetts, später zog die Familie nach New York, wo ihre Mutter lebte ging als Lebensmittelüberwacher für eine Restaurantkette zur Arbeit.

"Ich war umgeben von verschiedenen Kochstilen und arbeitete in der Gastronomie in fast jeder erdenklichen Kapazität. "

Rachael isst den Big Apple

Rachaels professionelle Karriere begann bei Macy's Marketplace in New York an der Süßigkeiten-Theke. Sie wurde dann zum Leiter der Abteilung für frische Lebensmittel befördert.

Nach Macy's war Rachael mit der Eröffnung von Agata & Valentina, dem berühmten New Yorker Gourmet-Markt, beschäftigt, wo sie als Filialleiterin und Einkäuferin tätig war.

Zurück in die Berge

Obwohl sie ihre Karriere in der Stadt genoss, wollte Rachael den Lebensstil zurückbringen, den sie in den Adirondacks kannte. Einmal im Hinterland, leitete Rachael Pubs und Restaurants im berühmten Sagamore Resort am Lake George und wurde dann von Cowan & Lobel, einem großen Gourmet-Markt in Albany, als Lebensmittelkäufer rekrutiert.

Ein Imperium ist geboren

Um den Verkauf in den Ferien zu steigern, begann Rachael eine Reihe von Kochkursen, 30-Minuten-Mahlzeiten. Die Klassen wurden so populär, dass sie von den lokalen Nachrichten abgedeckt wurden. In der nächsten Woche bat ein Albany-Fernsehsender Rachael, ein wöchentliches 30 Minuten Menü Segment für die Abendnachrichten zu machen. Nominiert für zwei regionale Emmys war die Show ein großer Erfolg.Die Show wird jetzt vom Food Network durchgeführt.

Ist das Kochen?

30-Minuten-Menüs ist definitiv kein Gourmet und macht Leute wie Martha Stewart wahrscheinlich zu etwas Besonderem. Rachael schneidet Ecken und verwendet boxed Zutaten. Sie verabscheut Spezialzutaten. Ihre Gerichte benutzen nur das, was sie im örtlichen Supermarkt finden kann. Sie hat dafür eine Menge schlechte Presse erhalten, sowohl von den Medien als auch von den Köchen.

In Rachaels Verteidigung ist dies die Realität für die meisten Amerikaner. So gerne wir jeden Abend ein Gourmet-Essen kochen möchten, wir haben einfach keine Zeit. Zwischen Arbeit, Abholung der Kinder von der Schule, Fußballtraining, Geigenunterricht, Softball, Hausarbeit und allem anderen, was wir tun, ist es ein Wunder, dass wir Zeit haben, Essen zu essen, geschweige denn, es selbst vorzubereiten. Schnelle, einfach zubereitete Mahlzeiten geben Familien zumindest mehr Zeit, um gemeinsam am Esstisch zu verweilen. Also, ja, ich bevorzuge es, alles nur aus Vollwertkost zu machen, aber das ist nicht immer die Realität. Zu Rachaels Kritik sage ich, es gibt wichtigere Dinge als Essen. Sei kein Snob.

Food Network Superstar

Andere Food-Network-Shows mit Rachael Ray beinhalten $ 40 pro Tag , wie du Gourmet-Essen mit einem begrenzten Budget genießen kannst, egal wohin du reist.

Inside Dish bringt Rachael ins Haus und in die Küche von Amerikas größten Prominenten. Rachael Ray's Tasty Travels hat Rachael Insider-Tipps und Reisegeheimnisse geteilt, die Ihren nächsten Urlaub zum schmackhaftesten machen werden.

Die nächste Oprah?

Rachael hat einen Vertrag mit der Produktionsfirma von Oprah Winfrey unterzeichnet, um eine syndizierte Talkshow für den Tag im Herbst 2006 zu veranstalten. Nach Dr. Phil wird Ray die zweite Persönlichkeit, die Winfrey in ihrer eigenen Talkshow entwickeln wird. Ray ist in der Oprah Winfrey Show in der Vergangenheit aufgetreten, aber ihre Auftritte werden nun häufiger. Wird Rachael bei ihrer Pensionierung Oprahs Ersatz sein?

Auf Rachel-Art hat Rachael ihr eigenes Magazin, das Rachael Ray Magazine, ins Leben gerufen. Zweimonatlich veröffentlicht, teilt Rachael Kochtipps, Einkaufsberatung und Rezepte.

Ähnliche

  • Rachael Ray Lunch Bag Review